Zwei UHS-II SD-Speicherkarten von Angelbird im Test

Angelbird AV PRO SD MK2 V90 und Angelbird AV PRO SD MK2 V60

Nachdem wir uns vor kurzem die CFexpress-Speicherkarten der AV PRO-Serie von Angelbird angesehen haben, prüfen wir in diesem Testbericht nun die SD-Speicherkarten des österreichischen Unternehmens. Dabei handelt es sich konkret um die 128GB fassenden Modelle Angelbird AV PRO SD MK2 V60 sowie die Angelbird AV PRO SD MK2 V90.

SD-Karten gehören nach wie vor zu den bei Digitalkameras am meisten verwendeten Speichermedien, sie kommen in sehr vielen Kameras in der Mittel- und Oberklasse zum Einsatz. Teilweise werden sie neben CFexpress-Karten als zweites Medium verwendet, teilweise sind einige Kameras auch mit zwei SD-Slots ausgestattet. SD-Karten dienen bei Kameras schon lange als Speichermedium, im Laufe der Zeit wurden daher immer wieder neue Standards geschaffen.

Überblick über die Speicherkarten-Standards:

Standard

SD

SDHC

SDXC

SDUC

Name

Secure Digital Standard Capacity

Secure Digital High Capacity

Secure Digital eXtended Capacity

Secure Digital Ultra Capacity

Ankündigung

1999

2006

2009

2018

Minimale Kapazität

128MB

4GB

64GB


Maximale Kapazität

2GB

32GB

2TB

128TB

Dateisystem

FAT16

FAT32

exFAT

exFAT

Neben dem SD-Speicherkartentyp gibt es zudem Unterschiede beim Übertragungsstandard:

Interface

Geschwindigkeit

Speicherkartentyp

Default Speed

12,5MB/s

SD, SDHC, SDXC, SDUC

High Speed

25MB/s

SD, SDHC, SDXC, SDUC

UHS-I

104MB/s

SDHC, SDXC, SDUC

UHS-II

312MB/s

SDHC, SDXC, SDUC

UHS-III

624MB/s

SDHC, SDXC, SDUC

SD Express

bis zu 3.940MB/s

SDHC, SDXC, SDUC

Beide Speicherkarten in diesem Test unterstützen das UHS-II-Interface und sind daher mit einer zweiten Pin-Reihe ausgestattet. Im Gegensatz zu UHS-I-Karten, die maximal 104MB/s erreichen, schaffen UHS-II-Karten bis zu 312MB/s. Dieser Wert gilt jedenfalls für die Theorie, in der Praxis bewegen sich die Datenraten wegen zusätzlicher Overhead-Daten etwas darunter.

Unsere beiden Testmodelle:

Die zusätzliche Pin-Reihe auf der Rückseite signalisiert den UHS-II-Übertragungs-Standard:

Angelbird AV PRO SD MK2 V60 128GB:
Die Angelbird AV PRO SD MK2 V60-Karten lässt sich mit Kapazitäten von 64GB, 128GB und 256GB erwerben und erreichen laut Angelbird eine maximale Lesegeschwindigkeit von 280MB/s bzw. 260MB/s (kontinuierliches Lesen). Für das Schreiben wird ein Wert bis zu 160MB/s angegeben, kontinuierlich sollen es 140MB/s sein. Die V60-Angabe steht für die Video Speed Class 60 und signalisiert die garantierte Speicherung mit mindestens 60MB/s. Dies entspricht einer Bitrate von 480Mbit/s. Bei unserem Test des 128GB fassenden Modells mit Crystal Disk Mark 7.0 ergaben sich Werte leicht oberhalb der Herstellerangaben.

