Panasonic Lumix DC-TZ91 Datenblatt

Technik Geschwindigkeit

Panasonic Lumix DC-TZ91 Datenblatt Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 12-monatiger Gewährleistung abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messsucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen mit einer 12-monatigen Gewährleistung, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Lumix DC-TZ91 Lumix DC-TZ91

Allgemein

Hersteller: Panasonic
Modell: Lumix DC-TZ91
Kameratyp: Kompakt
Markteinführung: 07 / 2017
UVP: 429,00 Euro

Aufnahmeeigenschaften und Standards

Megapixel (effektiv): 20,3 Megapixel
Maximale Bildauflösung: 5.184 x 3.888 Bildpunkte
Sensortyp und -größe: MOS, 1/2,3 Zoll
Serienbilder pro Sekunde: 10,0 Bilder pro Sekunde
Bild-Format: JPEG, RAW
Audio-Format: AAC
Video-Auflösung: 3.840 x 2.160 Bildpunkte
Video-Frequenz: 30 Vollbilder pro Sekunde
Video-Aufnahme: 2160p30
Video-Einschränkung: 900 Sekunden
Video-Format: H.264/AVC
EXIF Version: 2.30

Speicher, Akku und Anbindung

Speicherkarte: SDHC, SDXC
Interner Speicher: keine Angaben
Druckeranbindung: PictBridge
Akkuleistung: 1.025 mAh, reicht für 380 Bilder nach CIPA
Schnittstellen: Netzgerät, NTSC mit Audio, PAL, USB, WLAN
USB Version: 2.0

Optik

Zoom optisch / digital: 30,0fach / 2,0fach
Brennweite (KB): 24mm bis 720mm
Blende (w/t): 3,3 / 6,4
ND-Filter: Nein
Filtergewinde: Nein
Schärfebereich normal: 50cm
Schärfebereich Makro: 3cm

Display und Sucher

Displaygröße: 3,0 Zoll
Displayauflösung: 1.040.000 Bildpunkte
Monitor klappbar: Ja
Monitor drehbar: Nein
Touchscreen: Ja
Sucher: Ja
Suchertyp: elektronisch
Sucherauflösung: 1.166.000 Bildpunkte
Bildfeldabdeckung: 100%
Vergrößerung: 0,46fache
Dioptrienausgleich möglich: Ja

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 12-monatiger Gewährleistung abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messsucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen mit einer 12-monatigen Gewährleistung, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Funktionen

Optischer Bildstabilisator: Ja
ISO Empfindlichkeit: 80, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400
Selbstauslöser: 2, 10 Sekunden
Belichtungssteuerung: Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
Belichtungskorrektur: +-5 in 1/3 Stufen
Belichtungsreihe möglich: Ja
Intervallaufnahme: Ja
Bulb Modus: Nein
Scharfstellung: Autofokus, manueller Fokus
Manueller Weißabgleich: Ja
Gesichtserkennung: Ja
Live View über HDMI: Ja

Physikalische Eigenschaften

Verschluss-Art: elektronisch, mechanisch
Belichtungszeiten: 4s bis 1/16000s
Blitzgerät eingebaut: Ja
Blitzschuh vorhanden: Nein
Stativgewinde vorhanden: Ja
Größe: 112mm x 67mm x 41mm
Gewicht: 321g (betriebsbereit)

