Neu: Sigma SD1 Merrill, DP1 Merrill und DP2 Merrill

SD1 Merrill: Günstigere Neuauflage der professionellen Spiegelreflexkamera mit Foveon-X3-Sensor

Erst im letzten Jahr hat Sigma die Sigma SD1 als professionelle digitale Spiegelreflexkamera auf den Markt gebracht. Nun folgt mit der Sigma SD1 Merrill​​ eine neue Version, die sich nur durch den Namen und einem niedrigeren Preis vom Vorgänger unterscheidet. Komplett neu entwickelt worden sind hingegen die Sigma DP1 Merrill​​ und die Sigma DP2 Merrill​​, die mit einem neuen Sensor und darauf optimierte Objektive ausgestattet sind.

Die neue Sigma SD1 Merrill:

Der 2008 verstorbene Dick Merrill hat die ursprüngliche Technologie für den Foveon-X3-Sensor entwickelt und leiht seinen Namen nun den neuesten Digitalkameras von Sigma. Die Sigma SD1 Merrill​​ ist dabei die Neuauflage der im letzten Jahr vorgestellten Sigma SD1, die aufgrund der komplizierten Produktionsprozesse anfangs mit einem deutlich höheren Preis ausgeliefert werden musste. Durch Optimierung der Produktion ist es nun möglich, den ursprünglich angestrebten Preis umzusetzen. Kunden der Sigma SD1 erhalten als Ausgleich für den höheren Kaufpreis über ein Punkteprogramm die Möglichkeit, Produkte im Wert von etwa 4.000 Euro als Kompensation zu erhalten.

Alle drei heute vorgestellten Modelle besitzen den aktuellen 3x15,0 Megapixel auflösenden Foveon-X3-CMOS-Sensor, der über drei Farbschichten mit jeweils 15,0 Megapixeln verfügt und ein Bild von der Größe 4.800 x 3.200 Pixel aufzeichnet, ohne dabei eine Farbinterpolation vornehmen zu müssen.
Bei der Sigma SD1 Merrill​​ handelt es sich um eine digitale Spiegelreflexkamera mit dem Sigma SA-Anschluss. Sie besitzt einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 6.400 und kann bis zu fünf Bilder pro Sekunde aufzeichnen. Der Verschlusszeitenbereich reicht von 30 Sekunden bis 1/8000stel Sekunde. Der optische Sucher bietet eine Vergrößerung von 0,95x und eine Abdeckung von 98%. Der Phasen-Autofokus besitzt insgesamt 11 Doppelkreuz-Messfelder und ermöglicht einen Messbereich von LW 1 bis 20. Das Display der Sigma SD1 Merrill ist 3,0 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 460.000 Bildpunkten.

Die digitale Spiegelreflexkamera ist voraussichtlich ab März 2012 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 2.099,00 Euro im Fachhandel erhältlich.

Die neue Sigma DP2 Merrill:

Um zwei komplette Neuentwicklungen handelt es sich bei den Modellen Sigma DP1 Merrill​​ und der Sigma DP2 Merrill​​. Sie setzen die Serie an kompakten Digitalkameras mit großem Sensor und einem Objektiv mit fester Brennweite fort und sollen gegenüber den Vorgängern durch den neuen Sensor nicht nur eine deutlich höhere Bildqualität, sondern auch eine gesteigerte Bearbeitungsgeschwindigkeit bieten. Die Sigma DP1 Merrill ist mit einem Objektiv mit einer festen Brennweite von 19mm ausgestattet, das durch den Formatfaktor von 1,5x wie ein 28mm-Objektiv an einer Kleinbildkamera wirkt. Die maximale Lichtstärke des Objektivs liegt bei F2,8.

Die neue Sigma DP1 Merrill:

Die Sigma DP2 Merrill​​ hingegen ist mit einer Objektiv mit einer festen Brennweite von 30mm ausgestattet, das entspricht einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 45mm bei einer maximalen Lichtstärke von F2,8. Beide Objektive werden auch als Wechselobjektive für das Sony NEX-System sowie das Micro-Four-Thirds-System von Olympus und Panasonic angeboten. Das Display beider Modelle ist 3,0 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 920.000 Bildpunkten.

Ein Erscheinungstermin und eine unverbindliche Preisempfehlung stehen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest.

Links zum Artikel:

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{