ANZEIGE

Sigma DP1 mit Problemen bei der Bildqualität

Sigma gibt Probleme zu und nennt erneut keinen Erscheinungstermin der DP1

In der Pressemitteilung schreibt Sigma, dass nun mittlerweile ein Jahr vergangen ist, seit Sigma den ersten Konzept-Prototypen der kompakten Sigma DP1 Digitalkamera auf der Photokina 2006 vorgestellt hat. Auf der PMA im März 2007 wurden die ersten überarbeiteten Muster der DP1 gezeigt. Jetzt ist es laut der Pressemitteilung an der Zeit, ein Update über den Stand der Dinge zur Sigma DP1 zu geben.

Nach der PMA wurde der PRE-beta Entwicklungsstatus erreicht. Während dieser Phase wurde versucht, die Bildqualität zu verbessern, aber Sigma gibt dabei zu, dass es schwierig war, die Bildqualität zu erreichen, wie sie die Sigma Kameras der SD Reihe liefern. Nach genauerer Fehleranalyse der Sigma Ingenieure wurde festgestellt, das die für die Sigma DP1 entwickelte Bildverarbeitungs-Pipeline für beste Bildqualität bei entsprechend beabsichtigter Verarbeitungsgeschwindigkeit eben nicht ideal war. Daher mussten größere Änderungen an dieser Pipeline Architektur gemacht werden.

Sigma ging während dieser Änderung wieder auf sein Motto "eine Kamera mit der besten Bildqualität in einem kompakten Gehäuse" zurück und investiert nun alle weitere Entwicklungsarbeit in dieses Ziel. Wer hier übrigens zwischen den Zeilen ließt, merkt, dass Sigma scheinbar von schneller Verarbeitungsgeschwindigkeit absieht, um die erwartet gute Bildqualität einhalten zu können. Weiterhin schreibt Sigma, dass einige technische Daten der Digitalkamera, die bereits kommuniziert worden sind, im Laufe dieser Anpassungen geändert werden mussten. Leider wird hierauf nicht weiter eingegangen, welche Änderung vollzogen wurden. Es wird nur kurzer Hand darauf verwiesen, dass die technischen Änderungen rechtzeitig veröffentlicht werden. Sigma ist nun jedoch davon überzeugt, dass die Entwicklung der Kamera in die richtige Richtung gelenkt ist.

Laut Sigma ist somit der nächste Entwicklungsschritt in Richtung Produktion geschafft. Seit Anfang November 2007 wurde die Alpha-Testphase begonnen. Wenn keine weiteren unvorhergesehenen Probleme auftreten werden, geht Sigma davon aus, dass die nächsten Entwicklungsphasen wie geplant ablaufen werden.

Sigma will an dieser Stelle auch sagen, dass sie auf die vielen Diskussionen in den Foren natürlich auch aufmerksam geworden sind und das sie wissen, dass die Fotografen endlich einen Markteinführungstermin haben wollen. Doch es hängt eben weiterhin von den nächsten Entwicklungsschritten ab. Sigma ist es jedoch verständlicherweise weiterhin wichtig, ihre Digitalkamera lieber gut als früh abzuliefern.

Erneut entschuldigt sich Sigma für die lange Wartezeit. Man will nun weiterhin hart daran arbeiten, mit der Sigma DP1 eine Kamera zu liefern, die dieses Warten gerechtfertigt.

Das dkamera Datenblatt zur Sigma DP1 können Sie über den Link am Ende des Beitrages abrufen (als Erscheinungsdatum haben wir dort einen bisher nur von uns geschätzten Zeitpunkt - Mitte 2008 - im Datenblatt angegeben). (dis)

 

Links zum Artikel:
Weiter zum Datenblatt der Sigma DP1

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.