News zur Ricoh GR II

FujiFilm X70 und Ricoh GR II im Vergleich (Teil 3)

Teil 3 von 3: Kompaktkameras mit APS-C-Sensor und Festbrennweite

Im dritten und letzten Teil unseres Vergleichstests der FujiFilm X70 und der Ricoh GR II schauen wir uns die Videofunktion und die Erweiterbarkeit sowie die Schnittstellen an. Zudem fassen wir alle Punkte noch einmal zusammen und ziehen ein Fazit (hier finden Sie Teil 2).

FujiFilm X70 und Ricoh GR II im Vergleich (Teil 2)

Teil 2 von 3: Kompaktkameras mit APS-C-Sensor und Festbrennweite


Links sehen Sie die FujiFilm X70, rechts die Ricoh GR II.

Nachdem wir im ersten Teil unseres Vergleichs der FujiFilm X70 und der Ricoh GR II einen Blick auf die Bedienung und die Bildqualität geworfen haben, gehen wir nun auf die Objektive, die Bildkontrolle, die Arbeitsgeschwindigkeit und die Funktionen sowie Features ein.

FujiFilm X70 und Ricoh GR II im Vergleich (Teil 1)

Teil 1 von 3: Kompaktkameras mit APS-C-Sensor und Festbrennweite

Links sehen Sie die FujiFilm X70, rechts die Ricoh GR II.

Kompakte Kameras waren zu Beginn der Digitalfotografie in der Regel nicht in der Lage, Fotos mit einer guten Bildqualität zu liefern. Dies hat sich im Laufe der Jahre jedoch geändert. Wer heutzutage trotz kleinen und leichten Kameramodells nicht auf hochqualitative Aufnahmen verzichten möchte, kann entweder zu den 1,0-Zoll-Kameras greifen oder sich in der Nische der Kompaktkameras mit Festbrennweite bedienen. Neben der mittlerweile kaum mehr erhältlichen Nikon Coolpix A (Testbericht) gehören zu dieser Kameraklasse auch die FujiFilm X70 und die Ricoh GR II. Letztere beiden Digitalkameras stellen wir in diesem Vergleichstest gegenüber.

Firmware-Updates für die Leica T und Ricoh GR II erschienen

Mit den beiden Firmware-Versionen werden verschiedene Features hinzugefügt

Leica und Ricoh haben neue Firmware-Versionen für jeweils eine ihrer Digitalkameras herausgegeben. Leica stellt für die T ein Update auf Version 1.5 zur Verfügung. Ist die neue Firmware auf die Leica T aufgespielt, lassen sich damit eigene mobile Hotspots aufbauen, zudem kann die drahtlose Bildübertragung mittels Wi-Fi Direct zwischen der Kamera und einem Mobilgerät erfolgen.

Ricoh GR II in einer limitierten Silver Edition erschienen

Neben der auf 3.200 Stück limitierten Sonderedition wurde der Makrovorsatz GM-1 vorgestellt

Die Ricoh GR II (Testbericht) ist eine Kompaktkamera, die trotz ihrer kleinen Abmessungen einen Bildwandler in APS-C-Größe besitzt. Während die GR II normalerweise nur in der Farbe Schwarz erhältlich ist, kann sie zum 80-jährigen Bestehen der Ricoh Company nun in einer limitierten Silver Edition erworben werden. Diese besitzt laut Ricoh ein Kameragehäuse, das mit einer speziellen Struktur beschichtet wurde. Die Bezeichnung am Objektivring wurde zudem per Diamantschliffverfahren eingraviert, als Zubehör wird eine schwarze Echtledertasche mit Gürtelschlaufe mitgeliefert.

{