Beispielaufnahmen Fazit

Casio Exilim EX-ZR700 Praxisbericht Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Praxisbericht zur Casio Exilim EX-ZR700

Unsere Hands-On-Videovorstellung der Casio Exilim EX-ZR700 mit allen wichtigen Tasten, Wählrädern und Features finden Sie unter dem Reiter "Die Kamera". Dort wird auch die Bedienung der Digitalkamera gezeigt.

Als Kameragehäuse kommt bei der Casio Exilim EX-ZR700 (Datenblatt) ein zweifarbiges Metallgehäuse zum Einsatz. Dieses ist gut verarbeitet und liegt durch den kleinen Handgriff mit einer aufgerauten Oberfläche gut in der Hand. Auf der Rückseite der Digitalkamera gibt es eine Daumenablage, die aus dem gleichen griffigen Material wie der Handgriff besteht.

Die Tasten und Wählräder fallen bei der Casio Exilim EX-ZR700 (Bildqualität) groß genug aus und lassen sich bequem bedienen, auch ihre Druckpunkte sind gut. Mit dem rückseitigen Einstellrad ist eine schnelle Navigation möglich. Die mittlere "Set"-Taste erlaubt außerdem den Zugriff auf ein Quick-Menü, das alle wichtigen Einstellungen beherbergt. Nervig: Auf die programmspezifischen Einstellungen, wie zum Beispiel die Änderungen der Blende oder Belichtungszeit, kann erst nach zweimaligem Drücken zugegriffen werden. Diese Lösung ist umständlich und unnötig. Die Blende erlaubt nur zwei Einstellungen: offen und um zwei Stufen geschlossen. Je nach Brennweite ergibt sich daraus eine Blende von F3,5 bis F7 bzw. F5,9 bis 11,8. Da es sich um keine echte Blende, sondern nur um einen ND-Filter, handelt, tritt trotz Abblenden keine negative Beugungsunschärfe auf.

Das Menü der Casio Exilim EX-ZR700 (Geschwindigkeit) ist in einen "Rec"-Teil und einen "Settings"-Teil untergliedert. Über Ersteren sind die Foto- und Videoeinstellung möglich, über Letzteren generelle Einstellungen. Sehen wir einmal von den Schwächen beim Einstellen der Blende oder Belichtungszeit ab, können die Bedienung der Casio Exilim EX-ZR700 und das Menü aber ohne Frage überzeugen.

Auf der Programmseite hat die Casio Exilim EX-ZR700 (Fazit) einiges zu bieten: Neben einer Automatik ("Premium Auto Pro") sind eine Programmautomatik, zwei Halbautomatiken und ein manueller Belichtungsmodus vorhanden. Zudem können direkt über das Programmwählrad diverse weitere Modi angewählt werden. Dazu zählen die Casio-üblichen "Best-Shot"-Motivprogramme, ein Modus für Hintergrundunschärfe, ein Modus der drei Bilder pro Auslösung speichert und ein Modus der den Zoombereich vergrößert. Außerdem lassen sich über das "Art-Shot"-Programm verschiedene Kreativfilter auf die Bilder anwenden.

Die Belichtungsmessung ist bei der Kompaktkamera per Multimessung, mittenbetonter Messung und Spotmessung möglich. Als Verschlusszeiten werden maximal 15 Sekunden und minimal 1/2.000 Sekunde angeboten, der "Premium Auto Pro"-Modus kann außerdem eine 1/4.000 Sekunde bieten.

Der Fokus kann als Autofokus, manueller Fokus und Makro Fokus arbeiten. Letztere Einstellung ist dabei eigentlich unnötig, denn der Makromodus aktiviert sich automatisch bei geringen Entfernungen. Die minimale Aufnahmedistanz der Digitalkamera liegt bei rund vier Zentimeter. Die AF-Messfeldwahl kann auf Intelligent, Multi, Punkt oder Verfolgung eingestellt werden. Damit sind alle Situationen abgedeckt.

Als Display kommt bei der Casio Exilim EX-ZR700 ein 3,0 Zoll großer "Super-Clear"-LCD zum Einsatz. Dieser löst 921.600 Subpixel auf und sorgt daher für eine sehr scharfe Abbildung sowohl der Bilder als auch der Symbole. Prädikat: Viel schärfer geht es kaum!

Video speichert die Casio Exilim EX-ZR700 (Beispielaufnahmen) in diversen Auflösungen und Bildraten mit H.264-Codierung. Die höchste Auflösung liegt bei 1.920 x 1.080 Pixel, also Full-HD. Hier sind 30 Vollbilder pro Sekunde möglich. Ebenso gespeichert werden können Videos in HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) mit 15, 20 oder 30 Vollbildern pro Sekunde. Mit weiter sinkender Auflösung steigt die Bildrate an. Bei SD-Auflösung (640 x 480 Pixel) sind zwischen 30 und 120 Bildern pro Sekunde möglich (siehe unser Beispielvideo ), bei 512 x 384 Pixel 30 bis 240 Bilder pro Sekunde und bei 224 x 64 Pixel sogar 1.000 Bilder pro Sekunde. Dass diese Auflösung in der Praxis eigentlich zu klein ausfällt, steht auf einem anderen Blatt. Die Bildqualität der Full-HD-Videos (Bitrate ca. 15 Mbit/s, entspricht etwa 112 Mbyte/s) ist sehr gut bis exzellent, die Tonqualität akzeptabel. Der Autofokus ist nicht der Schnellste, findet sein Ziel aber immerhin treffsicher. Weich und ohne Sprünge kann gezoomt werden, das Zoomgeräusch ist bei leisen Umgebungen allerdings deutlich auf der Tonspur zu hören.

Der Blitz klappt per Taste auf, liegt aber trotzdem nur unwesentlich höher über dem Objektiv. Abschattungen sind trotzdem selbst im Weitwinkel nicht sichtbar. Die Blitzleistung ist für die typischen Foto-Situationen ausreichend.

Bei den Schnittstellen bietet die Casio Exilim EX-ZR700 (Technik) gewohnten Standard: Bilder und Videos lassen sich von der Digitalkamera per Micro-USB- auf einen Computer überspielen, für die Betrachtung auf einem externen Monitor ist ein Micro-HDMI-Ausgang vorhanden.

Ein Praxisbericht von:

Thomas Kniess

Die Casio Exilim EX-ZR700 kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Beispielaufnahmen Fazit

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.