Nikon kündigt die Coolpix A100 und Coolpix A10 an

Kompakte Einsteigerkameras mit optischem 5x Zoom und 1/2,3 Zoll CCD-Sensor

Nachdem Nikon zu Jahresbeginn mit der Nikon D5 und Nikon D500 zwei Spiegelreflexmodelle der Profiklasse vorgestellt hat, folgen heute zwei Kameras für Einsteiger. Beide fallen recht ähnlich aus und unterscheiden sich nur in wenigen Punkten. Die neue Nikon Coolpix A100 ist mit einem 1/2,3 Zoll großem CCD-Sensor mit 19,9 Megapixel ausgestattet. ISO 80 bis ISO ISO 1.600 (sowie ISO 3.200 bei Verwendung der Automatik) stehen als Sensorempfindlichkeiten zur Verfügung.

Das 5x Zoomobjektiv deckt 26 bis 130mm KB-Brennweite ab und hat eine Lichtstärke von F3,2 bis F6,5. Ein optischer Bildstabilisator ist nicht vorhanden, bei Bildern und Videos ist nur ein Digital-VR aktiv. Der Verschluss arbeitet zwischen 1/2.000 Sekunde und einer Sekunde, mit dem Motivprogramm Feuerwerk lässt sich zudem maximal vier Sekunden belichten.

Die Nikon Coolpix A100:

Der Autofokus auf Basis der Kontrastmessung besitzt einen Porträtmodus, kann Motive verfolgen und verfügt über insgesamt 99 Messfelder. Ab 10cm Abstand kann die Nikon Coolpix A100 scharfstellen. Das Display der Kompaktkamera misst 2,7 Zoll in der Diagonale und löst 230.000 Subpixel auf, ein kleines integriertes Blitzgerät kann nahe Motive aufhellen. Videos werden in HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) gespeichert.

Mit nur 2cm Tiefe passt die Coolpix A100 problemlos in jede Hosentasche:

Die 9,5 x 5,9 x 2,0cm große und mit Akku sowie Speicherkarte 119g schwere Nikon Coolpix A100 kann ab Ende Januar 2016 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 119,00 Euro im Fachhandel erworben werden. Sie wird in den Farben Schwarz, Silber, Rot oder Violett Ornament erhältlich sein.

Die Nikon Coolpix A10:

Bei der Nikon Coolpix A10 setzt Nikon ebenfalls auf einen CCD-Bildsensor im 1/2,3 Zoll Format, dieser löst allerdings „nur“ 15,9 Megapixel auf. Die ISO-Wahl kann zwischen ISO 80 und ISO 1.600 vorgenommen werden. Beim Objektiv handelt es sich wieder um ein 5x Zoom mit 26 bis 130mm KB-Brennweite, auch die Lichtstärke fällt mit F3,2 bis F6,5 identisch aus. Darüber hinaus muss zudem wieder auf einen optischen Bildstabilisator verzichtet werden, Verwacklungen soll ein Digital-VR minimieren. Beim Autofokus finden sich mit der Mittenwahl sowie der Gesichtserkennung etwas weniger Optionen, der Makromodus erlaubt Aufnahmen ab 10cm Abstand.

Das Batteriefach macht die Coolpix A10 etwas tiefer als die A100:

Die Belichtungszeit liegt bei 1/2.000 Sekunde bis 1 Sekunde (bzw. 4 Sekunden im Feuerwerksmodus). Das Display der Nikon Coolpix A10 ist 2,7 Zoll groß und löst 230.000 Subpixel auf, Videos sind in HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) möglich. Anders als bei der Nikon Coolpix A100 erfolgt die Stromversorgung bei der Coolpix A10 über Batterien. Ihr Gehäuse ist mit 9,6 x 5,9 x 2,9cm daher auch ein wenig größer.

Die Brennweite des Objektivs liegt bei 26 bis 130mm (KB-äquivalent):

Ab Ende Januar 2016 wird die Nikon Coolpix A10 voraussichtlich erhältlich sein und 89,00 Euro (UVP) kosten. Angeboten wird sie in den Farben Schwarz, Silber, Rot und Violett Lineart.

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Also dass es Nikon nötig ...

Also dass es Nikon nötig hat, solchen **** ohne Bildstabilisator und ohne Weitwinkel und viel zu kleiner Blende auf den Markt zu bringen, wirft die Frage auf: Wie lange wird es Nikon noch geben?

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{