ANZEIGE

Olympus kündigt das M.Zuiko Digital ED 12-200mm F3,5-6,3 an

Superzoomobjektiv für MFT-Kameras mit 16,6-fachem Zoombereich

Vor rund drei Wochen hatte Olympus eine Roadmap veröffentlicht, auf der mehrere zukünftig zu erwartende Objektive gelistet waren. Eines davon war ein Superzoom-Modell, mit dem sich ein besonders großer Brennweitenbereich abdecken lässt. Genau dieses wurde mit dem M.Zuiko Digital ED 12-200mm F3,5-6,3 nun offiziell angekündigt.

Das Objektiv besitzt den größten Zoombereich aller Wechselobjektive, die aktuell für spiegellose Systemkameras angeboten werden. Der Brennweitenbereich beginnt bei 24mm und endet erst bei 400mm (jeweils KB-äquivalent). Die Blendenöffnung reicht von F3,5 bis F6,3, verkleinert sich also beim Zoomen zum Teleende. Der optische Aufbau des M.Zuiko Digital ED 12-200mm F3,5-6,3 umfasst 16 Linsen in elf Gruppen, es kommen diverse spezielle Glastypen zum Einsatz. Zwei ED-, zwei SED-, zwei HR-, eine Super-HR und drei asphärische Linsen. Daneben reduziert ZERO-Beschichtung (Zuiko Extra-Low Reflection Optical) unter anderem Lichtreflexe. Die Abbildungsleistung bezeichnet Olympus trotz des sehr großen Brennweitenbereichs als „ausgezeichnet“. Der Autofokusmotor des M.Zuiko Digital ED 12-200mm F3,5-6,3 ist Movie & Still Compatible, der Mindestabstand des Objektivs liegt bei nur 10cm. Als größter Abbildungsmaßstab werden 1:4,3 genannt.

Das 7,8 x 10,0cm große und 455g schwere Objektiv besitzt ein gegen Staub sowie Spritzwasser geschütztes Gehäuse, wie die PRO-Objektive von Olympus ist es zudem bis zu minus zehn Grad Celsius frostsicher. Ab Ende März 2019 lässt sich das Olympus M.Zuiko Digital ED 12-200mm F3,5-6,3 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 899,00 Euro im Fachhandel erwerben.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Ein Superzoom verwendet, wer das ...

Ein Superzoom verwendet, wer das Objektiv nicht wechseln will. Aber wozu eigentlich kauft sich jemand, der das Objektiv nicht wechseln will, dann überhaupt eine Systemkamera?

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.