Vintage-Objektiv: Leica Summilux-M 35mm F1,4

Das Objektiv entspricht bis auf wenige Ausnahmen der Version von 1961

Mit dem Summilux-M 35mm F1,4 lässt Leica einen über 35 Jahre lang gefertigten Objektiv-Klassiker wieder aufleben. Die Festbrennweite mit M-Bajonett gehört zur Leica Klassik Linie, die bislang das Leica Summaron-M 28mm F5,6, das Leica Thambar-M 90mm F2,2 und das Leica Noctilux-M 50mm F1,2 umfasste. Dementsprechend soll die "neue alte" Optik nicht mit höchster Abbildungsleistung punkten, sondern einem Vintage-Design und einer Bildwirkung abseits der Masse.

Unter anderem spricht Leica von einem besonders weichen, fast märchenhaften Bokeh, das selbst mit digitaler Bildbearbeitung kaum zu erreichen ist. Dieser außergewöhnliche Bild-Look brachte dem Summilux-M 35mm F1,4 laut Unternehmensangaben den Titel „True King of Bokeh“ ein. Die bei offener Blende auftretenden Linsenreflexionen bei Gegenlicht sollen gezielt als gestalterischer Effekt eingesetzt werden können.

Die optische Rechnung des Leica Summilux-M 35mm F1,4 entspricht der Originalversion, auch der als „Steel Rim“ bekannte Frontring aus Edelstahl, der verriegelbare Entfernungsring und die schwarze Aufsteck-Gegenlichtblende sind dem Original nachempfunden. Als Neuerung bringt die Festbrennweite dagegen eine Gegenlichtblende mit, die ein 46mm großes Filtergewinde besitzt.

Das Leica Summilux-M 35mm F1,4 kann ab sofort für einen Preis von 3.850 Euro (UVP) im Fachhandel oder bei Leica direkt erworben werden. Zum Vergleich: Das erst vor ein paar Wochen vorgestellte Leica Summilux-M 35mm F1,4 Asph. mit modernerem optischen Aufbau und verkürzter Naheinstellgrenze schlägt mit 5.850 Euro (UVP) zu Buche.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

x