Die Kamera Datenblatt

Panasonic Lumix DMC-LF1 Technik Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Die technischen Besonderheiten der Panasonic Lumix DMC-LF1

Es folgen die besonderen Merkmale und Eigenschaften der Kamera.

Als völlig neue Produktlinie hat Panasonic die Lumix DMC-LF1 im Juni 2013 auf den Markt gebracht. Als Basis fungiert dabei ein 1/1,7 Zoll großer MOS-Sensor mit 12 Megapixel und einem ISO-Bereich von 80 bis 12.800.
Die Bildaufnahme übernimmt bei der Panasonic Lumix DMC-LF1 ein Leica DC Vario-Summicron mit zehn Linsen in acht Gruppen, einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 28 bis 200 Millimeter und einer Lichtstärke von F2 bis F5,9.
Die Oberseite ist bei der LF1 sehr aufgeräumt. Hier liegen der Ein- und Ausschalter, der kombinierte Brennweitenregler sowie Fotoauslöser und auch das Programm-Wählrad.
Auf der Rückseite der Kompaktkamera liegen sieben Tasten und ein Einstellrad. Darüber können unter anderem Videos oder die WiFi-Verbindung gestartet werden. Mit der Fn-Taste lässt sich eine häufiger benötigte Einstellung schnell erreichen.
Das Display der Panasonic Lumix DMC-LF1 ist 3,0 Zoll groß und löst hohe 920.000 Subpixel auf. Ein großer Blickwinkel erlaubt auch den schrägen Einblick ohne Veränderungen der Farben oder der Helligkeit.
Die sehr gut ausgestattete LF1 ist nur 190 Gramm schwer und ist für ihr Ausstattungspaket damit sehr leicht.
Erstaunlich kompakt: Trotz lichtstarkem 7,1-fach-Zoomobjektiv und dem integrierten Sucher ist die Panasonic Lumix DMC-LF1 nicht größer als eine gewöhnliche Kompaktkamera.
Ausgeschaltet ist sie knapp unter drei Zentimeter tief, bei maximaler Brennweite sind es etwas mehr als sechs Zentimeter.
Der elektronische Sucher wird per Taste eingeschaltet und löst 200.000 Subpixel auf. Daher ist er allenfalls dann eine Alternative zum Display, wenn dieses überhaupt nicht mehr eingesehen werden kann.
Das Blitzlicht befindet sich auf der Vorderseite und wird nicht ausgeklappt. Nichtsdestotrotz kann es das Bild ohne Abschattungen auch im Weitwinkel ausleuchten.
Das kombinierte Akku- und Speicherkartenfach befindet sich auf der Unterseite. Auch große Speicherkarten, wie diese SanDisk Extreme Pro Class 10 mit 64 GByte (SDXC, UHS-I, 95MB/Sek.), bereiteten im Test keine Probleme. Der Akku vom Typ "DMW-BCN10E" besitzt eine Kapazität von 950 mAh.
Bei den Kabel-Anschlüssen bietet die Panasonic lediglich einen Mini-USB- und einen Micro-HMDI-Port. Zudem ist allerdings auch noch ein WLAN-Modul und ein NFC-Modul integriert worden.
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Die Kamera Datenblatt

Kommentare

Irgendwie hatte ich die LF1 ...

Irgendwie hatte ich die LF1 wohl immer übersehen. Nachdem ich aber nun einige Wochen Erfahrungen mit der kompakten Kamera gemacht habe, muss ich ein positives Urteil fällen. Klein, aber leistungsstark. Der elektronische Sucher ist (trotz der geringen Auflösung) bei hellem Sonnenlicht ein Segen! Auch als Brillenträger noch gut nutzbar. Weiter ist der 7-fach-Zoom mehr, als die meisten Kompakten bieten. Der Super-Makro wird von mir viel genutzt. Der 1:1,7'' Sensor liefert in Bezug auf die 12 MPix gute und von mir als scharf empfundene Fotos. Die kleine Kamera ist jetzt oft in der Hosentasche mit dabei.

Bei mir hat sie sogar ...

Bei mir hat sie sogar die vielgelobte Sony RX100 III verdrängt. OK, die ist in ihrem Bereich sicher überlegen, aber 70mm Maximalbrennweite, da ist auch mit Klarbildzoom ganz schnell (ab 100mm) Schluss. Dazu ist die LF1 nur halb so dick und weniger als halb so teuer. Einziger Verbesserungswunsch: Einen EVF in der Qualität der RX100 III.

