FujiFilm FinePix F200EXR Datenblatt

Technik Geschwindigkeit

FujiFilm FinePix F200EXR Datenblatt Praxisbericht Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Fazit

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 12-monatiger Gewährleistung abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messsucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen mit einer 12-monatigen Gewährleistung, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

FinePix F200EXR FinePix F200EXR

Allgemein

Hersteller: FujiFilm
Modell: FinePix F200EXR
Kameratyp: Kompakt
Markteinführung: 03 / 2009
UVP: 349,00 Euro

Aufnahmeeigenschaften und Standards

Megapixel (effektiv): 12,0 Megapixel
Maximale Bildauflösung: 4.000 x 3.000 Bildpunkte
Sensortyp und -größe: CCD, 1/1,6 Zoll
Serienbilder pro Sekunde: 0,5 Bilder pro Sekunde
Bild-Format: JPEG
Audio-Format: keine Angaben
Video-Auflösung: 640 x 480 Bildpunkte
Video-Frequenz: 30 Bilder pro Sekunde
Video-Format: AVI Motion JPEG
EXIF Version: 2.20

Speicher, Akku und Anbindung

Speicherkarte: SD, SDHC, xD
Interner Speicher: 48,0 MB
Druckeranbindung: PictBridge
Akkuleistung: 1.000 mAh
Schnittstellen: Netzgerät, NTSC mit Audio, PAL, USB
USB Version: 2.0

Optik

Zoom optisch / digital: 5,0fach / 4,4fach
Brennweite (KB): 28mm bis 140mm
Blende (w/t): 3,3 / 5,1
Filtergewinde: Nein
Schärfebereich normal: 45cm bis unendlich
Schärfebereich Makro: 5cm bis 80,0cm

Display und Sucher

Displaygröße: 3,0 Zoll
Displayauflösung: 230.000 Bildpunkte
Monitor klappbar: Nein
Monitor drehbar: Nein
Sucher: Nein

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 12-monatiger Gewährleistung abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messsucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen mit einer 12-monatigen Gewährleistung, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Funktionen

Optischer Bildstabilisator: Ja
ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1600, 3200
Selbstauslöser: 2, 10 Sekunden
Belichtungssteuerung: Programmautomatik, Zeitautomatik, Manuell
Belichtungskorrektur: +-2 in 1/3 Stufen
Belichtungsreihe möglich: Nein
Scharfstellung: Autofokus
Manueller Weißabgleich: Ja
Gesichtserkennung: Ja

Physikalische Eigenschaften

Verschluss-Art: elektronisch, mechanisch
Belichtungszeiten: 8s bis 1/1500s
Blitzgerät eingebaut: Ja
Blitzschuh vorhanden: Nein
Stativgewinde vorhanden: Ja
Größe: 98mm x 59mm x 23mm
Gewicht: 175g (ohne Akku und Speicherkarte)

Sonstiges

Besonderheiten: 1/1,6 Zoll großer Bildsensor, erste Digitalkamera mit dem flexiblen 12,0 Megapixel Super CCD EXR Bildsensor: variabler Bildsensor mit verschiedenen wählbaren Prioritäten:, bei der Priorität "Hohe Auflösung" werden sämtliche 12 Millionen Pixel genutzt - um auch feinste Details eines Motivs darzustellen, bei der Priorität "Hohe Lichtempfindlichkeit und geringes Bildrauschen" werden zwei benachbarte Pixel derselben Farbe zusammengefasst - damit wird aus zwei Pixeln ein Pixel mit doppelter Größe - die Lichtempfindlichkeit soll dadurch erhöht und das Bildrauschen deutlich gemindert werden - das Resultat soll eine hervorragende Bildqualität auch bei schwierigen Lichtverhältnissen sein, bei der Priorität "Weiter Dynamikumfang" werden die beiden Pixel des gleichfarbigen Paars unterschiedlich belichtet - die Kamera nimmt dann zum gleichen Zeitpunkt zwei unterschiedlich belichtete 6 Megapixel Bilder auf - eines mit hoher Empfindlichkeit - eines mit niedriger Empfindlichkeit - die Aufnahmen werden zu einem Bild mit einem sehr weiten Dynamikumfang zusammengeführt, 5fach optisches Fujinon Zoomobjektiv, 28mm Weitwinkel, doppelte Bildstabilisierung (CCD-Shift und hohe ISO-Empfindlichkeit), Empfindlichkeit bis zu ISO 6.400 bei 6 Megapixel Auflösung und bis zu ISO 12.800 bei 3 Megapixel Auflösung, EXR Auto Modus, Filmsimulationsmodi (Provia, Velvia, Soft, Schwarz-Weiß, Sepia), Foto HD-out, Gesichtserkennung der dritten Generation erkennt Gesichter nun innerhalb eines 360 Grad Bereiches, das optische Zoom steht während der Videoaufzeichnung nicht zur Verfügung, 15 Motivprogramme und automatische Motiverkennung (Porträt, Nacht, Makro, Landschaft, Porträt bei Nacht und Porträt mit Hintergrundbeleuchtung), optional ist das Unterwassergehäuse WP-FX F200 erhältlich - dieses macht die FujiFilm FinePix F200 EXR bis zu einer Tauchtiefe von maximal 40 Meter wasserdicht.
Fernbedienung per Fernauslöser: Nein
Staub und Spritzwasser geschützt: keine Angaben
Wasserdicht: keine Angaben

