Sony FE 28mm F2: Kompakt und konvertertauglich

Sony hat außerdem vier neue Vorsatzkonverter vorgestellt

Neben dem Zeiss Distagon T* FE 35mm F1,4 ZA, dem Sony FE 90mm F2,8 Makro G OSS und dem Sony FE 24-240mm F3,5-6,3 OSS hat Sony für seine spiegellosen Systemkameras auch eine konvertertaugliche Festbrennweite angekündigt. Diese nennt sich Sony FE 28mm F2 (SEL-28F20). An den Alpha-7-Kameras handelt es sich um ein Weitwinkelobjektiv, trotz einem Gewicht von nur 200g liegt die Lichtstärke bei F2.

Die 6,4 x 6,0cm große Festbrennweite besitzt einen optischen Aufbau aus neun Linsen in acht Gruppen, dazu gehören drei asphärische Gläser und zwei ED-Elemente. Scharfstellen kann man mit dem Sony FE 28mm F2 ab 29cm Entfernung (größter Abbildungsmaßstab 1:7,7), maximal abblenden lässt sich auf F22. Der Filterdurchmesser wird mit 49mm angegeben.

Für eine unverbindliche Preisempfehlung von 449,00 Euro ist das Sony FE 28mm F2 ab dem Frühjahr 2015 im Fachhandel erhältlich.

Der SEL075UWC genannte Ultraweitwinkel-Konverter für das Sony FE 28mm F2:

Als Zusatz zum FE 28mm F2 hat Sony zwei Konverter präsentiert. Der SEL075UWC verkürzt die Brennweite von 28mm auf 21mm, dadurch verkleinert sich die Blendenöffnung allerdings auf F2,8. Für 16mm Brennweite lässt sich der SEL057FEC vor das Objektiv schrauben. Dadurch erhält man ein Fisheye-Objektiv mit 180 Grad diagonalem Blickwinkel. Die hier zur Verfügung stehende Blendenöffnung liegt allerdings nur noch bei F3,5. Bei beiden Konvertern lassen sich alle Daten über die EXIF-Informationen auslesen.

Der VCL-ECU2 Ultraweitwinkel-Konverter:

Zusätzlich zu diesen beiden Konvertern wurden zudem zwei weitere Modelle für APS-C-Objektive vorgestellt. Der VCL-ECU2 lässt sich zusammen mit dem Sony E 16mm F2,8 und dem Sony E 20mm F2,8 verwenden. Deren Brennweiten werden durch den Vorsatzkonverter auf 12mm bzw. 16mm verkürzt.

Der VCL-ECF2 Fisheye-Konverter:

Wer aus dem Sony E 16mm F2,8 zudem ein Fisheye-Objektiv mit 180 Grad Blickwinkel machen möchte, kann den VCL-ECF2 verwenden. Dieser sorgt am Sony E 20mm F2,8 zudem für einen Blickwinkel von 133 Grad.

Der SEL057FEC lässt sich ab dem Frühjahr 2015 für 309,00 Euro, der SEL075UWC für 249,00 Euro (jeweils UVP) erwerben. Für den VLC-ECU2 und den VCL-ECF2 wurden noch keine Preise genannt.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.