Sony entwickelt Backside Illumination CMOS Sensor

Neuer BSI Bildsensor mit 100% gesteigerter Lichtempfindlichkeit

Wir haben bereits am 28.05.2008 über die neue Backside Illumination (BSI) CMOS Bildsensor-Technologie berichtet (siehe: OmniVisions neue BSI Technologie). Nun lässt Sony in einer aktuellen Pressemitteilung verlauten, dass auch Sony BSI CMOS Sensoren entwickelt. Sony verkonkretisiert dies mit weiteren Bildern und technischen Details. So will Sony derzeit an einem 5 Megapixel CMOS Sensor arbeiten, der nur 1,75 Mikrometer kleine Pixel hat und dabei 60 Bilder pro Sekunde liefern soll. Dabei soll die Lichtempfindlichkeit des neuen Sensors um das Doppelte gesteigert und das Bildrauschen verringert worden sein.

Die neuen Sensoren, welche zudem eine geringere Pixelfehlerrate haben, sollen zukünftig in Digitalkameras und in Camcordern Verwendung finden. Anbei zeigen wir die neuen Bilder der aktuellen Sony Pressemitteilung. Über den Link gelangen Sie zu unserem Beitrag zur BSI CMOS Sensor-Technologie von OmniVision. (dis)

Weitere Abbildungen zur neuen BSI CMOS Sensor Technologie:

Links zum Artikel:
Weiter zur Neuvorstellung der BSI Technologie von OmniVision

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Entspricht nur einem 1/3,2" Sensor. ...

Entspricht nur einem 1/3,2" Sensor. Eher was für kompakte Full HD Kameras.

Woher stammt die Aussage, dass ...

Woher stammt die Aussage, dass dies nur ein 1/3,2 Zoll Sensor sein soll? Wenn die Lichtausbeute damit doppelt so hoch ist, ist selbst ein so kleinen Sensor in Ordnung, oder?

Wer sag auch das dieser ...

Wer sag auch das dieser Chip nicht weiter entwickelt wird und irgendwann Verwendung in ner DSLR im 35mm-Format findet

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{