Technik Geschwindigkeit

Panasonic Lumix DC-G9 Datenblatt Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE
Lumix DC-G9 Lumix DC-G9

Allgemein

Hersteller: Panasonic
Modell: Lumix DC-G9
Kameratyp: Spiegellos (DSLM)
Markteinführung: 01 / 2018
UVP: 1.699,00 Euro

Aufnahmeeigenschaften und Standards

Megapixel (effektiv): 20,2 Megapixel
Maximale Bildauflösung: 5.184 x 3.888 Bildpunkte
Sensortyp und -größe: Live MOS, 17,3x13,0mm
Cropfaktor: 2,0fach
Serienbilder pro Sekunde: 60,0 Bilder pro Sekunde
Bild-Format: JPEG, RAW
Audio-Format: AAC
Video-Auflösung: 3.840 x 2.160 Bildpunkte
Video-Frequenz: 60 Vollbilder pro Sekunde
Video-Aufnahme: 2160p60
Video-Einschränkung: 1799 Sekunden
Video-Format: AVCHD, H.264/AVC
EXIF Version: 2.30

Speicher, Akku und Anbindung

Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
Interner Speicher: keine Angaben
Druckeranbindung: PictBridge
Akkuleistung: 1.860 mAh
Schnittstellen: Blitzsynchro-Anschluss, Bluetooth, Funktionshandgriff-Anschluss, HDMI, Kopfhörer, Mikrofon, NTSC mit Audio, PAL, USB, WLAN
USB Version: 3.0

Die Panasonic Lumix DC-G9 kaufen*:

Amazon Preis:
nur 1.558,00 €*
bei
Weitere Preise:
nur 1.485,00 €*
bei
nur 1.558,00 €*
bei
nur 1.558,00 €*
bei

Optik

Wechselobjektivfassung: Ja
Objektiv-Bajonett: Micro Four Thirds

Display und Sucher

Displaygröße: 3,0 Zoll
Displayauflösung: 1.040.000 Bildpunkte
Monitor klappbar: Ja
Monitor drehbar: Ja
Touchscreen: Ja
Sucher: Ja
Suchertyp: elektronisch
Sucherauflösung: 3.680.000 Bildpunkte
Bildfeldabdeckung: 100%
Vergrößerung: 0,83fache
Dioptrienausgleich möglich: Ja

Funktionen

Optischer Bildstabilisator: Ja (im Objektiv integriert: Ja)
ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 4000, 5000, 6400, 8000, 10000, 12800, 16000, 20000, 25600
Selbstauslöser: 2, 10 Sekunden
Belichtungssteuerung: Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
Belichtungskorrektur: +-5 in 1/3 Stufen
Belichtungsreihe möglich: Ja
Intervallaufnahme: Ja
Bulb Modus: Ja
Scharfstellung: Autofokus, manueller Fokus
Manueller Weißabgleich: keine Angaben
Gesichtserkennung: Ja
Live View: Ja
Live View über HDMI: Ja
Staubschutzsystem: Sensor-Selbstreinigung

Physikalische Eigenschaften

Verschluss-Art: elektronisch, mechanisch
Belichtungszeiten: 60s bis 1/32000s
Blitzgerät eingebaut: Nein
Blitzschuh vorhanden: Ja
Stativgewinde vorhanden: Ja
Größe: 137mm x 97mm x 92mm
Gewicht: 658g (Gehäuse mit Akku)

Sonstiges

Besonderheiten: Bildwandler ohne Tiefpassfilter, Autofokus mit Depth from Defocus-Technologie, High-Resolution-Shot-Aufnahme mit 80 Megapixel, Serienbildaufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde erfolgen mit einmaliger Vorfokussierung sowie elektronischem Verschluss, mit mechanischem Verschluss sind bis zu zwölf Bilder pro Sekunde möglich, mit Autofokus und elektronischem Verschluss bis zu 20 Bilder pro Sekunde, der mechanische Verschluss ist auf 200.000 Auslösungen getestet und mit erlaubt Belichtungszeiten bis zu 1/8.000 Sekunde, Full-HD-Videoaufnahme mit bis zu 180 Bilder pro Sekunde für Zeitlupenvideos, 6K- und 4K-Fotofunktion, Post-Fokus-Aufnahme, Videoausgabe über HDMI in 4:2:2 8Bit, Magnesiumgehäuse, zwei Speicherkarten mit UHS-II-Geschwindigkeit, Batteriegriff BGG9.
Fernbedienung per Fernauslöser: Ja
Staub und Spritzwasser geschützt: Ja
Wasserdicht: Nein
Elektronischer Kompass: Nein
Höhen-/Druckmesser: Nein
Wasserwaage: Ja

Die Panasonic Lumix DC-G9 kaufen*:

Amazon Preis:
nur 1.558,00 €*
bei
Weitere Preise:
nur 1.485,00 €*
bei
nur 1.558,00 €*
bei
nur 1.558,00 €*
bei

Hier können Sie fehlende Angaben oder Korrekturvorschläge melden.

Für Vollständigkeit und/oder Korrektheit aller dargestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Technik Geschwindigkeit

Kommentare

Sehr geehrtes Team von dkamera.de ...

Sehr geehrtes Team von dkamera.de

Ich besuche Ihre Seite regelmässig und erfreue mich stets über seriöse und auch praxisbezogene Testbericht die Ihr liefert. Leider kann ich nicht ganz nachvollziehen warum in der Rubrik Vergleich der Bildqualität verschiedene Belichtungszeiten und qualitativ unterschiedlich hochwertige Objektive zum Einsatz kommen. Eine Kamera kann im Idealfall nur das abspeichern was das Objektiv weitergibt. Der Schärfeaspekt ist sicherlich der wichtigste in diesen Vergleichen, da Fehler in der Farbwiedergabe oder dergleichen der benützte Bildschirm meist die weit grössere Abweichung hat. Ich würde mir wünschen, wenn jeweils das Top Objektiv (Festbrennweite) des jeweiligen Anbieters zum Einsatz kommen würde und mit denselben Kameraeinstellungen (Blende und Belichtungszeit) mit evt. Angabe der Belichtungskorrektur.

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Florian

Ich finde es gerade gut, ...

Ich finde es gerade gut, dass oft die Kitobjektive zum Vergleich genommen werden. Weil so werden diese immer hochwertiger. Früher waren die eine Katastrophe. Durch solche Testberichte sind die mittlerweile fast uneingeschränkt zu gebrauchen.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.