Hier können Sie fehlende Angaben oder Korrekturvorschläge melden.

Für Vollständigkeit und/oder Korrektheit aller dargestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Technik Geschwindigkeit

Kommentare

Wird die F70EXR hier auch …

Wird die F70EXR hier auch noch getestet? Würde mich interessieren, ob durch den größeren Zoombereich und dem kleineren Sensor Einbußen bei der Bildqualität feststellbar sind.

Ja, einen Test der „F70EXR“ …

Ja, einen Test der „F70EXR“ wünsche auch ich mir sehnlichst!

Eine Sache ist mir beim …

Eine Sache ist mir beim Direktvergleich zwischen F200 und F70 aufgefallen: Der TFT Schirm ist etwas kleiner, dafür haben sie hier nachgebessert... der ist nun auch von einem sehr flachen Winkel ablesbar!! Das war dann der Grund wieso ich mir die F70EXR gekauft habe (allerdings hier in Toko)...

hey niki, bin auch grad …

hey niki,

bin auch grad in tokyo und ebenso am liebäugeln mit der F70EXR.

wollte mal fragen wo du sie gekauft hast und wieviel zu bezahlt hast.

vielen dank für eine antwort,
hosten.

Eine der besten Kompatken zur …

Eine der besten Kompatken zur Zeit, die F200EXR. Als Nachfolgerin zu meiner leider defekten Nikon P5000 konnte die Bildqualität absolut überzeugen. Der erweiterte Dynamikumfang verhindert ausgefressene Lichter, bei Low-Light-Aufnahmen (Kneipe, Straßenlaterne) ist die Kamera um Längen besser als die Nikon. Auch ansonsten keine Ausrutscher (z.B. keine Farbsäume). Absolut empfehlenswert und günstiger Preis.

habe die kamera gekauft. Ich …

habe die kamera gekauft. Ich denke die hier gezeigten Testergebnisse - vor allem die Bildqualität - entsprechen zu !!! 100% !!!! dem, was die Kamera leistet. Das Handling ist etwas gewöhnungsbedürftig - da könnte Fuji von Canon ein bißchen lernen. ( habe sonst noch 2 Canon-Powershoots) .

Gute Hardware, schlechte Firmware Die …

Gute Hardware, schlechte Firmware
Die Kamera kann wirklich tolle Bilder machen. Leider wählen die diversen Automatik-Modi in der Regel immer einen viel zu hohen ISO-Wert, wodurch die Bilder unnötig stark verrauschen. Wählt man die Einstellungen von Hand, werden die Bilder *deutlich* besser. Allerding will man ja genau das ja bei einer Kompaktkamera meistens nicht. Und je nach Modus kann man es auch nicht richtig einstellen, sodass der Vorteil von DR etc. in vielen Situationen leider wieder verpufft.
Schade, mit einer besseren Software hätte das wirklich eine tolle Kamera sein können. So wie sie ist würde ich ihr nach Schulnoten "nur" eine 2- geben.

Hier wäre sicher ein Test …

Hier wäre sicher ein Test der Fujifilm FinePix F80EXR angesagt. Man kriegt im Internet kaum seriöse Test wie hier. Bei Seiten wie Amazon.de kann ja jeder seinen Senf dazu geben, ganz gleich ob er die Kamera je gesehen hat oder nicht.
Bitte bringt mal einen Test mit der F80EXR!!!

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.