Die Angelbird AV PRO SD MK2 V60 128GB im Test:

Beim Lesen erreichten wir 289,2MB/s, beim Lesen 189,7MB/s. Damit eignet sich die Speicherkarte für Einsätze in praktisch allen Kameras. Lediglich bei Videoaufnahmen mit besonders hohen Bitraten sollte man zu einem anderen Modell greifen. Dafür bietet sich die zweite SD-Speicherkarte in diesem Test an.

Für die maximale Datenrate wird natürlich auch ein schneller Kartenleser benötigt:

Der Anschluss des Lesers ist egal (USB-A oder C), der Port sollte jedoch min. USB 3.0 unterstützen:

Angelbird AV PRO SD MK2 V90 128GB:
Die Angelbird AV PRO SD MK2 V90 stellt das Flaggschiff-Modell von Angelbird im SD-Speicherkarten-Segment dar und wird mit 64GB, 128GB sowie 256GB Kapazität angeboten. Sie soll laut Herstellerangabe sehr hohe Datenraten erreichen. Für das Lesen werden bis zu 300MB/s genannt, beim Schreiben sollen bis zu 280MB/s möglich sein. Die kontinuierliche Datenrate liegt beim Schreiben bei bis zu 260MB/s und beim Lesen bei bis zu 280MB/s. Durch die V90-Spezifikation (Video Speed Class 90) kann man Videos mit 90MB/s (= 720Mbit/s) aufnehmen, selbst 8K-Videos oder andere Aufnahmen mit sehr hohen Bitraten sind daher kein Problem.

Die Angelbird AV PRO SD MK2 V90 128GB im Test:

Der Test unserer Angelbird AV PRO SD MK2 V90 mit 128GB Kapazität erfolgte mit Crystal Disk Mark 7.0 und ergab 305,8MB/s beim Lesen und 259,98MB/s beim Schreiben. Damit bewegt sich die Speicherkarte in der Nähe der in der Praxis erreichbaren Datenraten. 305MB/s sind beim Lesen ein exzellentes Ergebnis für eine SD-Karte, mit rund 260MB/s kann sich auch der Wert beim Schreiben sehen lassen. Die Angelbird AV PRO SD MK2 V90 kann daher in jeder Kamera mit SD-Slot ohne Abstriche genutzt werden.

Die Arbeitstemperatur beider Speicherkarten wird von Angelbird mit -25 bis 85 Grad Celsius angegeben, damit sollte praktisch jede erdenkliche Aufnahmesituation abgedeckt sein. Die Garantiedauer unserer Testmodelle liegt bei drei Jahren.

Unser Fazit:
Die Angelbird AV PRO SD MK2 V60 sowie die Angelbird AV PRO SD MK2 V90 haben sich in unserem Test exzellent geschlagen, die Herstellerangaben wurden sogar übertroffen. Besonders gut schneidet natürlich das Flaggschiff Angelbird AV PRO SD MK2 V90 ab, mit 306MB/s beim Lesen und 260MB/s beim Schreiben reicht die Karte nahe an das theoretische Maximum heran. Die Speicherkarte eignet sich dadurch für den Einsatz in allen Kameras, die Video Speed Class 90 garantiert zudem Videoaufnahmen mit sehr hohen Bitraten.

Beide SD-Speicherkarten von Angelbird können uns überzeugen:

Die Angelbird AV PRO SD MK2 V60 kann die vom Hersteller genannten Werte übertreffen, mit 289MB/s beim Lesen und 190MB/s beim Schreiben werden ebenso sehr gute Werte erzielt. Beim Einsatz in schnellen Kameras kann man mit dem V90-Modell aber noch etwas mehr erreichen. Für die bestmögliche Leistung empfehlen wir daher das V90-Modell. Gleiches gilt, wenn Videos mit besonders hohen Bitraten aufgezeichnet werden sollen. 480Mbit/s sind in der Praxis zwar meistens mehr als genug (= Video Speed Class 60), mit der Video Speed Class 90 und 720Mbit/s ist man jedoch stets auf der sicheren Seite.

Unsere Auszeichnungen:

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

x