Ich benutze die LF1 seit ...

Ich benutze die LF1 seit ca. einem halben Jahr als immer-dabei-Kamera und bin recht zufrieden. Genau, der Sucher könnte höher auflösend sein.

Ein Tipp zum Praxisbericht: Es wird bemängelt, dass die Fn-Taste nicht mit der ISO-Einstellung belegt werden kann. Das empfinde ich nicht als tragisch, über die Q-Menu-Taste kommt man etwas langsamer dahin.
Da finde ich ungünstiger, dass die Wifi-Taste (für mich gar kein Thema) nicht wie bei der Lumix DMC-FZ1000 als Fn2-Taste belegt werden kann.

Ich habe die Panasonic DMC-LF1 ...

Ich habe die Panasonic DMC-LF1 heute neu gekauft und habe
die Einstellungen vor genommen. Hier habe
ich versehentlich auf die Menu/Set Taste gedrückt und die falsche Sprache gespeichert.
Nun finde ich nirgends die Möglichkeit dies
zu ändern. Ich komme immer nur auf Datum und Uhrzeit. Kann mir jemand weiter helfen.

Hallo, Programmwählrad auf iA drehen. ...

Hallo,
Programmwählrad auf iA drehen.
Menue/Set drücken.
iA Setup auswählen.
Mit dem vier-wege-Wählrad runter bis Sprache erscheint.
Dann DE auswählen und entern mit Menue/Set.
Das wars.
Alternativ auch mal die Bedienungsanleitung runtertladen und lesen.
Viel Erfolg.

Sehr geehrte Damen und Herren, ...

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin vom Digitalkamera-Magazin sehr begeistert, da es für den Kauf einer neuen Kamera sehr hilfreich ist.
Frage: Wie haben Sie die Brennweiten bei der Lumix LF1 für die Beispielaufnahmen ermittelt? Es gibt doch nur eine "Entfernungsbalken" im Display.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Groth

Moin, die Kameras speichern die ...

Moin,

die Kameras speichern die errechnete Blende und die errechnete Brennweite in den EXIF-Daten der Fotos ab.

Gruß
Tim

Hi, I want to subscribe ...

Hi, I want to subscribe for this weblog to get newest updates, thus where can i do it please help.

Hi, just insert your email ...

Hi, just insert your email address on the top right hand side (below the red sign) an click on "Anmelden".

Problem bei Videoaufnahmen: Das Display ...

Problem bei Videoaufnahmen: Das Display zeigt 'MP4 FHD', trotzden wird AVCHD (*.MTS) gespeichert.
Das Menü in dem man es ändern könnte ist gegraut.

P.S.: Danke für eure Reviews, sie haben mir bei der Auswahl der Kamera sehr geholfen!

Sehr geehrte Damen und Herren, ...

Sehr geehrte Damen und Herren,
bei den RAW-Aufnahmen mit der LF1 beobachte ich eine starke kissenförmige Verzeichung. Unter Linux habe ich kein Programm gefunden, das die Objektivdaten der LF1 enthält, auch Panasonic konnte / wollte mir nicht weiterhelfen. Können Sie mir einen Hinweis geben, wie ich die kissenförmige Verzeichnung korrigieren kann?
Mit freundlichen Grüßen
Bertold Koenig

Hi, beim Abspielen von Videos ...

Hi, beim Abspielen von Videos auf der Cam ist der Ton zu leise. Mit dem Tele/Weitwinkelreglerrad auf volle Lautstärke ist er trotzdem zu leise. Geht es lauter? Kann man die Aufnahme lauter stellen?

Vielen Dank
Rudi

ich habe ein DMC LF1. ...

ich habe ein DMC LF1.
Beim einschalten zeigt auf dem Display SYSTEMFEHLER ( Schärfeeinstellung ).
Kann man das Problem aufheben und wo kann es gemacht werden ?
Es wurde mich freuen über eine Hilfe.

MFG
Krishnan

Hallo. Mit der camera komme ...

Hallo.
Mit der camera komme ich gut zurecht, was ich bemängeln muß ist die kurze Akkulaufzeit

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{