Nikon Z 30 Einleitung

Zur Übersicht Die Kamera

Nikon Z 30 Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Kaufangebot für gebrauchte Kamera einholen

Unverbindliches Angebot von MPB per Email erhalten, schnell und einfach

Verkaufen Sie jetzt Ihr Foto-Equipment, um Platz und Geld für neue Investitionen zu schaffen. MPB macht es möglich: Kameramodell eingeben, Zustand auswählen und ein unverbindliches Angebot via E-Mail erhalten.

Die Nikon Z 30 (Datenblatt) ist Nikons bislang kompakteste Systemkamera mit dem Z-Bajonett. Als Zielgruppe nennt Nikon unter anderem Content Creator (Blogger, Vlogger, ...), dank des kleinen Gehäuses sollte die Kamera zudem auch als kompakte Zweitkamera interessant sein. Der 23,7 x 15,7mm große Bildwandler wird bereits bei einigen älteren Nikon-DSLMs mit APS-C-Sensor (= "DX") genutzt, die Fotos der Kamera lösen 20,7 Megapixel auf.

Nikon Z 30 Drehansicht

Den Mauszeiger im Bild von rechts nach links und zurück bewegen, um die Kamera zu drehen.


Diese Animation in Vollbildgröße betrachten

360 Grad Ansicht für Auflösungen von 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel anzeigen
360 Grad Ansicht für Auflösungen ab 1600 x 1200 Pixel anzeigen

Bei der Sensorempfindlichkeit lässt sich zwischen ISO 100 und ISO 204.800 wählen, für das Scharfstellen sind unter anderem 209 Phasen-AF-Felder zuständig. Zusammen mit der Kontrastmessung handelt es sich um einen Hybrid-AF.

Neben dem klassischen Kit bietet Nikon auch ein Vlogger-Kit an:

Fotos nimmt die Nikon Z 30 (Datenblatt) bis zu elf pro Sekunde auf, der Serienbildmodus erlaubt bis zu 100 Bilder am Stück. Für die Steuerung der Belichtungszeit wird ein elektronischer oder mechanischer Verschluss verwendet, in beiden Fällen liegt die kürzeste Belichtungszeit bei 1/4.000 Sekunde. Das kompakte Gehäuse (12,8 x 7,4 x 6,0cm) der Nikon Z 30 ist unter anderem auf den fehlenden elektronischen Sucher zurückzuführen.

Hier sehen Sie die Kamera und das Zubehör des Vlogger-Kits:

Beim Display sind dagegen keine Kompromisse einzugehen, das dreh- und schwenkbare Panel (3,0 Zoll, 1,04 Millionen Subpixel) lässt sich auch vor der Kamera einsehen. Eingaben sind natürlich via Touchscreen möglich, ein Tally-Light signalisiert die Videoaufnahme. Apropos Videos: Diese lassen sich in 4K-Auflösung  (3.840 x 2.160 Pixel) mit bis zu 30 Vollbildern pro Sekunde oder in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit bis zu 120 Vollbildern pro Sekunde realisieren. Der Ton wird von einem internen Stereomikrofon erfasst, ein externes Modell lässt per 3,5mm-Klinkeneingang anschließen. Alle Daten landen auf einer SD-Karte, drahtlos funkt die Nikon Z 30 mit WLAN und Bluetooth.

Hauptmerkmale der Nikon Z 30

Es folgen die technischen Besonderheiten der Nikon Z 30 und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.