Die Kamera Datenblatt

Canon PowerShot SX710 HS Technik Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Die technischen Besonderheiten der Canon PowerShot SX710 HS

Es folgen die besonderen Merkmale und Eigenschaften der Kamera.

Das Nachfolgemodell der Canon PowerShot SX700 HS bietet im Vergleich zu dieser einen mit 20,2 Megapixel deutlich höher aufgelösten Bildwandler. Bei der Sensorempfindlichkeit gibt es mit ISO 80 bis ISO 3.200 dagegen nur einen kleinen Unterschied.
Aus 13 Linsen in zehn Gruppen, davon drei UD-Linsen und zwei beidseitig asphärische Linsen, besteht der optische Aufbau der 30-fach Canon Zoom Lens. Diese deckt 25 bis 750mm KB-Brennweite bei einer Lichtstärke von F3,2 bis F6,9 ab.
Auf der Oberseite werden Videos gestartet, Bilder aufgenommen und kann die Brennweite verändert werden. Zudem liegt hier der Ein- und Ausschalter der Kamera.
Nur bei wenigen Digitalkameras liegt das Programmwählrad auf der Rückseite. Hier lässt es sich bei der PowerShot SX710 HS aber gut bedienen. Die weiteren Tasten sind überdurchschnittlich groß, das Einstellrad bietet mit der mittleren Taste auch den Zugriff auf das Quickmenü.
Über die Zoom-Hilfsrahmen-Taste lässt sich schnell herauszoomen, um den Bildausschnitt kontrollieren zu können. Wird die Taste losgelassen, fährt das Objektiv die zuletzt eingestellte Brennweite wieder an.
Das Kameragehäuse des Reisezoom-Modells wiegt 261g. Damit bringt die SX710 HS zwar mehr als die meisten anderen Kompaktkameras auf die Waage, deren Brennweitenbereiche sind allerdings auch kleiner.
Mit Abmessungen von 11,3 x 6,6 x 3,5cm gehört die SX710 HS zu den größeren Kameras der Kompaktklasse. In einer ebenfalls größeren Hosentasche kann sie aber noch Platz finden.
Das Blitzgerät wird über die linke Kameraseite ausgeklappt. Erst dann lässt sich auch das Blitzmenü über das kombinierte Einstellrad und Steuerkreuz aufrufen.
Das integrierte Aufklappblitzgerät erlaubt eine Blitzbelichtungskorrektur (-+ 2), das manuelle Einstellen der Blitzleistung in drei Stufen und arbeitet bis zu 1/2.000 Sekunde.
Mit Strom wird die SX710 HS von einem Lithium-Ionen-Akku des Typs "NB-6LH" mit einer Kapazität von 1.060mAh versorgt. Die Kamera arbeitet auch mit einer 256GB großen Lexar Professional SDXC-Karte (UHS-I, 600x) problemlos zusammen.
Das Akku- und Speicherkartenfach liegt sehr nah am Stativgewinde und kann daher nur geöffnet werden, wenn die Kamera nicht auf einem Stativ bzw. einer Stativplatte montiert ist.
Die Klappe auf der rechten Kameraseite schützt zwei übliche Schnittstellen. Zum einen ist dies ein Mini-USB-Port zur Verbindung mit einem Computer, zum anderen ein Micro-HDMI-Port. Darüber lässt sich ein externer Bildschirm anschließen.
Die Canon PowerShot SX710 HS kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Die Kamera Datenblatt

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.