ANZEIGE

Neu: Sony Cyber-shot DSC-TX5 und DSC-H55

TX5: Weltweit flachste wasserdichte Kamera, Sony Exmor-R Sensor, 10 Megapixel, 720p HD Video

Zur kommenden Fotomesse PMA (21. bis 23. Februar) präsentiert Sony zwei neue, kompakte Digitalkameras. Vorgestellt wurde mit der Sony Cyber-shot DSC-TX5 (Abbildung oben links) die erste wasserdichte Digitalkamera aus der Cyber-shot-Serie und gleichzeitig die flachste (nur 17,7mm dünne) derart geschützte Kamera weltweit. Zudem präsentiert das japanische Unternehmen die Sony Cyber-shot DSC-H55 (Abbildung oben rechts), eine Reisekamera mit einem 10fach optischen Superzoom und 14,0 Megapixel. Beide Digitalkameras bieten zudem die Möglichkeit, Videos in 720p HD-Qualität im MPEG-4 Format aufzunehmen.

Die neue wasserdichte Sony Cyber-shot DSC-TX5:

Mit der Sony Cyber-shot DSC-TX5 erweitert der Hersteller Sony den Bereich der ultrakompakten Digitalkameras und bietet gleichzeitig das erste Cyber-shot-Modell, das gegen Wasser (3m Tiefe), Staub, und Stöße geschützt ist. Zudem unterbietet die Digitalkamera den erst kürzlich von der Casio Exilim EX-G1 aufgestellten Größenrekord um 2mm und ist damit derzeit die flachste Outdoorkamera überhaupt. Sie ist mit einem 1/2,4 Zoll großen, rückseitig belichteten Exmor-R CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 10,0 Megapixeln ausgestattet. Das Objektiv mit 4fach optischem Zoom ist in Teleskopbauweise konstruiert und deckt einen kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 25 bis 100mm ab. Im Videomodus ändert sich die Brennweite auf 28 bis 112mm im 16:9 Format bzw. auf 34 bis 136mm im 4:3 Format.

Die neue wasserdichte Sony Cyber-shot DSC-TX5:

Das Objektiv besitzt eine maximale Lichtstärke von F3,5 im Weitwinkel und F4,6 in der Telestellung. Als Verwacklungsschutz ist der bereits bekannte optische Bildstabilisator SteadyShot an Bord, was bezogen auf das sehr dünne Kameragehäuse auf keinen Fall zum Standard gehört. Zur Bedienung nutzt die Sony Cyber-shot DSC-TX5 ein 3,0 Zoll großes Touchscreen-Display. Die Digitalkamera bietet eine Videofunktion in 720p HD-Auflösung mit 1.280 x 720 Pixel und 30 Bildern pro Sekunde und speichert im MPEG-4 Format. Zudem ist sie mit der schon aus früheren Sony-Kameras bekannten Sweep-Panorama-Funktion ausgestattet, die es erlaubt mit nur einem Schwenk ein Panoramabild zu erzeugen. Aufgezeichnet werden die Bilder und Videos wahlweise auf einem Sony Memory Stick, erfreulicherweise können aber auch SD(HC)-Speicherkarten verwendet werden. Die Sony Cyber-shot DSC-TX5 ist 128 Gramm schwer, 94mm breit, 56,9mm hoch und 17,7mm tief. Sie erscheint im April 2010 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 349,00 Euro in den Farben Schwarz, Silber, Pink, Grün und Rot.

Die neue Sony Cyber-shot DSC-H55:

Als zweites neues Modell zeigte der Hersteller die Sony Cyber-shot DSC-H55 . Mit einem 10fach optischen Superzoom mit einem kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 25 bis 250mm und kompakten Abmessungen ist sie als typische Reisekamera ausgelegt. Als Sensor kommt ein 1/2,3 Zoll großer CCD mit einer Auflösung von 14,0 Megapixeln zur Anwendung. Damit Bilder bei einer maximalen Lichtstärke von F3,5 im Weitwinkel und F5,5 im Tele nicht verwackeln, ist die Kamera mit der optischen Bildstabilisierung SteadyShot inklusive dem Active Mode ausgestattet.

Die neue Sony Cyber-shot DSC-H55:

Letzterer sorgt für ein ruhigeres Bild im Videomodus, der bei der Sony Cyber-shot DSC-H55 720p HD-Qualität erreicht und damit im Format 1.280 x 720 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnet. Zur Speicherung stehen zwei Slots, einer für den Sony Memory Stick sowie einer für SD(HC)-Speicherkarten, zur Verfügung. Die Digitalkamera ist 102,9mm breit, 57,7mm hoch, 28,9mm tief und bringt etwa 170 Gramm auf die Waage. Sie wird ab April 2010 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249,00 Euro in Schwarz und Silber erhältlich sein.

Die neue Sony Cyber-shot DSC-H55 (oben) im Vergleich zur Sony Cyber-shot DSC-HX5 (unten):

Die Sony Cyber-shot DSC-H55 ist übrigens die kleine Schwester zur kürzlich von Sony vorgestellten Sony Cyber-shot DSC-HX5 (siehe auch unsere Neuvorstellung der Sony Cyber-shot DSC-HX5), welche mit 359,99 Euro UVP ca. 110 Euro mehr kostet und statt dem 720p HD Videomodus (1.280 x 720 Pixel) einen Full HD Videomodus (1.920 x 1.080 Pixel) und einen rückseitig belichteten Sony Exmor R CMOS bietet. Die DSC-H55 löst mit 14 Megapixel auf, der Sensor der DSC-HX5 hingegen "nur" mit 10 Megapixel. Außerdem hat die DSC-HX5 einen separaten Videoaufnahme-Knopf (siehe die Gegenüberstellung oben). (sas)

Links zum Artikel:

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.