Neue Firmware für Panasonic Lumix DMC-GH1 und DMC-G1

Panasonic Lumix DMC-GH1, DMC-G1 und Lumix G Vario 45-200mm mit neuen Firmwareupdates

Panasonic bringt gleich drei neue Firmwareupdates, also Überarbeitungen der Geräteeigenen Software, für das Micro-Four-Thirds System. Aktualisiert wurden die Panasonic Lumix DMC-GH1 (neue Firmwareversion: 1.2), die Panasonic Lumix DMC-G1 (neue Firmwareversion 1.4) und das zum System gehörende Panasonic Lumix G Vario 45-200mm (neue Firmwareversion 1.1). Im Mittelpunkt dieser Update-Serie steht die Leistung des Autofokus in unterschiedlichen Situationen. So sorgt das Firmwareupdate für die Panasonic Lumix DMC-GH1 für eine verbesserte Autofokusleistung bei Motiven mit geringem Kontrast, sei es durch Motivbeschaffenheit oder Umgebungshelligkeit.

Außerdem wird durch das Update die Geräuschentwicklung beim Fokussieren des neuen Panasonic Lumix G 20mm im Videobetrieb reduziert. Damit sollen die möglicherweise mitaufgenommenen Fokusgeräusche vermieden werden. Der dritte Punkt des Panasonic Lumix DMC-GH1 Firmwareupdates betrifft die Belichtungsmessung bei dem ebenfalls neu erschienenen Panasonic Leica DG Macro Elmarit 45mm. Hier scheint es in der Kombination mit diesem neuen Makroobjektiv unter Umständen zu Problemen zu kommen, die nach Aufspielen der neuen Firmware nicht mehr auftreten werden.

Firmware Panasonic Lumix DMC-G1:

Auch die Panasonic Lumix DMC-G1 erhält ein Update, mit dem zwei zuvor schon erwähnte Punkte abgestellt werden. So wird auch bei dieser Kamera eine Verbesserung der Autofokusleistung bei wenig Kontrasten im Bild erreicht, und auch die unter Umständen fehlerhafte Belichtungsmessung erfährt eine Veränderung. Da die Panasonic Lumix DMC-G1 über keinen Videomodus verfügt, kommt es bei Ihr zu keiner Veränderung an der Lautstärke von AF-Objektiven.

Neben den beiden Kamera erhält das Panasonic Lumix G Vario 45-200mm sein erstes Firmwareupdate. Dieses bewirkt eine Verbesserung der Autofokusleistung bei Verwendung des AF-C Modus (also der aktiven Schärfenachführung). Hinzu kommen drei Verbesserungen für den Videobetrieb. So wird in diesem die Autofokusleistung verbessert, ohne dass genauer auf Details eingegangen wird. Außerdem wird die Stabilität des optischen Bildstabilisator O.I.S. erhöht, so dass dieser im Videobetrieb keinen negativen Einfluss auf die Bildqualität hat. Weiterhin erfolgt auch bei dem Panasonic Lumix G Vario 45-200mm eine Reduzierung der Autofokuslautstärke, um somit weniger Störgeräusche während der Videoaufnahme zu erzeugen.

Die Updates können ab sofort von der offiziellen Panasonic-Updateseite heruntergeladen werden. Eine Anleitung zur korrekten Installation findet sich dort ebenfalls. Falls Sie sich selbst diese Prozedur nicht zutrauen, hilft Ihnen der Händler Ihres Vertrauens sicher weiter.

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{