Die Kamera Datenblatt

Sony Alpha 3000 Technik Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Die technischen Besonderheiten der Sony Alpha 3000

Es folgen die besonderen Merkmale und Eigenschaften der Kamera.

Die Sony Alpha 3000 ist die erste Digitalkamera einer neuen Geräteklasse von Sony. Sie wirkt optisch durch den Handgriff und den Blitz über dem Objektiv zwar wie eine Spiegelreflexkamera, einen Spiegel besitzt sie jedoch nicht.
Zudem besitzt sie das E-Bajonett der Alpha NEX-Kameras. Als Kitobjektiv legt Sony der Alpha 3000 deshalb das Sony E 18-55mm F3,5-5,6 OSS mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 27 bis 83mm bei.
Minimalismus auf der Oberseite: Nur zwei Tasten, eine für die Wiedergabe und eine zum Wechseln zwischen Sucher und Display, liegen hier. Das Programmwählrad bietet acht Positionen, darunter natürlich die PSAM-Modi.
Die Rückseite der Digitalkamera beherbergt drei Tasten und das kombinierte Einstellrad sowie das Steuerkreuz. Frei konfigurieren lässt sich keine Taste, hier ist man auf die Voreinstellungen angewiesen.
Das Gehäuse der Digitalkamera besteht fast vollständig aus Kunststoff, lediglich das Bajonett wurde aus Metall gefertigt. Dies ist nicht jedermanns Sache, in der Einsteigerklasse aber die Regel.
Mit Objektiv ist die Sony Alpha 3000 kaum kleiner als eine Spiegelreflexkamera mit gleicher Sensorgröße ...
... leichter ist sie mit ihren 594 Gramm allerdings schon, denn unter anderem fallen die Spiegelmechanik und der optische Sucher weg.
Klein und schwach aufgelöst: Der elektronische Sucher stellt lediglich 201.000 Subpixel dar. Zudem ist er sehr klein und flimmert teilweise störend. Wirklich Freude macht die Bildkontrolle damit nicht.
Das integrierte Blitzgerät der Sony Alpha 3000 ist mit einer Leitzahl von vier nur schwach ausgestattet. Zum Aufhellen von nahen Motiven ist es aber noch ausreichend.
Hinter dem Blitz liegen das Stereomikrofon und der Blitzschuh. Somit ist der Fotograf bei wenig Licht nicht nur auf das integrierte Blitzlicht angewiesen.
Über ein Kombi-Fach auf der linken Seite lassen sich der Multifunktions-USB-Port und der Speicherkartensteckplatz für SD/SDHC- und SDXC-Speicherkarten sowie Sony Memory Sticks erreichen. Auch sehr große Speicherkarten, wie diese Lexar Professional mit 256 GB (UHS-1, Class 10, SDXC, 600x) funktionieren in der Digitalkamera ohne Probleme.
Der Akku vom Typ "NP-FW501" besitzt eine Kapazität von 1.020 mAh und wird per USB in der Kamera aufgeladen. Eine separate Ladeschale für den Akku wird serienmäßig nicht mitgeliefert.
Die Sony Alpha 3000 kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Die Kamera Datenblatt

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.