Sigma kündigt die fp L an

Besonders kompakte Systemkamera mit 60,2 Megapixel Vollformatsensor und L-Bajonett

Sigma baut sein Angebot an spiegellosen Systemkameras aus und hat mit der fp L eine weitere Kamera der fp-Serie angekündigt. Das neue Modell basiert auf der 2019 vorgestellten fp, durch mehrere Optimierungen bietet die DSLM aber verschiedene Vorteile. Das Herzstück der Sigma fp L ist ein 60,2 Megapixel auflösender Vollformatsensor (36 x 24mm) mit rückwärtiger Belichtung.

Dank diesem speichert die Kamera nicht nur sehr hochauflösende Fotos, mit der neuen Crop-Zoom-Funktion lässt sich der Bildausschnitt auch ohne Zoomobjektiv verändern. Sigma spricht von einem maximal möglichen 5-fach-Zoom in Full-HD. Das Croppen ist aber nicht nur bei Videos, sondern auch bei Fotos möglich. Wie schon beim Vorgängermodell beginnt der ISO-Bereich mit Erweiterungen bei ISO 6 und reicht bis zu ISO 102.400. Ohne Erweiterungen sind ISO 100 bis ISO 25.600 wählbar.

Der neue Sensor bringt aber nicht nur eine höhere Auflösung mit, es sind zusätzlich auch Phasen-AF-Pixel vorhanden. Dadurch kann man einen Hybrid-AF aus Phasendetektion sowie Kontrastmessung nutzen. Dies soll mit der Sigma fp L das schnelle und präzise Fokussieren ermöglichen. Neu ist darüber hinaus die dauerhafte Stromversorgung über USB. Damit lässt sich die DSLM praktisch ohne zeitliche Grenze betreiben. Als weitere Features werden zwei neue Farbprofile (Power Blue und Duotone) sowie die Möglichkeit des Exports und Imports von Kameraeinstellungen mittels QR-Code genannt.

Mit dem EVF-11 lässt sich ein externer Sucher nachrüsten:

Zur Bildkontrolle verfügt die Sigma fp L über ein 3,2 Zoll messendes Display mit einer Auflösung 2,1 Millionen Subpixel. Dieses ist fest verbaut, lässt sich also weder drehen noch schwenken. Eingaben sind allerdings per Touch möglich. Als Ergänzung zum Display bietet Sigma den externen Sucher EVF-11 an. Dieser kann optional erworben werden und wird an der linken Seitenfläche der Digitalkamera montiert. Der Sucher verfügt über ein 3,68 Millionen Subpixel auflösendes OLED-Panel mit 0,83-facher Vergrößerung und lässt sich zur besseren Einsicht um bis zu 90 Grad nach oben schwenken. Als Schnittstellen hat er einen Kopfhörerausgang sowie einen USB-C-Port für die Datenübertragung zu bieten.

Die Sigma fp L besitzt wie die fp ein sehr kompaktes Gehäuse:

Das Kameragehäuse der Sigma fp L misst 11,3 x 7,0 x 4,5cm, ist also genauso groß wie das Gehäuse der fp. Auch beim Gewicht lässt sich praktisch kein Unterschied ausmachen, die fp L bringt lediglich 427g auf die Waage. Diese Daten machen die Sigma fp L wie die fp zur kleinsten und leichtesten Kamera mit Wechselobjektiv und Vollformatsensor. Bei der weiteren Ausstattung gleicht die fp L der fp in vielen Punkten. So besitzt die DSLM keinen mechanischen Verschluss, sondern nur einen elektronischen. Damit lässt sich zwischen 30 Sekunden und 1/8.000 Sekunde belichten. Die Bildrate musste wegen der höheren Auflösung allerdings reduziert werden, in der Spitze soll die Kamera bis zu zehn Bilder pro Sekunde festhalten.

An der linken Seitenfläche befinden sich die Schnittstellen der Digitalkamera:

Videos lassen sich sowohl in Full-HD als auch 4K aufnehmen. In 4K geht dies mit 24, 25 und 30 Vollbildern pro Sekunde, in Full-HD mit 24 bis 120 Vollbildern pro Sekunde. Das interne Mikrofon zeichnet Stereoton auf, über den Mikrofoneingang (3,5mm Klinke) lassen sich externe Audiosignale einspeisen. Als Speichermedium kommen SD-Karten zum Einsatz, mangels Platz besitzt die DSLM natürlich nur einen Slot.

Die Sigma fp L kann ab April 2021 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 2.299 Euro im Fachhandel erworben werden. Den externen Sucher EVF-11 zeichnet Sigma mit einem Preis von 649,00 Euro aus, im Kit mit der Kamera liegt der Aufpreis allerdings nur bei 500 Euro.

Links zum Artikel:

 
Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{