News zur Sony Alpha 7R V

Neue optische Module für die Programme von DxO

Neben der erweiterten Kameraunterstützung sind auch 1.693 neue optische Module zu nennen

Die DxO Labs haben Updates für ihre Bildbearbeitungsprogramme PhotoLab, FilmPack, ViewPoint und PureRAW herausgegeben. Alle Updates erweitern die Liste der unterstützen Kameras und die Anzahl der optischen Module. Zu den neu unterstützen Kameras, deren RAW-Dateien sich nun bearbeiten lassen, gehören die Canon EOS R6 Mark II, die FujiFilm X-T5 und die Sony Alpha 7R V (Testbericht). Darüber hinaus erlauben 1.693 neue optische Modle die automatisierte Korrektur von Abbildungsfehlern.

Updates: Adobe Photoshop Lightroom 12.1 & Camera RAW 15.1

Die neuen Versionen erweitern die Liste der unterstützten Kameras und Objektive

Adobe hat Updates für seine Bildbearbeitungslösungen Photoshop Lightroom (12.1) und Camera RAW (15.1) herausgegeben. Beide beheben mehrere Fehler und ergänzen die Liste der unterstützten Kameras sowie Objektive um mehrere Modelle. Zu den Kameras, deren RAW-Dateien sich nun mit Adobe Photoshop Lightroom 12.1 und Camera RAW 15.1 bearbeiten lassen, gehören die Panasonic Lumix DC-TZ95D, die Pentax KF und die Sony Alpha 7R V. Vor allem die RA  W-Unterstützung für Sonys neuestes Megapixel-Flaggschiff wurde von einigen Fotografen bereits sehnsüchtig erwartet.

Sony Alpha 7R V und Alpha 7R IV im Vergleich

Die fünf wichtigsten Unterschiede der beiden Vollformat-DSLMs von Sony

Sony hat mit der Alpha 7R V die fünfte Kamerageneration seiner Vollformat-DSLMs mit einem besonders hochauflösenden Bildwandler vorgestellt. Die Kamera folgt auf die Sony Alpha 7R IV, die seit Mitte 2019 erworben werden kann. Wir vergleichen die beiden Modelle in folgendem Artikel und gehen auf die wichtigsten Unterschiede ein.

Neu: Sony Alpha 7R V

60,2 Megapixel, AF mit KI-Unterstützung, 9,44 Mio. Subp. Sucher, neues LCD, 8K-Video (4230p24)

Sony hat die fünfte DSLM-Generation seiner unter anderem für hohe Auflösungen bekannten Alpha 7R-Serie angekündigt. Die Sony Alpha 7R V besitzt den schon beim Vorgängermodell verbauten Vollformatsensor (35,7 x 23,8mm) mit einer Auflösung von 60,2 Megapixel, ein neuer Bildprozessor und ein zusätzlicher KI-Prozessor sollen aber für eine bessere Bildqualität und bessere Autofokusleistungen sorgen. Als Standardempfindlichkeiten hat die DSLM ISO 100 bis ISO 32.000 zu bieten, erweitern lässt sich der ISO-Bereich auf minimal ISO 50 und maximal ISO 102.400.

  • 1
x