News zur Olympus Stylus TOUGH TG-850

ANZEIGE

Dichtungsprobleme bei der Olympus Stylus TOUGH TG-850

Bei einigen Exemplaren der Outdoorkamera kann Wasser eindringen

Laut einer Servicenotiz von Olympus Japan bestehen bei einigen Exemplaren der Olympus Stylus TOUGH TG-850 (Testbericht) Probleme mit den Dichtungen, welche zu einem Eindringen von Wasser in das Kameragehäuse führen können. Bei der Benutzung der Kamera unter Wasser können kleine Mengen Wasser durch die Dichtungen am Moduswahlrad und den Einstellknöpfen in das Gehäuse eindringen. Als Ursache nennt Olympus Japan ein „Bauteilversagen in einigen Produkten“. Eine offizielle Stellungnahme von Olympus Deutschland ist bislang noch nicht erfolgt.

dkamera.de Grundlagenwissen: Outdoorkameras

Wenn wasserdicht nicht gleich wasserdicht ist

Outdoorkameras sind in Mode, denn mit Ihnen lässt sich frei von Sorgen an allen möglichen Orten hantieren. Sie sind sehr robust gebaut und auch gegen Staub und Wasser geschützt. Unter Wasser fotografieren – ja, aber bitte nicht nicht zu lange und auch nicht zu tief. Was die Angabe der Wassertiefe wirklich bedeutet, werden wir im Folgenden erklären.

Olympus Stylus TOUGH TG-850 Testbericht

Wasserdichte Kamera (10m) mit weitwinkeligem 5-fach-Zoom (21-105mm KB) und 3,0"-Klapp-LCD

Anfang des Jahres hat Olympus mit der Stylus TOUGH TG-850 (Datenblatt) die erste Outdoorkamera mit Klappdisplay auf den Markt gebracht. Dieses Feature konnten bisherige Outdoor-Modelle noch nicht bieten. Das 3,0 Zoll große Display mit 460.000 Subpixel lässt sich um 180 Grad nach oben klappen und ermöglicht somit Selbstporträts.

Olympus präsentiert Outdoor-Kamera Stylus TOUGH TG-850

Wasserdicht bis 10 Meter Tiefe, stoßfest bis 2,1m und frost-geschützt bis -10°

Mit der Olympus Stylus TOUGH TG-850 setzt Olympus seine „TOUGH“-Serie von wasserdichten und wetterfesten Kompaktkameras fort, führt jedoch nun erstmals ein klappbares Display als Alleinstellungsmerkmal ein. Der 3,0 Zoll-Bildschirm mit 460.000 Bildpunkten lässt sich um 180 Grad nach oben klappen und ermöglicht so auch noch 10 Meter unter Wasser die Aufnahme von Selbstporträts.

  • 1