Canon PowerShot SX720 HS Technik

Die Kamera Datenblatt

Canon PowerShot SX720 HS Technik Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 12-monatiger Gewährleistung abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messsucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen mit einer 12-monatigen Gewährleistung, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Die technischen Besonderheiten der Canon PowerShot SX720 HS

Es folgen die besonderen Merkmale und Eigenschaften der Kamera.

Die Canon PowerShot SX720 HS ist das Nachfolgemodell der Canon PowerShot SX710 HS und wie diese mit einem 20,2 Megapixel auflösenden 1/2,3 Zoll BSI-Sensor ausgestattet.
Beim 40-fach-Zoomobjektiv (24 bis 960mm KB-Brennweite; F3,3-F6,9) setzt Canon auf eine Konstruktion aus 13 Linsen in elf Gruppen. Dazu gehören eine Hi-DU-Linse, drei UD-Elemente und zwei doppelseitig asphärische Elemente.
Auf der Oberseite befindet sich die Record-Taste zum Starten von Videos, dort liegen zudem der kombinierte Fotoauslöser und Brennweitenregler sowie der Ein-/Ausschalter.
Über die Rückseite kann man das Programmwählrad erreichen, den Wiedergabemodus und das Hauptmenü aufrufen sowie unter anderem auch den Fokusmodus, die Belichtungskorrektur, den Blitzmodus und den Selbstauslöser konfigurieren.
Die 11,0 x 6,4 x 3,6cm große Kompaktkamera besitzt ein Kameragehäuse, das zum großen Teil aus Kunststoff besteht. Auf der Vorderseite kommt allerdings Metall zum Einsatz.
Der Objektivtubus mit drei Auszügen fährt bei maximaler Brennweite 6,6cm aus dem Gehäuse heraus. Selbst in diesem Zustand bleibt er stabil und wackelt nicht.
Mit 256g wiegt die Canon PowerShot SX720 HS etwas mehr als die meisten Kompaktkameras. Im Verhältnis zur Brennweitenabdeckung kann sie jedoch als leicht bezeichnet werden. Bridgemodelle mit ähnlichen Objektiven wiegen rund doppelt so viel.
Das integrierte Blitzgerät wird über einen Schalter an der linken Kameraseite ausgeklappt. Es erlaubt die Blitzbelichtungskorrektur um -/+ zwei Blendenwerte und eine manuelle Blitzleistungswahl in drei Stufen. Durch den Zentralverschluss kann das Blitzgerät bei jeder Belichtungszeit verwendet werden.
Der Lithium-Ionen-Akku (NB-13L) der SX720 HS besitzt eine Kapazität von 1.250mAh. Auch mit größeren SDXC-Speicherkarten wie dieser Lexar Professional SDXC-Karte mit 128GB Kapazität (UHS-II, U3 Speed Class, 2.000x) gab es im Test keine Probleme.
Der Micro-USB-Port wird zum Anschluss an einen Computer sowie zum Laden des Akkus verwendet. Eine Ladeschale wird zudem mitgeliefert. Über HDMI ist die Ausgabe auf einen externen Monitor möglich.
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Die Kamera Datenblatt

Kommentare

Also ganz ehrlich? Ich habe …

Also ganz ehrlich? Ich habe mir die gemachten Testbilder genau angesehen, die Canon sx 710 HS ist definitiv schärfer als die 720 er!

Vielleicht ist das so mit …

Vielleicht ist das so mit der Schärfe. Mit der Geschwindigkeit und der Stabilität des Zooms bin ich leider nicht zufrieden. Hatte vorher eine einfache SX170IS damit konnte ich viel schneller Momente erfassen.

Die PowerShot SX720 HS ist …

Die PowerShot SX720 HS ist nach wie vor noch immer das unschlagbare Kamerakompaktmodell mit einem Optischen 40 Fach Zoom + 4 fach Digitalzoom zuschaltbar.
Da können viele andere namhafte Hersteller wie Panasonic, Sony und Ricoh schon lange nicht mehr mithalten ganz gleich was diese da noch zu argumentieren versuchen.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.