Nikon stellt zwei neue Objektive vor

Neu sind das PC Nikkor 19mm F4E ED sowie das AF-S Nikkor 70-200mm F2,8E FL ED VR

Nikon vergrößert sein Objektivportfolio um zwei neue Modelle. Das PC Nikkor 19mm F4E ED ist ein Tilt-Shift-Objektiv, das AF-S Nikkor 70-200mm F2,8E FL ED VR löst das 2009 vorgestellte AF-S Nikkor 70-200mm F2,8G ED VR II als lichtstarkes Telezoom ab. Beide Objektive leuchten Vollformatsensoren aus, besitzen eine elektromagnetisch gesteuerte Blende und sind abgedichtet.

Ein echtes Spezialobjektiv ist das PC Nikkor 19mm F4E ED. Es erlaubt das Schwenken um +/- 12mm sowie das Neigen um +/- 7,5°. Anders als die bisher erhältlichen PC-E-Objektive von Nikon kann die Neigung durch eine doppelte Rotationsfunktion unabhängig vom Schwenkmechanismus verändert werden. Dadurch lässt sich die Schärfeebene frei verändern und können unter anderem stürzende Linien verhindert werden. Bei der optischen Konstruktion des Objektivs setzt Nikon auf 17 Linsen in 13 Gruppen. Dazu zählen unter anderem drei ED- und zwei asphärische Linsen, die Nanokristallvergütung kommt zum Einsatz.

Das Tilt-Shift-Objektiv PC Nikkor 19mm F4E ED:

Fokussieren man mit dem PC Nikkor 19mm F4E ED nur manuell, dies ab 25cm Abstand vom Motiv. Der größte Abbildungsmaßstab wird mit 1:5,6 angegeben. Die größte Blendenöffnung liegt bei F4, über neun abgerundete Blendenlamellen kann man auf bis zu F32 abblenden. Der Einsatz von optischen Filtern ist wegen der stark gebogenen Frontlinse nicht möglich. 8,9 x 12,4cm ist die Festbrennweite groß, 885g bringt sie auf die Waage.

Ab voraussichtlich Ende Oktober 2016 kann das PC Nikkor 19mm F4E ED bei ausgewählten Vertriebspartnern von Nikon für 3.949 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) erworben werden.

Mit dem AF-S Nikkor 70-200mm F2,8E FL ED VR präsentiert Nikon das Nachfolgemodell des AF-S Nikkor 70-200mm F2,8G ED VR II. Nikon setzt hier auf einen neuen optischen Aufbau aus 22 Linsen in 18 Gruppen. Durch den Einsatz von sechs ED-Linsen, einem Flourit-Element sowie einem HRI-Element  wird die Abbildungsleistung verbessert. Die Nanokristallvergütung der Linsenoberflächen reduziert Streulicht und Geisterbilder.

Das lichtstarke Telezoom AF-S Nikkor 70-200mm F2,8E FL ED VR:

Bei allen Brennweiten liegt die größte Blendenöffnung bei F2,8, abblenden kann man mit neun Lamellen auf bis zu F22. Ein optischer VR-Bildstabilisator der neuesten Generation (mit bis zu vier Stufen Kompensationsleistung) soll Verwacklungen minimieren, das schnelle und geräuschlose Scharfstellen erlaubt der verwendete SWM-Fokusmotor. Die Naheinstellgrenze des AF-S Nikkor 70-200mm F2,8E FL ED VR gibt Nikon mit 1,1m an (größter Abbildungsmaßstab 1:4,8).

Das Objektivgehäuse ist abgedichtet und besteht aus Magnesium, die Fluorvergütung der Vorder- und der Hinterlinse macht die Reinigung besonders einfach. 1.430g ist das 2,9-fach-Telezoom schwer, die Abmessungen liegen bei 8,9 x 20,3cm. 77mm misst das Frontgewinde für Filter.

Das AF-S Nikkor 70-200mm F2,8E FL ED VR kann ab Mitte November 2016 für 3.179 Euro (UVP) im Fachhandel erworben werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.