ANZEIGE

Neu: FujiFilm XQ1

Kompaktkamera mit 2/3" X-Trans-CMOS-II-Sensor und lichtstarkem 4x-Zoom (25-100mm, F1,8-4,9)

Parallel zur X-E2 hat FujiFilm mit der XQ1 ​ eine kompakte Digitalkamera vorgestellt, die stark an die FujiFilm XF1 (zum dkamera.de-Testbericht) erinnert. Die FujiFilm XQ1 ​ besitzt ein Fujinon-Objektiv mit einem kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 25 bis 100 Millimeter (4-fach-Zoom) und eine maximale Blendenöffnung von F1,8 im Weitwinkel und F5,9 am Teleende. Freihandaufnahmen bei längeren Belichtungszeiten ermöglicht der integrierte optische Bildstabilisator.

Zur Bildaufnahme dient ein X-Trans-CMOS-II-Sensor mit einer Größe von 2/3 Zoll, auf einen Tiefpassfilter wird verzichtet. Der CMOS-Sensor löst 12 Megapixel auf und besitzt einen Sensorempfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis ISO 12.800. Wie bei der FujiFilm X-E2 ermöglicht der Hybrid-AF auch bei der FujiFilm XQ1 ​ eine Fokussierung per Phasendetektion.

Der verbaute EXR-Prozessor-II soll die Bildqualität optimieren und gleichzeitig für eine schnelle Datenverarbeitung sorgen. Bis zu 12 Bilder pro Sekunde kann die FujiFilm XQ1 ​ speichern, zwischen zwei Einzelbildern sollen lediglich 0,5 Sekunden vergehen.

Bei der Verschlusszeit erlaubt die FujiFilm XQ1 ​ minimal 1/4.000 Sekunde und maximal 30 Sekunden. Videos lassen sich in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit 30 oder 60 Vollbildern pro Sekunde speichern, zudem gibt es auch eine Highspeed-Videoaufnahmefunktion mit bis zu 250 Bildern pro Sekunde.

Das 3,0 Zoll große Display löst 920.000 Subpixel auf, ein großer Betrachtungswinkel soll für einen hohen Ablesekomfort sorgen. Neben den PSAM-Modi bietet die FujiFilm XQ1 ​ verschiedene Szenenprogramme, acht Kreativ-Filter und fünf Filmsimulationen. Ein schnelles Verändern der Parameter ermöglicht der Einstellring am Objektiv. Neben JPEG-Bildern sind mit der Digitalkamera auch Aufnahmen im RAW-Format möglich. Kabellos lassen sich die Bilder per WLAN zu anderen Geräten übertragen.

Ab Mitte November 2013 kann die FujiFilm XQ1 ​ für 399,00 Euro (UVP) in Schwarz und Silber erworben werden. Die 10,0 x 5,9 x 3,3cm große und ohne Akku sowie Speicherkarte 187g schwere Kompaktkamera besitzt ein Kameragehäuse aus Metall.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.