Limitierte Sonderedition: Pentax K-1 II J Limited 01

Die teilweise per Hand gefertigte Edition ist nur in Japan erhältlich und wird in vier Farben angeboten

Ricoh hat sein Flaggschiff-Modell Pentax K-1 Mark II in der limitierten „J Limited 01“-Serie angekündigt. Diese setzt sich von der normalen Kameraversion durch ein fast schon futuristisches Design ab. Das liegt an den teilweise veränderten Teilen und dem Angebot unterschiedlicher Farben. Gebaut wird die J Limited 01 auf Kundenwunsch, gegenüber den Serienmodellen ist von einem deutlich höheren Anteil an Handarbeit auszugehen.

Von der Serie hebt sich die J Limited 01 unter anderem durch einen Handgriff aus Walnussholz ab. Diesen fertigt der Jagdgewehrhersteller Miroku Technowood, der unter anderem auch Holzgriffe für Luxusautos produziert. Beim Bajonett kommt die Duratect-Beschichtung in Goldfarbe zum Einsatz. Diese soll nicht nur für einen besonders edlen Look sorgen, sondern auch eine höhere Oberflächenhärte gewährleisten.

Das Bajonett ist mit einer goldfarbenen Duratect-Beschichtung versehen:

Einzigartig ist zudem die Möglichkeit, das Topcover abzunehmen und durch ein benutzerkonfiguriertes Modell zu ersetzen. Selbst auf der Seite der Software gibt es Änderungen. Der Usermodi U5 ist standardmäßig mit Voreinstellungen belegt, die der Fotograf Kazutoshi Yoshimura bei Landschaftsaufnahmen verwendet. Die Einstellungen des Usermodus U4 stammen vom Fotografen Takukei Seo. Auch hier wurden dessen Voreinstellungen für Landschaftsaufnahmen übernommen, der Bildeffekt „Bleach Bypass“ spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Anders als bei den Serienmodellen wird ein Griffstück aus Walnussholz verbaut:

Alle anderen technischen Daten der Pentax K-1 II J Limited 01-Serie entsprechen der Serienversion. So wird zur Bildaufnahme ein 36,2 Megapixel auflösender CMOS-Sensor verwendet, die Bildstabilisierung erfolgt in der Kamera und Aufnahmen sind zu 4,4 pro Sekunde möglich. Der auf 300.000 Auslösungen ausgelegte Verschluss arbeitet bis zu 1/8.000 Sekunde und Videos kann man in Full-HD-Auflösung mit maximal 30 Vollbildern pro Sekunde aufnehmen.

Erwerben lässt sich die Pentax K-1 II J Limited 01 nur in Japan, die ersten Modelle sollen ab April ausgeliefert werden. Als Preis werden im Shop von Ricoh umgerechnet etwa 3.000 Euro angegeben.

Links zum Artikel:

   
Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{