Sonstiges

Besonderheiten: High Sensitivity MOS Sensor, ISO 6.400 als ISO-Erweiterung, Leica DC Vario-Elmar Objektiv mit zwölf Linsen in zehn Gruppen, darunter fünf asphärische Linsen, Belichtungsmessmethoden: Mehrfeld, mittenbetont, Spot, der mechanische Verschluss arbeitet zwischen vier Sekunden (Langzeitbelichtung 30 Sekunden) und 1/2.000 Sekunde, der elektronische Verschluss zwischen einer Sekunde und 1/16.000 Sekunde, Autofokus mit bis zu 49 Messfeldern, Gesichtserkennung, AF-Tracking, 1-Feld, Touch-AF, Hybrid O.I.S. + Stabilisator mit einem Verwacklungsausgleich in fünf Achsen (bis auf 4K-Videoaufnahme und Highspeed-Videofunktion), frei konfigurierbares Customprogramm, 24 Szenenprogramme, 22 Effektfilter, 4K-Fotofunktion mit 30 Bildern pro Sekunde bei rund acht Megapixel Auflösung (4K Burst, 4K Burst Start/Stop, 4K Pre-Burst), in Full-HD-Auflösung sind bis zu 60 Vollbilder pro Sekunde möglich, in HD-Auflösung mit der Highspeed-Funktion bis zu 100 Bilder pro Sekunde, GPS und Fernsteuerung über WLAN mit Mobilgerät.
Fernbedienung per Fernauslöser: Nein
Staub und Spritzwasser geschützt: Nein
Wasserdicht: Nein
Elektronischer Kompass: Nein
Höhen-/Druckmesser: Nein
Wasserwaage: Ja

Hier können Sie fehlende Angaben oder Korrekturvorschläge melden.

Für Vollständigkeit und/oder Korrektheit aller dargestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Technik Geschwindigkeit

Kommentare

2 Fragen: - wie sind …

2 Fragen:
- wie sind denn die Bild-Ergebnisse bei den 4K-Fotos?
- klappt die Sucherbenutzung trotz Brille einwandfrei?
...versuche gerade eine Entscheidung zwischen der Sony HX90V und der Lumix TZ91 zu fällen...

4-K Fotos sind toll, haben …

4-K Fotos sind toll, haben 8 MP und damit genug Raum und immer den richtigen Moment. Die Sony ist cool, aber der Sucher in der 91 ist etwas besser und die Kamera kann 4-K Foto, die Sony nur 4-K Video. Trotzdem machst du bei beiden nichts falsch. Die Bedienung finde ich bei Panasonic etwas einleuchtender, bei beiden ist WiFi und Appfernsteuerung mit drin.

Danke! Gibt's irgendwo gravierende Unterschiede …

Danke! Gibt's irgendwo gravierende Unterschiede in der Bildqualität? Vom Handling erscheint mir die Lumix dann doch etwas größer und robuster als die Sony.

Eine Frage zum RAW Format: …

Eine Frage zum RAW Format:
Ich habe Bilder in RAW aufgenommen aber Ligthroom (6.8) kann diese nicht importieren. Hattet Ihr beim Test auch Probleme mit dem Format???
Danke für eure Antwort!

Hallo Im Allgemeinen: Wie kann …

Hallo
Im Allgemeinen: Wie kann eine Kamera mit nur 3,5 Sternen als "sehr gut" bewertet werden?
Eine Kamera hat nur "eine" Aufgabe: Ein Foto zu machen! Dieses muss so gut wie möglich sein.
Wenn ich zum Beispiel einen Ausdruck DIN A4 mache und das Bild ist schlecht, interessiert es niemand dass die Akkulaufzeit toll ist, usw.
Das heisst, das Hauptkriterium für die Bewertung einer Kamera MUSS die Bildqualität sein !!

Ich habe diese Kamera seit …

Ich habe diese Kamera seit der TZ-71, die noch 12MP hatte umd locler für DIN-A4 Druck beste Ergebnisse lieferte.
Was mir bei der Panasonic - von TZ-71 bis TZ-91 - besonders gefällt sind die Farben. Diese wirken sehr natürlich und vom Optischen besser als jene von Sony in der selben Preisklasse.
Diese TZ-XX mit dem Leica Objektiv sind eine wirkliche Empfehlung. Wer allerdings nur fotografiert kann auch mit der TZ-71 (12MP) oder TZ-81 (18MP) glücklich werden und Geld sparen.
Kritik gibt es auch. Das Objektiv ist nicht besonders Lichtstark. 3.3f gibt es nur bei 24mm. Gleich danach geht es steil nach oben.
Was noch schade ist dass es den Retro-Look der TZ-71 (Silber) nicht mehr gibt.
Alles in einem bekommt man für dieses Geld aber nicht besseres im Reisekamera-Bereich.

Hallo! Bitte wo liegt der …

Hallo! Bitte wo liegt der augenscheinlich doch erhebliche Unterschied in der Bildqualität von 3,5 Sternen (TZ-91) vs. 5 Sterne (Sony RX100)?

