Die Kamera Datenblatt

Sony Alpha 7R Technik Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Die technischen Besonderheiten der Sony Alpha 7R

Es folgen die besonderen Merkmale und Eigenschaften der Kamera.

Als erste spiegellose Systemkameras hat Sony die Alpha 7R und die Alpha 7 mit einem Bildsensor in Kleinbildgröße ausgestattet. Bislang waren in dieser Kameraklasse - mit Ausnahme der Messsuchermodelle - nur Digitalkameras mit höchstens APS-C-großen Bildwandlern erhältlich.
Das FE 28-70mm F3,5-5,6 OSS hat Sony als Kitobjektiv für die Alpha 7 vorgestellt. Das 2,5-fach-Zoom deckt an der Digitalkamera eine Brennweite von 28 bis 70mm ab, die Lichtstärke liegt bei F3,5 bis F5,6. Mit dem OSS-Bildstabilisator lassen sich Freihand-Verwacklungen optisch verringern.
Neben dem kombinierten Fotoauslöser und Ein/-Ausschalter hat die Sony Alpha 7R auf der Oberseite ein Einstellrad für die Blende, eines für die Belichtungskorrektur und ein Programmwählrad zu bieten. Die C1-Taste kann nach Wahl mit einer Funktion ("ISO", "Messmodus", ...) belegt werden.
Ebenso frei konfigurieren lassen sich die Tasten auf der Rückseite. Hier liegen die C-Tasten 2 und 3, die Funktionsmenütaste (Fn) und das kombinierte Einstellrad und Steuerkreuz mit vier frei belegbaren Positionen. Per Schalter lässt sich zudem unter anderem zwischen der Belichtungsspeicherung und dem Fokusmodus (AF/MF) wechseln.
Per WLAN kann die Sony Alpha 7R Bilder drahtlos versenden oder bietet die Option zur Fernsteuerung. Um das Verbinden mit einem Mobilgerät so einfach wie möglich zu gestalten, kommt dabei die NFC-Technologie (Near Field Communication) zum Einsatz.
Das Kameragehäuse ist bei der Sony Alpha 7R zum großen Teil aus einer Magnesium-Legierung gefertigt. Dichtungen verhindern, dass Staub und Spritzwasser in das Kameragehäuse eindringen können.
Im Vergleich zum Sony FE 28-70mm F3,5-5,6 OSS Objektiv fällt die Sony Alpha 7R sehr schmal aus. Der gute Handgriff sorgt trotzdem für ein angenehmes Handling, auch wenn das Gesamtpakt in diesem Fall etwas kopflastig ist.
Das Display lässt sich nach oben (90°) sowie unten klappen (etwa 45°). Dies ermöglicht das komfortable Betrachten des LCDs, auch wenn die Kamera nicht auf Augenhöhe gehalten wird.
Gerade einmal 756g bringt die Sony Alpha 7R zusammen mit dem Sony FE 28-70mm F3,5-5,6 OSS Objektiv auf die Waage. Die Nikon D610 wiegt beispielsweise selbst ohne Objektiv noch einmal rund 100g mehr.
Für ein Kleinbildobjektiv fällt das Sony FE 28-70mm F3,5-5,6 OSS mit 313g sehr leicht aus. Nur kompakte Festbrennweiten wiegen noch weniger.
Der elektronische Sucher ist angenehm groß, beinahe flimmerfrei und löst sehr hohe 2,36 Millionen Subpixel auf. Der verbaute Augensensor erlaubt das automatische Wechseln zwischen dem Display und dem Sucher. Eine Dioptrienkorrektur ist möglich.
Über den Zubehörschuh kann nicht nur ein Blitzgerät angeschlossen werden, sondern auch ein externes Mikrofon ("Sony ECM-XYST1M") lässt sich nutzen. Einen integrierten Blitz hat Sony mangels Platz leider weggelassen.
Mit dem "HVL-F20M"-Blitzgerät lässt sich die Sony Alpha 7R um einen Blitz erweitern. Dieser Aufsteckblitz kann nach oben geklappt werden und besitzt eine Leitzahl von 20. Er wird mit zwei AAA-Batterien betrieben und erlaubt das direkte sowie indirekte Blitzen.
Etwas ungewöhnlich fällt bei der Sony Alpha 7R der Speicherkarteneinschub aus. Die Speicherkarte in Form einer SD-/SDHC- oder SDXC-Speicherkarte oder eines Memory Sticks von Sony wird von der Rückseite in das Fach geschoben. Auch sehr große Speicherkarten, wie diese Lexar Professional mit 256GB (Class 10, SDXC, UHS-I, 600x), funktionieren in der spiegellosen Systemkamera problemlos.
Der "NP-FW50" ist der Lithium-Ionen-Akku der spiegellosen Systemkamera. Dieser besitzt eine Kapazität von 1.080mAh und kommt bei vielen Sony-Modellen (Sony Alpha 7, Sony Cyber-shot DSC-RX10, ...) zum Einsatz.
An der linken Seite besitzt die Sony Alpha 7R zwei Klappen mit vier Schnittstellen dahinter. Damit lässt sich ein Mikrofon (3,5mm) oder ein Kopfhörer (3,5mm) anschließen, kann eine Kabelfernbedienung (Micro-USB) verwendet werden und erfolgt die Bildausgabe auf einem externen Monitor (Micro-HDMI). Bilder lassen sich dabei sogar mit 4K-Auflösung ausgeben.
Die Sony Alpha 7R kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Die Kamera Datenblatt

Kommentare

Besten Dank Der Bericht ist ...

Besten Dank

Der Bericht ist ein Hit, sehr übersichtlich und detailliert. Hat mir beim Entscheid zugunsten der Sony Alha 7R geholfen.

Gruss aus der Schweiz

Habe seit ca. 4 Wochen ...

Habe seit ca. 4 Wochen die 7R und bin sehr zufrieden. Obwohl ich vorher die NEX6 hatte ist die Umgewöhnung an die vielen neuen Möglichkeiten hoch.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.