ANZEIGE

Ricoh stellt die leicht überarbeitete GR II vor

16,1 Megapixel APS-C-Sensor, 28mm (KB) F2,8-Festbrennweite, 3,0" LCD, WLAN und NFC

Mit der GR hat Ricoh 2013 eine kompakte Digitalkamera mit APS-C-Sensor und Festbrennweite vorgestellt. Nun ist eine Neuauflage der Kamera namens Ricoh GR II angekündigt worden, die dem Vorgängermodell in weiten Teilen gleicht. Neu hinzugekommen sind ein WLAN- und NFC-Modul zur drahtlosen Datenübertragung, der automatische Weißabgleich soll noch besser funktionieren und das Bildrauschen bei höheren ISO-Werten geringer ausfallen. Ebenso sind verschiedene neue Bildeffekte vorhanden und das Ansteuern externer Blitzgeräte ist mit dem integrierten Blitz möglich.

Als Bildwandler kommt ein APS-C-Modell (23,7 x 15,7mm) mit 16,1 Megapixel zum Einsatz, dieser erlaubt Sensorempfindlichkeiten von ISO 100 bis ISO 25.600. Auf einen Tiefpassfilter wurde zwecks einer besseren Detailwiedergabe verzichtet.

Auf der Oberseite befinden sich unter anderem das Programmwählrad und der Auslöser:

Damit die Ricoh GR II kompakt ausfallen kann, wurde eine 28mm-Festbrennweite (KB-äquivalent) mit einer Blendenöffnung von F2,8 verbaut. Die Cropfunktion erlaubt das Festhalten eines zu 35mm bzw. 47mm äquivalenten Bildausschnitts, dabei verringert sich aber natürlich die Auflösung.

Serienaufnahmen sind mit der Ricoh GR II mit bis zu vier Bildern pro Sekunde möglich, der Autofokus stellt laut Hersteller in nur 0,2 Sekunden scharf. Die Verschlusszeit kann maximal zwischen 300 Sekunden und 1/4.000 Sekunde gewählt werden, die kürzeste Verschlusszeit ist allerdings auch von der gewählten Blende abhängig.

Die Ricoh GR II fällt im ausgeschalteten Zustand mit nur 3,5cm Tiefe sehr kompakt aus:

Das Display der Ricoh GR II misst wie beim Vorgängermodell 3,0 Zoll und stellt 1,23 Millionen Subpixel dar. Zusätzlich sind zwei externe Aufstecksucher (GV-1und GV-2) erhältlich, mit denen der Bildausschnitt kontrolliert werden kann.

Wer Videos aufnehmen möchte, kann dies in Full-HD-Auflösung mit bis zu 30 Vollbildern pro Sekunde und in HD-Auflösung mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde. In Stereo erfolgt die Aufnahme mit dem integrierten Mikrofon.

Ein integriertes Blitzgerät ist genauso wie ein Blitzschuh vorhanden:

Über das Programmwählrad lassen sich bei der Ricoh GR II die PSAM-Programme, eine Automatik und drei individuelle Einstellungssets erreichen. Zudem können drei Tasten frei belegt werden. Des Weiteren hat die Kompaktkamera diverse Digitalfilter („Cross Entwicklung“, „Bleach Bypass“, …), einen ND-Filter und die Intervallaufnahme mit an Bord.

Das Gehäuse der Ricoh GR II ist aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung gefertigt:

Die Ricoh GR II bietet ein Kameragehäuse aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung und bringt mit Akku und Speicherkarte 251g auf die Waage. Ab Juli 2015 kann die 11,7 x 6,3 x 3,5cm messende Kompaktkamera für eine unverbindliche Preisempfehlung von 799,00 Euro im Fachhandel erworben werden.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.