Beispielaufnahmen Fazit

Sony Cyber-shot DSC-HX60V Praxisbericht Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Praxisbericht zur Sony Cyber-shot DSC-HX60V

Im Hands-On-Bericht zur Sony Cyber-shot DSC-HX60V gehen wir auf deren Tasten sowie Wählräder und die Bedienung ein.

Die Sony Cyber-shot DSC-HX60V (Datenblatt) gehört zu den größten Kompaktkameras überhaupt, mit einer Tiefe von fast vier Zentimetern fällt es schon schwer, sie in einer Hosentasche unterzubringen. Auch beim Gewicht zählt die Kamera mit 271g zu den schwersten Modellen. Dem gegenüber stehen aber natürlich eine 30-fach-Zoomoptik und eine sehr gute Ausstattung. Das Handling ist trotz der nicht gerade geringen Abmessungen und dem höheren Gewicht relativ komfortabel, dafür sorgt der gummierte Handgriff mit seiner ordentlichen Größe. Hier kann man gut zupacken. Die Daumenablage auf der Rückseite erledigt ihre Aufgabe deutlich schlechter, sie ist nur aus Kunststoff und glatt.

Die Tasten fallen insgesamt relativ klein aus und wurden fast alle plan im Gehäuse integriert. Sie sind daher für große Hände nicht optimal zu bedienen. Das Einstellrad erlaubt das schnelle Verändern von verschiedensten Einstellungen, zudem lassen sich damit vier Parameter (Bildfolgemodus, Display, Blitz und Kreativeffekte) direkt aufrufen. Auch das Einstellrad ist klein gehalten, ein etwas höherer Widerstand beim Drehen wäre außerdem wünschenswert. Das Programmwählrad und das Einstellrad für die Belichtungskorrektur fallen sehr griffig aus, sie könnten aber noch etwas weiter aus dem Gehäuse herausschauen. Damit würden sie sich besser drehen lassen.

Das Menü wurde im Vergleich zur Sony Cyber-shot DSC-HX50V (Testbericht) neu gestaltet und besitzt jetzt das Design der Alpha-Systemkameras. Viele Einstellungsmöglichkeiten verlängern die Suche nach einem speziellen Parameter, die Sortierung der Parameter ließe sich zudem optimieren. Ersteres wollen wir aber natürlich nicht kritisieren.

Eine Vollausstattung hat die Sony Cyber-shot DSC-HX60V (Bildqualität) bei den Programm-Modi zu bieten. Neben zwei Vollautomatiken („Überlegene Automatik“ und „Intelligente Automatik“) stehen die PSAM-Modi, ein Speicherabruf-Modus (mit drei Speicherplätzen) und ein Panoramamodus zur Verfügung. Zudem werden 14 Szenenprogramme („Landschaft“, „Tiere“, „Gourmet“, …) und 13 Filtereffekte („Pop-Farbe“, „Retro-Foto“, „Teilfarbe“, …) angeboten.

Beim Autofokus sind alle nötigen Funktionen vorhanden. Es lässt sich automatisch (AF-S, AF-C), direkt-manuell und manuell scharfstellen. Wer Letzteres möchte, stellt über das Einstellrad scharf und wird dabei von einer Displaylupe unterstützt. Der Autofokus erlaubt die Messfeldwahl zwischen dem „Breit“-AF, dem „Mitte“-AF und dem „Flexible-Spot-AF“. Zudem ist eine AF-Verfolgung aktivierbar. Makro-Aufnahmen sind ab circa fünf Zentimeter Entfernung möglich. Belichten kann die Sony Cyber-shot DSC-HX60V (Geschwindigkeit) zwischen 30 Sekunden und 1/1.600 Sekunde, die Belichtungsmessung kann als Multi-, Mitten- oder Spotmessung erfolgen.

Das 3,0 Zoll große LCD der Sony Cyber-shot DSC-HX60V (Technik) im 4:3-Format löst dank 921.600 Subpixel hoch auf und sorgt für eine sehr gute Detailwiedergabe. Durch die großen Einblickwinkel lässt es sich auch ohne Farbverfälschungen von der Seite betrachten.

