Panasonic Lumix DMC-FT3 Fazit

Praxisbericht Zur Übersicht

Panasonic Lumix DMC-FT3 Fazit Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Kaufangebot für gebrauchte Kamera einholen

Unverbindliches Angebot von MPB per Email erhalten, schnell und einfach

Verkaufen Sie jetzt Ihr Foto-Equipment, um Platz und Geld für neue Investitionen zu schaffen. MPB macht es möglich: Kameramodell eingeben, Zustand auswählen und ein unverbindliches Angebot via E-Mail erhalten.

Das Fazit zur Panasonic Lumix DMC-FT3

Bei den Outdoorkameras liegt das Hauptaugenmerk meist auf seiner Robustheit. So bietet auch die Panasonic Lumix DMC-FT3 (Datenblatt) in diesem Bereich gute Leistungswerte und ist bis zwei Meter Sturzhöhe fall- bzw. bruchsicher, bis 12 Meter Tauchtiefe wasserdicht und bis -10 Grad Celsius frostgeschützt.

Im dkamera Bildqualitäts-Vergleich zeigt sich aber auch, dass dieser Bereich nicht vernachlässigt wurde. Der 12,0 Megapixel auflösende CCD-Sensor in der Baugröße 1/2,3 Zoll bietet eine gute Detailwiedergabe und ein niedriges Rauschaufkommen bei Empfindlichkeiten bis ISO 200 und noch akzeptable Leistungen in diesem Bereich bei ISO 400. Ab ISO 800 werden der Detailverlust und das erhöhte Rauschen dann aber auch bei kleineren Vergrößerungen sichtbar, so dass diese Empfindlichkeit nur in Ausnahmefällen noch zu empfehlen ist.

Bei der Farbwiedergabe zeigt die Panasonic Lumix DMC-FT3 gute, aber keine herausragenden Ergebnisse. Die durchschnittliche Abweichung liegt in einem nicht spürbaren Bereich, und die Maximalabweichungen in den einzelnen Farbtönen dürften nur in den seltensten Fällen im Bild auffällig werden.

Die Panasonic Lumix DMC-FT3 besitzt ein 4,6fach optisches Zoom von Leica, dass in Periskopbauweise ohne ausfahrende Teile konstruiert ist. Es besitzt einen kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 28 bis 128mm und eine maximale Lichtstärke von F3,3 in der Weitwinkel- und F5,9 in der Telestellung. Die Auflösung im Zentrum ist ordentlich, nimmt jedoch zu den Rändern hin sichtbar ab. Die Bildecken sind in der Weitwinkelstellung recht weich. Die Verzeichnung hält sich allerdings in Grenzen, auch störende Farbsäume sind nur gering ausgeprägt.

Bei den Geschwindigkeitswerten kann die Panasonic Lumix DMC-FT3 überzeugen. Die Einschaltzeit bis zum ersten Bild liegt mit knapp zwei Sekunden in einem für Kompaktkameras guten Bereich. Die volle Bereitschaft inklusive der Möglichkeit, Einstellungen zu verändern, wird allerdings erst nach über drei Sekunden erreicht. Die Fokusgeschwindigkeit ist mit 0,19 bis 0,28 Sekunden schnell genug für Schnappschüsse, und auch die gemessene Serienbildgeschwindigkeit mit 2,9 Bildern pro Sekunde für sieben Aufnahmen bei voller Auflösung reicht für einfache Bildserien. Zudem bietet die Digitalkamera eine höhere Geschwindigkeit von bis zu zehn Aufnahmen pro Sekunde bei einer reduzierten Leistung von drei Megapixeln.

Der Videomodus der Panasonic Lumix DMC-FT3 (Beispielaufnahmen) bietet eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bei 50 Halbbildern pro Sekunde im AVCHD-Format. Während der Videoaufzeichnung steht die Belichtungs- und Fokusnachführung zur Verfügung, zudem kann die optische Brennweitenverstellung (also das Zoom) genutzt werden.

Die Panasonic Lumix DMC-FT3 (Produktfotos) ist eine besonders robuste Outdoorkamera mit entsprechend ausgerichteten Merkmalen, wie etwa dem GPS-Empfänger und dem elektronischen Kompass. Trotzdem stellt sie eine praxistaugliche Allzweckkamera dar, die auch außerhalb von schwierigen Situationen gut nutzbar bleibt und einen alltagstauglichen Zoombereich besitzt. Ohne Schwächen bleibt sie in diesen Bereichen aber nicht. Das lediglich 2,7 Zoll große Display löst mit nur 230.000 Bildpunkten nicht mehr ganz zeitgemäß auf, zudem ist die Bedienung nur über Bedienknöpfe gewöhnungsbedürftig. Ambitionierteren Nutzern fehlen zudem die manuellen Einstellmöglichkeiten, auch wenn der Automatikmodus meistens gut funktioniert.

