Zur Übersicht Die Kamera

Canon EOS 70D Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Mit der EOS 70D (Datenblatt) schickt Canon den Nachfolger der EOS 60D (zum dkamera.de-Testbericht) auf den Markt und rüstet diesen – im Gegensatz zum Vorgänger – nicht ab, sondern auf. Zu den wichtigsten Features der Canon EOS 70D zählt natürlich der neu entwickelte Bildsensor, der 40,3 Millionen Photodioden besitzt. Diese werden zum Fokussieren bei der Videoaufnahme oder im Liveview-Betrieb verwendet. Für die Bildaufnahme stehen 20 Millionen Pixel zur Verfügung, womit Canon zum ersten Mal mehr als 18 Millionen Pixel im APS-C-Bereich anbietet. Der 22,5 x 15,0mm große CMOS-Sensor besitzt einen Sensorempfindlichkeitsbereich zwischen ISO 100 und ISO 12.800, erweiterbar auf ISO 25.600.

Der DIGIC-5+-Bildprozessor erlaubt Serienbildaufnahmen mit sieben Bildern pro Sekunde für bis zu 17 RAW-Bilder in Folge. Auf ganze 19 Kreuzsensoren kann der Autofokus beim Scharfstellen zurückgreifen, im Liveview- und Videomodus kann zudem auf rund 80 Prozent der Sensorfläche die Phasendetektion per Dual-Pixel-CMOS-Technik genutzt werden. Belichten kann die Spiegelreflexkamera zwischen 1/8.000 Sekunde und 30 Sekunden.

3,0 Zoll groß ist das Display der Canon EOS 70D. Es löst 1.040.000 Subpixel auf und besitzt eine Touchscreen-Oberfläche. Zudem kann es gedreht und geschwenkt werden. Die Bildkontrolle macht ein 98 Prozent des Bildfeldes abdeckender Dachkantprismensucher mit einer 0,95-fachen Vergrößerung möglich.

Videos werden in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit bis zu 30 Vollbildern pro Sekunde und zwei wählbaren Codierungen aufgenommen. Der Ton lässt sich entweder mit dem integrierten Stereomikrofon oder einem externen Mikrofon speichern. Zudem gibt es die Möglichkeit der Tonpegelung.

Zusammen mit dem Kitobjektiv Canon EF-S 18-55mm F3,5-5,6 IS STM und dem Akku sowie einer Speicherkarte bringt die Canon EOS 70D (Technik) genau 959g auf die Waage. Bilder und Videos werden auf SD-/SDHC- oder SDXC-Speicherkarten abgelegt, mit dem integrierten WLAN-Modul lassen sich Fotos unter anderem kabellos versenden. Das Kameragehäuse ist mit Dichtungen gegen Staub und Spritzwasser geschützt.

Sehen Sie sich an dieser Stelle unseren Vergleichstestbericht zur Canon 70D und Sony Alpha 77 II an.

Hauptmerkmale der Canon EOS 70D

Es folgen die technischen Besonderheiten der Canon EOS 70D und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 20,0 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 22,5x15,0mm
  • Serienbilder pro Sekunde: 7,0 Bilder pro Sekunde
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: 1.800 mAh, reicht für 920 Bilder nach CIPA
  • Objektiv-Bajonett: Canon EF/EF-S
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 1.040.000 Bildpunkte
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: optisch
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 4000, 5000, 6400, 8000, 10000, 12800, 25600
  • Live View: Ja
  • Monitor klapp- und drehbar
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

Also wenn ich die 70D ...

Also wenn ich die 70D mit der 650D im Qualitätstest im RAW vergleiche, sehe ich ab ISO1600 deutlich mehr Rauschen, als bei der 650D. Allerdings zu dem Preis, daß die 70D viel schärfer abbildet! Das geht auch weiter so bei ISO 3200, wo es bei der 650D schon matschig wird. Hätte nicht gedacht, daß es so sehr auffällt. Also mir gefällt das RAW der 70D besser. Bei JPG sehe ich keine nennenswerten Unterschiede, bis ISO 3200.
Was bei der Bildqualität sofort ins Auge fällt, ist daß das neue STM Kit Objektiv, oder eben die 70D selbst, die CAs im Griff hat! Liegt es nun an der Kamera die das besser korrigieren kann, oder am Objektiv selbst?

>Im Liveview- und im Videomodus ...

>Im Liveview- und im Videomodus überzeugt natürlich der sehr schnelle und zudem präzise Autofokus, der allen anderen Spiegelreflexkameras haushoch überlegen ist. Zum ersten Mal steht damit auch bei Spiegelreflexmodellen ein wirklich konkurrenzfähiger Liveview- und Video-AF zur Verfügung<

Ihrer Aussage nach sind Sonys SLT/SLR Modelle also deutlich langsamer? Das ich nicht lache! Oder bezieht sich Ihre Feststellung nur auf Canon. Dann allerdings gebe ich Ihnen recht.

Hallo, wir meinen in diesem ...

Hallo,
wir meinen in diesem Abschnitt die aktuellen Spiegelreflexkameras von Canon, Nikon, Pentax usw.. Sonys SLT-Modelle besitzen einen nicht beweglichen Spiegel und sind daher genau genommen keine Spiegelreflexkameras. Wir vergleichen die EOS 70D hier also beispielsweise mit der Canon EOS 700D, der Nikon D7100 oder der Pentax K-5 II. Wir haben den Text entsprechend angepasst, damit hier keine Missverständnisse auftauchen können.

Sony A65 mit Sigma 18-125mm ...

Sony A65 mit Sigma 18-125mm vs Canon 70D mit 18-135mm treten bei mir gerade zum Vergleich bzgl. der Bildqualität mit den beiden Objektiven an.
Wenn die Canon, was ihre Fokussiergeschwindigkeit im Live View Modus betrifft, jetzt mit der Sony mithalten kann, ist die Sony nicht mehr meine Favoritin. In der Bildqualität wir sie sicherlich mithalten, wenn nicht sogar besser sein.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.