Danke!

Hallo, unsere Bewertung der Bildqualität …

Hallo,
unsere Bewertung der Bildqualität basiert auf der Betrachtung verschiedener Parameter (Detailwiedergabe, Bildrauschen, ...) und „Anwendungsgebiete“. In die Bewertung fließen dabei alle Sensorempfindlichkeitsstufen ein, wobei niedrigere ISO-Stufen einen höheren Einfluss auf das Gesamtergebnis haben als sehr hohe. In der Praxis wird schließlich deutlich öfters mit ISO 100 als beispielsweise mit ISO 6.400 fotografiert. Des Weiteren ist zu bedenken, dass die Ausschnitte des Bildqualitätsvergleichs eine starke Vergrößerung darstellen. In der Praxis erfolgt die Bildausgabe typischerweise in Größen von 10 x 15cm bis etwa DIN A4, hier sind die Unterschiede geringer als bei starken Ausschnittsvergrößerungen. Letztendlich liefert eine RX100-Kamera von Sony natürlich trotzdem bessere Bildergebnisse als die TZ91 von Panasonic, weshalb die Bewertung auch um einiges darunter liegt. 5/5 Sterne entsprechen einer exzellenten Bewertung, 3,5/5 einer befriedigenden Bewertung.

Hallo zusammen, leider sehe ich …

Hallo zusammen, leider sehe ich hier keinen Beitrag über Innenfotos? Hat jemant Erfahrung wie es da mit den bildern aussieht?

Gruss Tommy

Hi ! Hat jemand Erfahrung …

Hi !
Hat jemand Erfahrung zur Staubdichte derPanasonic Lumix DC-TZ91 ? Mußte meine beiden Lumix jeweils zur Reinigung einschicken. Enthielten in der Optik eingesaugte und damit sichtbare Staubpartikel . (beide Geräte wurden immer in einer separaten Fototasche aufbewahrt).
Danke für eine Antwort.

Hallo ich hatte bis Gestern …

Hallo
ich hatte bis Gestern eine Kamera Sony HX 60.
die habe ich nach knappe 2 Jahren aus folgenden Gründe verkauft:
Unhandlich, zuwenig programmszene, Innenraumfotos unzufrieden, Bedienung nicht deutlich einfach schwierig. Ich hatte früher eine Panasonic tz 41. Die war in alle Bereiche wesentlich besser. Sehr einfach zu bedienen.
Jetzt bin am überlegen ob eine Panasonic tz 91 oder tz 81 kaufe.
Ich lese immerwieder die Panasonic sind nicht richtig Staubdicht.
Wer kann mich helfen?

Bei meiner Panasonic TZ101 Kamera …

Bei meiner Panasonic TZ101 Kamera war das Objektiv schon nach 1nem Urlaub voll mit Staub, trotz dichter Tasche. Mittlerweile muss der komplette Objektivtubus getauscht werden, weil das Objektiv kaum noch ein- und ausfährt. Bei alten Canon G Modellen hatte ich das nicht. Ev. liegt es an der billigen Machart und/oder dem doch sehr langen Hub des Objektivs...es saugt beim Ausfahren.

Ich hatte ja echt keine …

Ich hatte ja echt keine hohen Erwartungen an die Kamera, aber die Bildqualität ist übler als gedacht.

Der Sensor rauscht ja schon bei Iso 80 und voller Sonne, spätestens wenn man etwas ins Tele geht. Mit extra Entrauschungssoftware kann man zwar was retten, aber das ist ein extra Arbeitsschritt und klappt auch nicht immer.

Und die rechnerischen 760mm holen Entferntes zwar ran, aber die Abbildung ist dann so kontrastarm, dass man es auch lassen kann. Wenn was 100 Meter weg ist, bringt der Zoom nichts, bei 40 Metern geht es noch.

Mein Fazit: Die Kamera hättte maximal einen 12 Megapixel-Sensor bekommen dürfen. Oder anders: Lieber eine Kamera mit einem 1-Zoll-Sensor kaufen und mehr bezahlen.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.