Als robuste Allzweck-Digitalkamera ist die Panasonic Lumix DMC-FT3 (Datenblatt) nach unserem Test eine klare Empfehlung, gerade wenn sie bei Sport oder im Urlaub härter beansprucht wird. Sollten die besonderen Schutzmaßnahmen und die Wasserdichtigkeit nicht benötigt werden, lohnt eher der Blick zu den ultrakompakten Modellen ohne entsprechende Fähigkeiten, die dafür an anderer Stelle einen Mehrwert bieten und etwas kompakter ausfallen.

Pro&Contra zur Panasonic Lumix DMC-FT3

  • 4,6fach optisches LEICA DC VARIO-ELMAR Marken-Zoomobjektiv
  • Praxistauglicher Brennweitenbereich von 28 bis 128mm nach KB
  • 1/2,3 Zoll großer CCD-Sensor mit 12,0 Megapixel
  • Lichtstärke von F3,3 im Weitwinkel bis F5,9 in Telestellung
  • Display erlaubt hohe Einblickwinkel
  • Wasserdicht bis 12m, stoßgeschützt bis 2m Fallhöhe, kältetauglich bis -10° C, staubgeschützt
  • Sehr gute Handhabung
  • Sehr gute Verarbeitungsqualität
  • Schnelle Fokussierungsgeschwindigkeit
  • Integriertes GPS-Modul mit ausreichend schneller Arbeitsweise
  • Optischer Bildstabilisator liefert gute Ergebnisse (Bei Foto- und Videoaufnahmen)
  • Makromodus am 3cm Motivabstand verwendbar
  • Full-HD Videoaufnahme in 1.080p (1.920 x 1.080 Pixel und 50 Halbbilder pro Sekunde)
  • Gute Bildqualität beim Filmen
  • Optischer Zoom beim Filmen möglich
  • Sehr weiche optische Zoomgeschwindigkeit beim Filmen
  • Dadurch reduzierte Störgeräusche beim Zoomvorgang beim Filmen
  • Gute Schärfenachführung beim Filmen
  • Gute Schärfenachführung auch beim Zoomvorgang während des Filmens
  • Separate Taste für die Videoaufnahme ermöglicht schnellen Aufnahmestart
  • Videoformate AVCHD oder Motion JPEG separat zu wählen
  • Serienbildmodus von 2,9 Bilder pro Sekunde bei höchster Auflösung
  • Intelligente Automatik wählt das optimale Motivprogramm selbst
  • HDMI Anschluss vorhanden
  • Die Kamera ist sehr gut für Reise und Urlaub geeignet, vorallem wegen ihrer Robustheit
  • SanDisk SDHC 16GB 30MB/Sek. Class 10 Speicherkarte kompatibel (3.114 JPEG Fotos)
  • Kingston SDHC 32GB Class 10 Speicherkarte kompatibel (6.280 JPEG Fotos)
  • SanDisk SDXC 64GB 15MB/Sek. Class 4 Speicherkarte kompatibel (12.485 JPEG Fotos)
  • Lexar SDXC 64GB Professional 133x Class 10 Speicherkarte kompatibel (12.519 JPEG Fotos)
  • Kein optischer Sucher vorhanden
  • Keine manuelle Einstellmöglichkeiten, oder Zeit- und Blendenautomatik vorhanden
  • Kein RAW Bildformat vorhanden
  • Deutliche Detailverluste bei hohen Empfindlichkeiten
  • Nur Mono Mikrofon
  • 2,7 Zoll großes Display mit geringer Auflösung von 230.000 Pixel

Testurteil

Alle Urteilsgrafiken dürfen nur unverändert und mit Link auf unseren Test auf externen Webseiten verwendet werden.

Durch Anklicken erscheinen alle dkamera Urteile zur Panasonic Lumix DMC-FT3 in großer Druckansicht.

dkamera Auszeichnung

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Praxisbericht Zur Übersicht

Kommentare

Ich finde in den Exif-Daten …

Ich finde in den Exif-Daten der Beispielbilder die Einträge "GPS Img Direction Ref" und "GPS Img Direction". Das sind anscheinend die Bezugsrichtung ("True North") für den Kompass und die Blickrichtung, oder irre ich da?

Mir ist aufgefallen, dass die Blickrichtung immer ein Vielfaches von 45° ist, also 0°, 45°, 90°, 135°, usw. Heißt das, dass der Kompass nur 8 verschiedene Richtungen kann? Das wäre ja enttäuschend.

Würde bei solch einem kleinen …

Würde bei solch einem kleinen Sensor, welcher in der FT3 verbaut wurde das RAW Bildformat überhaupt einen sinn machen?

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.