Digitalkamera Vergleich


ANZEIGE

Bitte Kategorie wählen:

Unsere Empfehlungen:

Nikon Coolpix S7000

Coolpix S7000 Coolpix S7000
Testurteil:
gut
(84,12%)
Pro:
  • Sehr klein und leicht
  • Großer Brennweitenbereich
  • Objektiv mit guter Abbildung
  • Hochwertiges Kameragehäuse
Contra:
  • Relativ lichtschwaches Objektiv
  • Wenig Einstellungsmöglichkeiten

Unsere Einschätzung der Nikon Coolpix S7000:

Die Nikon Coolpix S7000 ist eine besonders kompakte und leichte Digitalkamera. Trotz Abmessungen von nur 10,0 x 6,0 x 2,7cm kann sie mit ihrem 20-fach-Zoom 25 bis 500mm Brennweite (KB-äquivalent) abdecken. Bei ausreichend Licht liefert sie gut aufgelöste Bilder, höhere ISO-Werte sorgen aber für das bei den meisten Kompaktkameras übliche Rauschen. Dass die Optik mit F6,5 vor allem am Teleende lichtschwach ausfällt, hilft hier natürlich nicht. Insgesamt ist die Bildqualität für eine kleine Digitalkamera – auch dank des gut abbildenden Zooms – besser als man erwarten könnte. Zu gefallen wissen zudem die kurze Fokussierungszeit von 0,27 Sekunden im Weitwinkel (dkamera.de-Messung) und die mit 9,2 Bildern pro Sekunde für sieben Aufnahmen in Folge sehr flotte Serienbildaufnahme.

Manuelle Optionen finden sich leider nur wenige, die Automatiken verrichten ihre Arbeit aber gut. Selbst einstellen wollen sollte man jedoch nicht zu viel. Bei der weiteren Ausstattung kann uns die Nikon Coolpix  S7000 mit der Full-HD-Videoaufnahme mit 30 Vollbildern pro Sekunde, einem integrierten WLAN- sowie NFC-Modul und einer Naheinstellgrenze von nur einem Zentimeter überzeugen. Der optische Bildstabilisator leistet eine gute Arbeit, das Gehäuse fällt durch den Einsatz von Metall sehr hochwertig aus.


Die Nikon Coolpix S7000 kaufen*:

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.