Bei der Videoaufnahme kann die Sony Cyber-shot DSC-HX60V (Beispielaufnahmen) mit 50 Vollbildern pro Sekunde bei 1.920 x 1.080 Pixel (Full-HD) glänzen. Sie speichert bei dieser Auflösung Videos zudem auch mit 50 Halb- oder 25 Vollbildern pro Sekunde. Die Videos mit einer Datenrate von 17 Mbit/s bis 28 Mbit/s besitzen eine sehr gute Bildqualität, das optische Zoom arbeitet relativ leise und völlig ruckelfrei. Ebenfalls gut: Der Autofokus stellt zügig scharf. Vom Stereomikrofon auf der Oberseite wird der Ton in einer guten Qualität aufgezeichnet. Manuelle Filmoptionen hat die Kompaktkamera nicht zu bieten, stattdessen gibt es verschiedene Szenenvorgaben („Strand“, „Schnee“, …). Sehen Sie sich unsere Beispielvideos in Originalauflösung an.

Ein Praxisbericht von:

Thomas Kniess

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Beispielaufnahmen Fazit

Kommentare

Es wäre wünschenswert, wenn Sie ...

Es wäre wünschenswert, wenn Sie auch noch die Möglichkeiten der Serienbildaufnahmenfunktion in der Praxis besprechen würden:
10 Bilder/sec, wie lange?, bei geringerer Auflösung Abweichungen? etc.

Hallo, um viele Details über ...

Hallo, um viele Details über die Geschwindigkeit unter anderem bei der Serienbildaufnahme zu erfahren, einfach im Testbericht in den Reiter "Geschwindigkeit" wechseln: http://www.dkamera.de/testbericht/sony-cyber-shot-dsc-hx60v/geschwindigkeit.html

Ich finde hier die besten ...

Ich finde hier die besten Tests, weil man immer meist die selben Beispielbild Motive die auch in der Praxis vorkommen sieht.
Ich fände es aber auch gut, wenn das mit der Serienbildaufnahme genauer beschrieben wäre. Denn im Markt haben die Kameras keine Speicherkarte eingebaut, so dass man die Serienbild Funktion nicht so einfach testen kann, weil der Klauschutz den speicherkarten slot verdeckt. interessant ist. Was macht die Kamera wenn die 10 Bilder geschossen sind und der Auslöser weiter gedrückt wird. Wie ich schon gesehen habe, manche Kameras machen dann mit 1-2 Bilder /sec weiter(Fuji), andre sind dann für eine gewisse zeit(bis alle Bilder abgespeichert sind, nicht mehr nutzbar). Die Casio Firmware kann immerhin seit vielen Jahren schon 30 Bilder. wenn 30 Bilder voll sind hört sie auf. Man kann dann aber nach etwa 1.5 sec wieder auslösen und es wird dann so lange weitergemacht bis wieder 30 Bilder voll sind. man hat also praktisch kaum Wartezeiten und kann immer 1-2 Bilder aufnhemen. wie ist das bei der sony ?

Die Kamera hatte mich total ...

Die Kamera hatte mich total überzeugt.
Doch leider, war sie nach 4 Monaten ausser Betrieb.
Der Produzent hat ein Oxydationsproblem festgestellt, und als nicht reparierbar erklärt. Somit kam auch die Garantie nicht dafür auf. Mir wurde erklärt, dass das Oxydationsproblem mit klimatischen Bedingungen zusammenhängen könnte. (hohe Feuchtigtigkeit, Temperaturunterschiede).

Dies kann doch nicht normal sein, denn ich habe die Kamera nicht unter andern Bedingungen gebraucht als eine Lumix 18F (6 Jahre alt) oder ein älteres Modell von Sony Cybershot (4 Jahre).

"... das rückseitige Einstellrad lässt ...

"... das rückseitige Einstellrad lässt sich zu leicht drehen" ??

Evtl. hat Sony inzwischen nachgebessert?
Ich habe seit vorgestern die Cam.
"Ich" kann das Einstellrad hinten mit dem Daumen NICHT verdrehen. Ich brauche dazu entweder den Fingernagel plus viel Feingefühl oder irgendwie 2 Finger - wenn man zu stark drückt, dann werden ja Funktionen wie Blitz etc angewählt. Voll schade.
Die Rädchen oben finde ich auch echt zu schwergängig. Auch schade.

Hi! Meine HX60V macht mir ...

Hi!
Meine HX60V macht mir Kummer.
Ich habe in den Einsellungen GPS auf EIN stehen.
In den Exif daten der Bilder finde ich keine Daten.

Im vorigen Jahr in Irland und England hatte ich die
Daten noch unter den Exif Angaben.

Ich war in Südafrika - keine GPS Daten??
Zuhause gestestet, es sind auch keine GPS Daten vorhanden.

Hat jemand einen Tip, wo ich drehen muß???
Danke!!!

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.