Samsung WB850F Testbericht

1/2,3" CMOS-Sensor, 16 Megapixel, 21x Zoom (23-483mm), 3,0" Display (921.000 Subpixel), WLAN

Durch Anklicken der Abbildungen gelangen Sie direkt zum Testbericht.

Die Samsung WB850F (Datenblatt) ist das aktuelle Spitzenmodell der Reisezoom-Kameras von Samsung und kann auf technischer Seite mit vielen Features glänzen. Das 21-fach-Zoomobjektiv von Schneider-Kreuznach sticht dabei besonders hervor: Mit 23 Millimeter (KB-äquivalent) besitzt es eine besonders weitwinkelige Anfangsbrennweite. Aber auch das Teleende muss sich mit 483 Millimeter nicht verstecken.

Die Lichtstärke des Varioplan-Zooms liegt bei F2,8 im Weitwinkel- und F5,9 im Telebereich, ein optischer Bildstabilisator soll Verwacklungen verhindern. Der CMOS-Bildsensor der Samsung WB850F ist 1/2,3 Zoll groß und löst 16,0 Megapixel auf. Seine ISO-Empfindlichkeit kann zwischen ISO 100 und ISO 3.200 bei jeweils voller Bildauflösung eingestellt werden.

921.000 Subpixel stellt das 3,0 Zoll große AMOLED-Display im 4:3-Format dar. Videos werden in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde (1080p30) aufgenommen, auch kleinere Auflösungen sind möglich.

Neben vielen Szenen-Modi und Kreativ-Filtern besitzt die Samsung WB850F (Produktfotos) auch Halb- und Vollautomatiken sowie einen manuellen Belichtungs-Modus. Mittels eines GPS-Empfängers kann der Aufnahmeort der Bilder gespeichert werden, per WLAN lassen sich die Bilder außerdem kabellos an andere Geräte übertragen

Wie die Samsung WB850F im dkamera Labor und in der Praxis abschneidet, erfahren Sie im dkamera Testbericht zur Samsung WB850F.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Der Akku meiner Kamera WB850F ...

Der Akku meiner Kamera WB850F ist bei Vollladung innert 4 Tagen leer. Der Verkäufer erläuterte mir, das sei normal. Die Kamera sei immer vor Gebrauch aufzuladen. Ich finde diese Bereitschafts-Zeit im Stand-by-Betrieb zu kurz. Ist vielleicht ein Defekt im Gerät, welcher zu dieser sehr schnellen Entladung führt. Ich besitze die Kamera seit Juli 2012. Besten Danmk für Ihre Antwort

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{