Neu: Leica Q2 Monochrom

Kompaktkamera mit Vollformatsensor für Schwarzweiß-Bilder

Leica hat mit der Q2 Monochrom eine neue Kompaktkamera der Q-Serie vorgestellt. Als erstes Modell der Serie besitzt die Q2 Monochrom einen Schwarzweiß-Sensor, der 36 x 24mm große CMOS-Chip löst 46,7 Megapixel auf. Als ISO-Werte lassen sich bei der Kamera minimal ISO 100 und maximal ISO 100.000 einstellen, gegenüber der Q2 mit Farbsensor ergiben sich effektiv nur kleine Änderungen (ISO 50 bis ISO 50.000).

Den Dynamikbereich des Sensors gibt Leica mit 13 Blendenstufen an, ein Maestro-Bildprozessor sorgt für eine Serienbildrate von zehn Bildern pro Sekunde. Bei den Aufnahmeformaten lässt sich zwischen JPEG, DNG oder JPEG+DNG wählen. Besonderen Wert hat Leica natürlich auch auf das Objektiv gelegt. Das Leica Summilux 28mm F1,7 kennt man von den anderen Q-Kameras, die Abbildungsleistung bezeichnet Leica als herausragend. Durch die optische Bildstabilisierung werden Verwacklungen sowohl bei Fotos als auch bei Videos reduziert.

Die Oberseite der Leica Q2 Monochrom:

Wenn die Brennweite von 28mm nicht ausreicht, lassen sich in der Kamera verschiedene Cropmodi aktivieren. Diese simulieren Brennweiten von 35mm, 50mm sowie 75mm durch Zuschneiden des Bildes. Der Autofokusmotor der Optik soll laut Leica in nur 0,15 Sekunden scharfstellen, die Fokussierung erfolgt per Kontrastmessung. Neben einer Fokusoption mit einem Messfeld lassen sich auch 49 Messfelder sowie die Gesichtserkennung und ein Touch-AF verwenden. Des Weiteren erlaubt die Kamera das manuelle Scharfstellen. Die Naheinstellgrenze des Leica Summilux 28mm F1,7 liegt im normalen Fokusmodus bei 30cm und im Makromodus bei 17cm. Der mechanische Verschluss der Leica Q2 Monochrom arbeitet zwischen 60 Sekunden und 1/2.000 Sekunde, mit dem elektronischen Verschluss lässt sich bis zu 1/40.000 Sekunde erreichen.

Zur Bildkontrolle stehen ein Display und ein elektronischer Sucher zur Verfügung. Das im Sucher verbaute OLED-Panel löst 3,68 Millionen Subpixel auf, beim 3,0 Zoll messenden Touch-Display hat sich Leica für ein Panel mit 1,04 Millionen Subpixel entschieden. Die Videoaufnahme kann in 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) mit 24 oder 30 Vollbildern pro Sekunde erfolgen, in Full-HD (1920 x 1.080 Pixel) sind bis zu 120 Vollbilder pro Sekunde möglich.

Zur drahtlosen Steuerung und Bildübertragung sind ein WLAN- sowie ein Bluetooth-Modul verbaut, der SD-Kartenslot der Kamera erlaubt dank UHS-II-Anbindung höhere Datenraten. Ein integriertes Blitzgerät besitzt die Kamera nicht, für Aufsteckblitze steht allerdings ein Zubehörschuh zur Verfügung.

Beim abgedichteten Gehäuse greift Leica auf eine Magnesiumlegierung als Material zurück:

Das 13,0 x 8,0 x 9,2cm messende und 734g schwere Gehäuse der Leica Q2 Monochrom wird aus einer Magnesiumlegierung gefertigt und ist dank IP52-Standard gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Auf das Anbringen des klassischen roten Leica Logos wurde ganz bewusst verzichtet, eine neue Belederung, eine matt schwarze Lackierung, grau und weiß ausgelegte Gravuren sowie der Monochrom-Schriftzug auf der Oberseite sollen die Q2 Monochrom elegant und unaufdringlich wirken lassen. Die Kamera kann ab sofort für einen Preis von 5.590 Euro (UVP) im Leica Fachhandel erworben werden.

Links zum Artikel:

   
Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{