ANZEIGE

Die Objektivhersteller auf der Photokina 2018

Unsere Berichte zu Sigma, Tamron, Samyang, Laowa und Irix

Auch 2018 waren wir wieder auf der Photokina unterwegs und haben uns die Stände der wichtigsten Objektivhersteller angesehen. Sigma ist seit Jahren einer der fleißigsten Objektivfertiger und bringt stetig neue Modelle auf den Markt. Zur Photokina 2018 (Stand in Halle 4.2) wurden mit dem Sigma 28mm F1,4 DG HSM Art , dem 40mm F1,4 DG HSM Art, dem 70-200mm F2,8 DG OS HSM Sports, dem 60-600mm F4,5-6,3 DG OS HSM Sports und dem 56mm F1,4 DC DN Contemporary gleich fünf neue Objektive vorgestellt. Vier davon leuchten Vollformatsensoren aus, eines ist für Kameras mit APS-C- oder MFT-Sensor gedacht.

Neben dem Sigma 70-200mm F2,8 DG OS HSM Sports dürfte auch das 60-600mm F4,5-6,3 DG OS HSM Sports für viel Freude in Fotografenkreisen gesorgt haben. Damit hat Sigma dem beliebten – da recht universell einsetzbaren – 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM ein Nachfolgemodell spendiert.

Das Sigma 60-600mm F4,5-6,3 DG OS HSM Sports bei maximaler Brennweite:

Am Objektiv lassen sich einige Einstellungen vornehmen:

Das Telezoom fällt mit Abmessungen von 12,0 x 26,9cm und einem Gewicht von 2.700g alles andere als klein und leicht aus, macht den Wechsel des Objektivs aber in vielen Fällen unnötig. Mit 60 bis 600mm kann man sowohl nähere als auch weiter entfernte Motive gut einfangen. Die Lichtstärke fällt mit F4,5 bis F6,3 dafür nicht allzu hoch aus. Diesen Kompromiss werden viele Fotografen aber doch wohl gern eingehen.

Das Sigma 40mm F1,4 DG HSM Art entstammt der Cine-Serie:

Daraus resultieren die sehr großen Abmessungen und das hohe Gewicht:

Vorträge zu fotografischen Themen sind wie immer sehr gefragt:

Die allermeisten Produkte lassen sich ausprobieren:

Ein Test der Superteleobjektive darf natürlich auch nicht fehlen:

Tamron hat zur Photokina 2018 keine neuen Produkte angekündigt, kurz davor mit dem Tamron SP 15-30mm F2,8 Di VC USD G2 jedoch ein neues Ultraweitwinkelzoom vorgestellt. Das neue Objektiv ist nicht nur im neuen Produktdesign von Tamron gehalten, sondern hat auch einen leistungsfähigeren Prozessor und eine neu entwickelte Vergütung spendiert bekommen. Am optischen Aufbau mit 18 Linsen in 13 Gruppen wurde dagegen nichts verändert.

Die dieses Jahr von Tamron vorgestellten Objektive:

"Touch and Try" ist auch bei Tamron möglich:

Viele Objektive lassen sich sogar für längere Fototouren ausleihen:

Fest verbaut, aber trotzdem interessant – die Objektive des "Tele-Test-Centers":

Am Stand von Tamron in Halle 4.2 kann man alle aktuellen Objektive testen und diese sogar für einen längeren Zeitraum ausleihen. Des Weiteren informiert Tamron über Objektivtechnologien, und auf der Bühne am Stand halten verschiedene Experten Vorträge zu unterschiedlichen Themen.

