Einleitung Technik

Canon EOS 800D Die Kamera Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Die Canon EOS 800D (Datenblatt) ist das Nachfolgemodell der Canon EOS 750D (Testbericht) und sehr ähnlich wie diese gebaut. Auf der Vorderseite kann der Fotograf bei der EOS 800D den Blitz ausklappen, die Bajonettverriegelung lösen sowie die Schärfentiefe mittels der Abblendtaste prüfen. Auf dem Handgriff der DSLR befinden sich der Fotoauslöser, ein Einstellrad sowie Tasten für das AF-Messfeld, die Sensorempfindlichkeit und die Displayabschaltung. Über die Oberseite der Kamera lässt sich das Fotoprogramm per Wählrad bestimmen, der an dessen Seite liegende Ein-aus-Schalter wird auch zum Starten des Videomodus verwendet.

Auf der Rückseite liegen links vom optischen Sucher Tasten zum Aufrufen des Menüs und zur Displaykonfiguration. Rechts vom Sucher wird der Liveviewmodus aktiviert oder – im Videomodus – die Aufnahme von Filmen gestartet und gestoppt. Das 3,0 Zoll große LCD der Canon EOS 800D (Technik) wurde zur besseren Aufnahmekontrolle dreh- und schwenkbar konstruiert. Mit den Tasten rechts davon ist es möglich, die Belichtung zu korrigieren, das Quickmenü aufzurufen und die WLAN-Verbindung zu starten. Das aus fünf Tasten „geformte“ Steuerkreuz erlaubt die Wahl des Weißabgleichs, des Autofokusmodus, des Bildstils und des Aufnahmemodus (Einzelbild, Serienbild, Selbstauslöser, …). Unterhalb davon kann der Fotograf den Wiedergabemodus erreichen und Aufnahmen löschen. Des Weiteren hat Canon zwei Tasten rechts von der Daumenablage positioniert. Diese dienen unter anderem der Belichtungsspeicherung und der Autofokus-Messfeldwahl. Im Wiedergabemodus können die Tasten außerdem zum Vergrößern und Verkleinern von Bildern verwendet werden.

Alle Kabelschnittstellen hat Canon an der linken Seite untergebracht: Hier liegen – von zwei Abdeckungen geschützt – Anschlüsse für ein Mikrofon, eine Fernbedienung, einen Monitor (Mini-HDMI) und einen Computer (Mini-USB). Wer den Verbindungsaufbau zu einem Mobilgerät möglichst einfach gestalten möchte, findet hier zudem die NFC-Verbindungsfläche. Den Steckplatz für die SD-Speicherkarte erreicht man über ein Fach an der rechten Seite, der Akku wird über die Unterseite gewechselt. Für die drahtlose Datenübertragung und Steuerung bietet Canon die Camera Connect App an. Diese ist für Android sowie iOS verfügbar und arbeitet mit WLAN sowie Bluetooth.

Produktabbildungen der Canon EOS 800D

Die folgenden Bilder zeigen die Produktbilder der Canon EOS 800D inklusiv dem serienmäßig mitgelieferten und evtl. mit optional erhältlichem Zubehör.

Alle Bilder können durch Anklicken in hoher Auflösung betrachtet werden.

Die Canon EOS 800D kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Einleitung Technik

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.