News zur Canon PowerShot G1 X Mark II

ANZEIGE

Canon stellt die PowerShot G1 X Mark III vor

Premium-Kompaktkamera mit APS-C-Sensor und 3-fach-Zoom (24 bis 72mm KB)

Canon vergrößert sein Portfolio an Kompaktkameras um ein weiteres Premium-Modell. Die Canon PowerShot G1 X Mark III ist die dritte Kamera der G1 X-Serie und das erste Modell mit einem Bildwandler in APS-C-Größe. Bei der Canon PowerShot G1 X (Testbericht) und der Canon PowerShot G1 X Mark II (Testbericht) wurden noch Sensoren mit 18,7 x 14mm Größe verwendet. Beim Sensor der G1 X Mark III scheint es sich um den bei den letzten APS-C-Modellen der Spiegelreflexklasse zum Einsatz kommenden Sensor mit Abmessungen von 22,3 x 14,9mm zu handeln.

Canon startet Sommer-Cashback

Die Käufer können bis zum 31. 07.2015 Zugabeartikel oder bis zu 200 Euro Auszahlung erhalten

Canon hat eine neue Cashback-Aktion gestartet, die für Kameras, Camcorder, Objektive und weiteres Zubehör Rückerstattungen von bis zu 100 Euro ermöglicht. Bei der „Canon Sommer Promotion 2015“ genannten Aktion, die vom 01. Mai 2015 bis zum 31. Juli 2015 läuft, gibt es zudem auch Hardware und Software als Bonus für die Einkäufe. So erhalten die Käufer einer Canon EOS 5D Mark III (Testbericht) , Canon EOS 6D (Testbericht) , Canon EOS 7D Mark II (Testbericht) oder Canon EOS 70D (Testbericht) ein Tablet der Firma Wacom und eine Software von Adobe.

Canon PowerShot G1 X Mark II Testbericht

Kompaktkamera mit 18,7 x 14,0mm CMOS und 13 Megapixel, 5x-Zoom (24-120mm; F2-3,9), 1080p30

Canons G1 X konnte im dkamera.de Test vor rund zwei Jahren vor allem mit einer guten Bildqualität überzeugen, mit der Lichtstärke des Objektivs und dem Makromodus dagegen weniger. Die Canon G1 X Mark II (Datenblatt) ist nun die zweite Auflage und soll einiges besser machen. Der Bildsensor mit einer Größe von 18,7 x 14,0mm (1,5 Zoll) erlaubt Fotoaufnahmen mit rund 13 Megapixel im 3:2 sowie im 4:3-Format. Das CMOS-Modell bietet dabei Sensorempfindlichkeiten von ISO 100 bis ISO 12.800.

Canon hat 250 Millionen Digitalkameras produziert

Seit elf Jahren Marktführer im Bereich von Digitalkameras mit Wechselobjektiven

Canon hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass am 31. Januar 2014 die Produktion der 250 millionsten Digitalkamera erreicht wurde. Dazu zählt Canon sowohl die kleinen Kompaktkameras als auch die größeren Systemkameras mit Wechselobjektiven. Da Canon seit Mitte der neunziger Jahre digitale Kameras produziert, ergibt sich eine durchschnittliche Jahresproduktion von deutlich mehr als 10 Millionen Kameras.

Neu: Canon PowerShot G1 X Mark II

1,5“ CMOS-Sensor, lichtstarkes 24-120mm-Zoom (F2,0-F3,9), klappbares 3,0"-LCD, optionaler Sucher

Rund zwei Jahre nachdem Canon mit der PowerShot G1 X (Testbericht) seine erste Kompaktkamera mit 1,5-Zoll-Sensor auf den Markt gebracht hat, wird mit der PowerShot G1 X Mark II ein rund erneuerter  Nachfolger vorgestellt. Canon setzt dabei, wie bereits Panasonic bei einigen Modellen, auf einen Bildsensor, der sowohl im 3:2 als auch im 4:3-Bildformat für jeweils die gleiche Brennweite sorgt.

  • 1