ANZEIGE

Tamron präsentiert das 70-210mm F4 Di VC USD

Telezoom mit durchgängiger Lichtstärke und Canon EF- sowie Nikon-F-Bajonett

Tamron ergänzt sein Objektiv-Portfolio für Spiegelreflexkameras um ein Telezoom mit einer konstanten Blendenöffnung von F4. Die Blende besteht aus neun Lamellen und wird elektromagnetisch gesteuert. Das 70-210mm F4 Di VC USD (Modell A034) lässt sich sowohl an Kameras mit Vollformat- als auch APS-C-Sensoren einsetzen, an Letzteren ergeben sich etwa 105 bis 315mm Brennweite (KB-äquivalent).

Bei der optischen Konstruktion werden 20 Linsen in 14 Linsen verwendet, drei LD-Elemente wurden zur Korrektur von Farbfehlern in den Strahlengang integriert. Alle Linsenbewegungen erfolgen beim Tamron 70-210mm F4 Di VC USD innerhalb des Gehäuses, unabhängig von der Brennweitenstellung misst das Objektiv daher 7,6 x 17,7cm (Canon EF) bzw. 7,6 x 17,4cm (Nikon F).

Die Fokussierung und Bildstabilisierung steuern beim 3-fach-Zoom zwei leistungsstarke Mikroprozessoren (Dual MPU). Den Fokusantrieb übernimmt ein leiser Ultraschallmotor (USD), der optische VC-Bildstabilisator soll Verwacklungen um bis zu vier Blendenstufen ausgleichen können.

Der optische Aufbau des Tamron 70-210mm F4 Di VC USD:

Damit der Einsatz des Tamron 70-210mm F4 Di VC USD unabhängig von den Umgebungsbedingungen möglich ist, wurde das Objektiv an allen kritischen Stellen gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet. Die Fluor-Vergütung der Frontlinse verhindert Schmutzanhaftungen und sorgt für das Abperlen von Wasser. Für Filter steht ein 67mm messendes Frontgewinde zur Verfügung.

Abdichtungen erlauben den Einsatz bei widrigen Bedingungen:

Das 860g schwere Tamron 70-210mm F4 Di VC USD lässt sich ab April 2018 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.049 Euro im Fachhandel mit Canon EF- und Nikon-F-Bajonett erwerben. Wie bei den neueren Objektiven von Tamron üblich, ist auch das 70-210mm F4 Di VC USD zur TAP-in-Konsole kompatibel. Damit kann neben der Konfiguration des Objektivs auch ein Firmware-Update erfolgen.

Das Objektiv lässt sich an Spiegelreflexkameras von Canon und Nikon verwenden:

Als weiteres Zubehör bietet Tamron eine Stativschelle mit Arca-Swiss-kompatibler Schnellwechseleinheit an. Wer noch längere Brennweiten  benötigt, kann das Objektiv mit dem 1,4-fach- oder 2-fach-Telekonverter von Tamron kombinieren.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.