Panasonic Lumix DC-S5 Technik

Die Kamera Datenblatt

Panasonic Lumix DC-S5 Technik Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 12-monatiger Gewährleistung abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messsucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen mit einer 12-monatigen Gewährleistung, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Die technischen Besonderheiten der Panasonic Lumix DC-S5

Es folgen die besonderen Merkmale und Eigenschaften der Kamera.

Die Panasonic Lumix DC-S5 ist das bislang kompakteste und leichteste Vollformat-Modell von Panasonic. Auf ein Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung sowie Abdichtungen muss man trotzdem nicht verzichten.
Wie die Lumix DC-S1 besitzt die Lumix DC-S5 einen 24 Megapixel auflösenden Vollformat-Sensor. Dieser ist beweglich gelagert, was unter anderem die Bildstabilisierung ermöglicht.
Auf dem Griff und der rechten Oberseite hat Panasonic den Fotoauslöser, drei Direktwahltasten (für den Weißabgleich, die Sensorempfindlichkeit und die Belichtungskorrektur) sowie eine Rec-Taste zum Starten und Stoppen von Videos platziert. Des Weiteren liegen hier drei Einstellräder.
Die Rückseite der DSLM: Hier befinden sich unter anderem ein Fokuswählschalter, ein Joystick und ein kombiniertes Einstellrad sowie Steuerkreuz. Teilweise lassen sich die Bedienelemente sperren, das geht anders als bei der S1 und S1R per Taste.
Das Einstellrad auf der linken Oberseite dient zur Wahl des Auslösemodus. Dazu gehören unter anderem der Einzelbildmodus, der Serienbildmodus oder auch der Selbstauslöser.
Die S5 fällt im Vergleich zu den Lumix-S1-Modellen deutlich kompakter und leichter aus. Das macht sie für Fotografen interessant, die eine Kamera mit vielen Features und trotzdem einem nicht zu hohen Gewicht suchen.
Wie alle Modelle der Lumix-S-Serie nutzt auch die Panasonic Lumix DC-S5 das L-Bajonett. Objektive mit diesem Bajonett bieten neben Panasonic auch Sigma und Leica an. Zudem statten einige Dritthersteller ihre Objektive mit dem L-Bajonett aus.
Beim Display hat sich Panasonic für ein 3,0 Zoll messendes LCD mit einer Auflösung von 1,84 Millionen Subpixel entschieden. Über die Touchscreen-Oberfläche sind Eingaben in allen Menüs möglich.
Einsatzbereit bringt die Lumix DC-S5 mit dem Lumix S 20-60mm F3,5-5,6 genau 1.065g auf die Waage. Damit bewegt sie sich ungefähr im Durchschnitt vergleichbarer Modelle.
Das Panasonic Lumix S 20-60mm F3,5-5,6 wiegt trotz seines großen Weitwinkelbereichs nur 351g. Zu den Features gehören unter anderem ein schneller Schrittmotor und Abdichtungen.
Der elektronische Sucher befindet sich in der optischen Achse, als Panel wird ein OLED mit 2,36 Millionen Subpixel verwendet. Bilder gibt der Sucher 60 oder 120 pro Sekunde wieder, die Vergrößerung wird mit 0,74-fach angegeben.
Auf einen Blitz hat Panasonic bei der spiegellosen Systemkamera verzichtet, dafür können Systemblitze über den Zubehörschuh aufgesteckt werden. Die Blitzsynchronzeit liegt bei 1/250 Sekunde.
Als Speichermedium kommen bei der DSLM SD-Karten zum Einsatz. Die beiden Slots erlauben das kamerainterne Backup, nur der obere ist jedoch via UHS-II-Standard angebunden.
Der Akku vom Typ "DMW-BLK22" besitzt eine Kapazität von 2.200mAh bei 7,2V und lässt sich in der Kamera oder per Ladeschale aufladen.
Der Großteil der Kabelschnittstellen befindet sich bei der Panasonic Lumix DC-S5 auf der linken Seite. Dazu gehören zwei 3,5mm Klinkenbuchsen (für ein Mikrofon sowie einen Kopfhörer), ein Micro-HDMI-Ausgang und ein USB-C-Port.
Der Anschluss für eine Kabelfernbedienung befindet sich dagegen oberhalb des Griffs an der rechten Seitenfläche. Wer die DSLM drahtlos bedienen möchte, kann dies über WLAN und Bluetooth per App.
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Die Kamera Datenblatt

Kommentare

Autofokus-Geschwindigkeit im Fazit 0,09sek. wie ...

Autofokus-Geschwindigkeit im Fazit 0,09sek. wie die S1, beim Reiter Geschwindigkeit jedoch 0,18 sek. Wie kann das sein?

Hallo, vielen Dank für den ...

Hallo,
vielen Dank für den Hinweis. Wie auf dieser Seite genannt sind es 0,18 Sekunden, der Wert auf der Fazit-Seite wurde dementsprechend korrigiert.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{