Das Tamron SP 15-30mm F2,8 Di VC USD G2:

Das Design des Gehäuses und der Prozessor des Zooms wurden überarbeitet:

Eine neue Vergütung soll zudem für noch bessere Bildergebnisse sorgen:

Einen deutlich kleineren Stand als die großen Objektivhersteller hat Venus Optics in Halle 2.1 zu bieten. Die unter der Marke Laowa erhältlichen Objektive decken vor allem Spezialsituationen ab und haben sich in kürzester Zeit einen Namen gemacht. Dafür ist neben einer hochwertigen Verarbeitung (praktisch alle Objektivgehäuse bestehen größtenteils oder vollständig aus Metall) auch die gute Bildqualität verantwortlich.

Klein, aber fein – der Stand von Venus Optics mit der Objektivmarke Laowa:

Eine Übersicht der Objektive von Laowa:

Besonders weit: das Laowa 4mm F2,8 für MFT-Kameras:

Lichtstarkes Weitwinkel: Laowa 12mm F1,8 für MFT:

Ultraweitwinkel für die GFX 50S und GFX 50R: Laowa 15mm F4 Zero-D:

Als Nachteil müssen alle Einstellungen manuell am Objektiv erfolgen, zur Kamera besteht keine elektronische Verbindung. Zu den neuesten am Stand ausgestellten Objektiven gehören unter anderem das 4mm F2,8 Fisheye für MFT-Kameras, das 12mm F1,8 und das 17mm F1,8 für MFT-Kameras sowie das 10-18mm F4,5-5,6 für Vollformat-DSLMs von Sony.

Zumindest rein optisch hat das 24mm F14 Makro nicht viel mit anderen Objektiven gemein:

Die Spitze der Festbrennweite ist abgedichtet:

Das 24mm F14 Makro kann man ebenfalls „in Betrieb“ sehen. Dieses setzt sich von allen anderen aktuellen Makro-Objektiven durch eine außergewöhnliche Konstruktion ab. Die lange Bauweise erlaubt dank der Dichtigkeit des vorderen Objektivteils zum Beispiel das Eintauchen in Flüssigkeiten, LEDs ermöglichen das Aufhellen des Motivs.

Der Samyang-Stand in Halle 5.2:

Die Objektive in der Übersicht:

Für Filmaufnahmen bietet Samyang speziell umgebaute Modelle an:

Beim Samyang-Stand in Halle 5.2 kann man alle aktuell erhältlichen Objektive des südkoreanischen Objektivfertigers unter die Lupe nehmen. Die meisten manuellen Objektive werden mit allen aktuell gängigen Bajonetten angeboten, die Autofokusobjektive in der Regel nur für Canon EF-, Nikon F- oder Sony E-Kameras.

Das Samyang 10mm F3,5:

Die Frontlinse ist stark gewölbt, die Gegenlichtblende fest verbaut:

Einen AF-Motor besitzt das Objektiv nicht:

Gerade Besitzer letzterer Modelle können mittlerweile aus einem größeren Angebot wählen. Für alle Bajonette wird das neue Samyang 10mm F3,5 erscheinen, die Fokussierung muss hier aber manuell erfolgen. Bei 10mm Brennweite muss – sofern noch etwas abgeblendet wird – mit Ausnahme des Nahbereichs aber sowieso kaum fokussiert werden.

Irix war bislang für seine Ultraweitwinkelobjektive bekannt:

Neu ist das 150mm F2,8 Makro:

TH Swiss hat seinen Stand in Halle 4.2 und präsentiert hier die Objektive der Marke Irix. Während mit dem 11mm F4 und dem 15mm F2,4 bislang zwei Weitwinkelobjektive erhältlich waren, wurde zur Photokina das 150mm F2,8 Makro vorgestellt. Dieses ist für Kameras mit Vollformatsensoren geeignet und wird mit den Bajonetten Canon EF, Nikon F sowie Pentax K angeboten. Die Festbrennweite verfügt über keinen Autofokusmotor, die Blende lässt sich allerdings über die Kamera steuern.

Ohne Autofokusmotor, aber mit Blendensteuerung:

Es besitzt einen angenehm drehbaren Fokusring und ein abgedichtetes Gehäuse:

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.