Praxisbericht Zur Übersicht

Canon PowerShot SX230 HS Fazit Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Das Fazit zur Canon PowerShot SX230 HS

Reisekameras spielen eine wichtige Rolle im Sortiment der Hersteller kompakter Digitalkameras, da sie eine hohe Nachfrage genießen und eine breite Käuferschicht ansprechen. Das aktuelle Spitzenmodell im Canon-Sortiment in diesem Bereich ist die Canon PowerShot SX230 HS (Produktfotos ). Sie ist ausgestattet mit einem 1/2,3 Zoll großen CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 12,0 Megapixeln.

Bei der Bildqualität zeigt die Canon PowerShot SX230 HS gute Werte. Die Detailwiedergabe bei guten Lichtbedingungen ist bei ISO 100 und 200 ordentlich, ab ISO 400 wird die Rauschunterdrückung deutlicher aktiv und sorgt für leicht sichtbare Detailverluste. Bei schlechten Lichtbedingungen ist die Darstellung zwangsläufig etwas schlechter, hier wird ab ISO 200 bereits die Rauschminderung und der damit einhergehende Detailverlust sichtbar. Für kleinere Posterformate, der Darstellung in Videopräsentationen und in den immer beliebter werdenden Fotobüchern erreicht man bis ISO 800 bei guten Lichtbedingungen und ISO 400 bei schlechten Lichtbedingungen eine gute Darstellungsqualität.
Die Farbwiedergabe meistert die Canon PowerShot SX230 HS vorbildlich mit sehr guten Durchschnittswerten und nur leicht erhöhten Maximalabweichungen. Auch bei der rein visuellen Kontrolle der Aufnahmen zeigte sich eine ausgewogene Darstellung der Farben.

Die Canon PowerShot SX230 HS ist mit einem 14fach optischen Zoom und einem kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 28 bis 392mm ausgestattet. Die maximale Lichtstärke liegt bei F3,1 in der Weitwinkel- und F5,9 in der Telestellung. Die Abbildungsleistungen der Canon PowerShot SX230 HS sind insgesamt als gut zu bewerten. Das Objektiv ist der Auflösung angemessen. Ausgehend von einer hohen Schärfe in der Bildmitte lässt die Leistung zu den Ecken hin leicht nach, ist aber insgesamt nicht auffällig und gut nutzbar. Die Verzeichnung ist etwas auffälliger und wird bei stark geometrischen Motiven, etwa bei Architekturaufnahmen, auch im Bild sichtbar, ohne deswegen die praktische Nutzbarkeit deutlich einzuschränken. Einzig auffälliger Negativpunkt sind die etwas stärker ausgeprägten Farbsäume an den Kontrastkanten, die bei vielen Motiven auftreten und unschön im Bild sichtbar werden.

Bei den Geschwindigkeitswerten zeigt die Canon PowerShot SX230 HS keine Probleme. Die Digitalkamera ist mit 2,01 Sekunden schnell genug einsatzbereit, um auch bei Schnappschüssen reagieren zu können. Die Fokussierung ist dabei mit 0,12 Sekunden schnell und zuverlässig bei gutem Licht, lässt aber erwartungsgemäß bei schlechteren Lichtverhältnissen nach. In diesen Fällen steht ein Autofokus-Hilfslicht zur Unterstützung bereit. Ein schneller Serienbildmodus, wahlweise auch mit Fokussierung zwischen den Aufnahmen, und ein Super-Slow-Motion-Videomodus mit anschließender Wiedergabe in Normalgeschwindigkeit runden das Gesamtpaket ab.

Der Videomodus selbst liefert eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln mit 24 Bildern pro Sekunde. Während der Aufnahme wird dabei sowohl die Schärfe als auch die Belichtung nachgeführt. Zudem kann die Brennweite entsprechend verstellt werden. Neben diesem Modus existiert der zuvor erwähnte Super-Slow-Motion-Videomodus, bei dem mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln 120 Bilder pro Sekunde aufgezeichnet werden, die anschließend als normales Video mit 30 Bildern pro Sekunde abgespielt werden und so die Zeit um den Faktor vier verlangsamen.

Insgesamt bietet die Canon PowerShot SX230 HS (Praxisbericht ) ein rundes Gesamtbild einer digitalen Reisekamera, bei der ein Schwerpunkt auf die Fotografie gelegt wird. Durch den in der Praxis sehr tauglichen Brennweitenbereich von 28 bis 392mm, einer schnellen Reaktion und einer im Normalbereich guten Bildqualität sowie den manuellen Einstellmöglichkeiten überzeugt die handliche Digitalkamera. Abstriche müssen beim Videomodus in Kauf genommen werden, der im Vergleich zu anderen Full-HD-Kameras eine schwächere Leistung bietet. Und auch bei den zusätzlichen Funktionen bleibt Canon zurückhaltend. Wenn diese Punkte entscheidend sind, sollte unbedingt ein Blick auf die Sony Cyber-shot DSC-HX9V geworfen werden, die in dieser Beziehung mehr bietet.

Die Canon PowerShot SX230 HS kaufen*:

Pro&Contra zur Canon PowerShot SX230 HS

  • 14fach optisches Weitwinkelzoomobjektiv
  • Praxistauglicher Brennweitenbereich von 28 bis 392 mm nach KB
  • 1/2,3 Zoll Back Illuminated CMOS Sensor
  • 3,0 Zoll PureColor II G LCD mit 461.000 Bildpunkten
  • Manuelle Einstellmöglichkeiten, Zeit- und Blendenautomatik vorhanden
  • Liegt gut in der Hand
  • Interner ausklappbarer Blitz vorhanden
  • Blitz leuchtet gut aus
  • Gut strukturiertes und übersichtliches Menü
  • Videoaufnahmeknopf
  • Full-HD Videoaufnahmen mit 1.920 x 1.080 Pixeln bei 24 Bildern pro Sekunde
  • Stereotonaufzeichnung
  • HDMI-Anschluss
  • Optischer Bildstabilisator arbeitet gut und zuverlässig
  • Integriertes GPS
  • Videoaufnahmeknopf gut positioniert
  • Schärfenachführung im Videomodus erfolgt automatisch
  • Kompatibel zu den neuesten SDXC Speicherkarten und zum neuen SD UHS-I-Standard
  • SanDisk SDHC 8GB 45MB/Sek. UHS-I 1 Speicherkarte kompatibel
  • SanDisk SDHC 16GB 30MB/Sek. Class 10 Speicherkarte kompatibel
  • Kingston SDHC 16GB Class 10 Speicherkarte kompatibel
  • Kingston SDHC 32GB Class 10 Speicherkarte kompatibel
  • SanDisk SDXC 64GB 15MB/Sek. Class 4 Speicherkarte kompatibel
  • Lexar SDXC 64GB Professional 133x Speed Class 10 Speicherkarte kompatibel
  • Ein- und Ausschaltknopf hätte man besser positionieren können
  • Keine RAW-Aufnahmen möglich
  • Blitz klappt beim Einschalten der Kamera aus, obwohl er ausgeschaltet ist
  • Blitz leuchtet im Nahbereich zu hell aus

Testurteil

Alle Urteilsgrafiken dürfen nur unverändert und mit Link auf unseren Test auf externen Webseiten verwendet werden.

Durch Anklicken erscheinen alle dkamera Urteile zur Canon PowerShot SX230 HS in großer Druckansicht.

Die Canon PowerShot SX230 HS kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Praxisbericht Zur Übersicht

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.