Erstes Objektiv von TH Swiss für FujiFilm GFX: Irix 45mm F1,4

Die Festbrennweite leuchtet Sensoren bis zu einer Größe von 43,8 x 32,9mm aus

Irix-Objektive konnten bislang für Spiegelreflexkameras mit den Bajonetten Canon EF, Nikon F sowie Pentax K erworben werden. Nun erweitert das Unternehmen TH Swiss sein Portfolio um ein Modell für spiegellose Systemkameras von FujiFilm. Dieses ist allerdings nicht für den Einsatz an den APS-C-Kameras des japanischen Herstellers gedacht, sondern für die Mittelformatmodelle GFX 50S, GFX 50R und GFX 100. Auch am 100 Megapixel-Chip der GFX 100 soll das Objektiv dabei überzeugen können. Da Mittelformatsensoren größer als Vollformatsensoren ausfallen, entspricht die Brennweite umgerechnet auf Kleinbild etwa 35mm.

Beim optischen Aufbau des Irix 45mm F1,4 GFX kommen elf Linsen in neun Gruppen zum Einsatz, bei einem Element handelt es sich um eine asphärische Linse. Die Blende lässt sich von F1,4 bis F22 verändern, das geht manuell über den Blendenring am Objektiv. Neun abgerundete Blendenlamellen sollen auch abseits der Offenblende für ansprechende Unschärfebereiche sorgen. Manuell muss beim Irix 45mm F1,4 GFX nicht nur die Wahl der Blende erfolge, dies gilt auch für die Fokussierung. TH Swiss gibt eine Naheinstellgrenze von 40cm an, der Fokusring lässt sich bei Bedarf verriegeln.

Das Gehäuse besteht aus einer Magnesiumlegierung und ist abgedichtet:

Beim Gehäuse der Festbrennweite kommt eine Magnesiumlegierung zum Einsatz, Abdichtungen an fünf Stellen erlauben den Einsatz bei nicht optimalen Wetterbedingungen. Wer Filter verwenden möchte, kann diese in einem Gewinde mit 77mm Durchmesser einschrauben. Als empfohlener Verkaufspreis werden für das 8,7 x 14,4cm große und 1.120g schwere Irix 45mm F1,4 GFX 845,00 Euro genannt.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{