Panasonic stellt das Leica DG Summilux 12mm F1,4 Asph. vor

Lichtstarkes Weitwinkelobjektiv mit Blendenring und Metallgehäuse

Panasonic stellt mit dem Leica DG Summilux 12mm F1,4 Asph. ein weiteres Modell der in Zusammenarbeit mit Leica entwickelten Premiumobjektive vor. Dieses deckt an den Micro-Four-Thirds-Kameras eine kleinbildäquivalente Brennweite von 24mm ab. Dank seiner größten Blendenöffnung von F1,4 ist es besonders gut zur Available-Light-Fotografie geeignet. Die Blende kann nicht nur über die Kamera verändert werden, sondern auch über einen Einstellring am Objektiv.

Konstruiert ist das Leica DG Summilux 12mm F1,4 Asph. aus 15 Linsen in zwölf Gruppen. Darunter befinden sich unter anderem zwei asphärische Linsen, zwei Ultra-ED-Elemente und ein ED-Glas. Dadurch soll eine besonders gute Abbildungsleistung mit geringen Aberrationen gewährleistet werden. Abblenden kann man beim Leica DG Summilux 12mm F1,4 Asph. auf bis zu F16, durch neun abgerundete Blendenlamellen soll sich auch im abgeblendeten Zustand eine möglichst harmonische Hintergrundunschärfe ergeben.

Abdichtungen schützen das Innere vor Staub und Spritzwasser:

Die kürzeste Aufnahme-Entfernung der Festbrennweite liegt bei 20cm, der größte Abbildungsmaßstab bei 1:10. Für Makroaufnahmen eignet sich das Objektiv daher nicht. Die Fokussierung erfolgt mit einem Schrittmotor, durch die Innenfokusbauweise verändert sich die Größe während dem Scharfstellen nicht. Da das Leica DG Summilux 12mm F1,4 Asph. eine Ansteuerung von 240Hz unterstützt, ist mit dazu kompatiblen Kameras eine besonders schnelle Scharfstellung möglich.

Eine Beispielaufnahme des Leica DG Summilux 12mm F1,4 Asph.:

Beim Objektivgehäuse setzt Panasonic auf Metall, dieses wird zudem auch beim Bajonett verwendet. Abdichtungen gegen Staub und Spritzwasser machen den Einsatz bei nicht optimalen Aufnahmebedingungen möglich. Wer mit dem Leica DG Summilux 12mm F1,4 Asph. optische Filter nutzen möchte, kann diese über das 62mm große Frontgewinde am Objektiv anschrauben.

Ab August 2016 soll das 7,0 x 7,0cm große und 335g schwere Leica DG Summilux 12mm F1,4 Asph. für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.399 Euro im Fachhandel erhältlich sein. Eine Streuchlichtblende befindet sich im Lieferumfang.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.