Canon PowerShot G1 X Testbericht

Großer (18,7x14,0mm) CMOS-Sensor, 4x Zoom (28-112mm), 3,0 Zoll dreh- & schwenkbares Display

Durch Anklicken der Abbildungen gelangen Sie direkt zum Testbericht.

Anfang dieses Jahres stellte Canon die PowerShot G1 X (Datenblatt) vor und folgte damit einem bereits länger anhaltenden Trend: Kleine Digitalkameras mit großem Sensor. Während viele andere Hersteller den Wegfall des Spiegels nutzten, um die deutlich kleineren EVIL-Kameras (electronic viewfinder interchangeable lens) zu konstruieren, ignorierte Canon diese Klasse bisher vollständig.

Diese Lücke im Portfolio von Canon könnte nun - zu mindestens teilweise - die Canon PowerShot G1 X (Produktfotos) schließen. Der große CMOS-Sensor (18,7 x 14 mm) dürfte vor allem Fotografen mit hohen Ansprüchen an die Bildqualität überzeugen. Selbst bei hohen ISO-Werten - die ISO-Empfindlichkeit lässt sich bei voller Bildauflösung von ISO 100 bis ISO 12.800 einstellen - sollte die Canon PowerShot G1 X erwartungsgemäß eine gute Bildqualität erreichen.

Das Display der Digitalkamera ist 3,0 Zoll groß und löst 920.000 Subpixel auf, außerdem ist es dreh- und schwenkbar gelagert. Das optische 4-fach Zoomobjektiv deckt einen Brennweitenbereich von 28 bis 112 Millimeter ab, dessen Offenblende liegt im Weitwinkelbereich bei F2,8, im Telebereich bei F5,8.

Verpackt wird die Neuentwicklung in einem Gehäuse der bekannten G-Serie. Diese besitzt unter anderem ein solides Äußeres und viele Einstellmöglichkeiten.

Ob Canon der Spagat zwischen Kompaktkamera und guter Bildqualität gelungen ist, wird der dkamera Testbericht zur Canon PowerShot G1 X zeigen.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{