Zur Übersicht Die Kamera

Sony Xperia Z1 Einleitung Geschwindigkeit Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Praxisbericht Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Bildqualität Beispielaufnahmen Fazit

ANZEIGE

Mit dem Xperia Z1 bläst Sony zum Angriff auf die Smartphone-Spitze und setzt dafür auf Technik vom Feinsten. Das Display fällt mit 5,0 Zoll Diagonale standardmäßig groß für die aktuelle High-End-Klasse aus und löst natürlich mit Full-HD-Auflösung, also 1.920 x 1.080 Pixel auf. Damit trotz dieser sehr hohen Auflösung die Bedienung flüssig vonstatten geht, arbeitet im Sony Xperia Z1 (Datenblatt) ein mit 2,2 GHz getakteter Vierkernprozessor vom Typ Snapdragon 800 des Herstellers Qualcomm. Dazu gesellen sich zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und 16GB Flashspeicher. Aufrüsten lässt sich die Speicherkapazität mit einer bis zu 64GB großen microSDXC-Speicherkarte.

Das verwendete Android-Betriebssystem von Google läuft in der Version 4.2.2, die Nutzeroberfläche stammt von Sony. Natürlich ist das Smartphone äußerst kommunikativ: Neben WLAN, Bluetooth und HSPA+ wird auch LTE unterstützt, ebenso ist NFC mit an Bord. Das 172g schwere Sony Xperia Z1 kann für bis zu 30 Minuten in einer Wassertiefe von bis zu 1,50m verwendet werden, die Kopfhörerbuchse besitzt dafür eine spezielle Abdichtung. Per USB kann das Smartphone mit einem Computer verbunden werden, zudem wird es darüber aufgeladen.

Die Digitalkamera des Sony Xperia Z1 (Produktfotos) besitzt einen 20,7 Megapixel auflösenden Exmor-RS-CMOS-Sensor mit einer Größe von 1/2,3 Zoll. Beachtlich ist dabei, dass die gleiche Sensorgröße in den meisten Kompaktkameras zum Einsatz kommt. Das G-Objektiv besitzt eine Brennweite von 27mm kleinbildäquivalent und eine sehr lichtstarke Blendenöffnung von F2,0. Daneben befindet sich ein LED-Blitzlicht zum Aufhellen der Motive. Die Bildverarbeitung übernimmt wie bei den Digitalkameras von Sony ein Bionz-Bildprozessor.

Die Kamera des Sony Xperia Z1 wird über die Kamera-App gestartet und bietet sehr viele Einstellungsmöglichkeiten. Zum einen gibt es natürlich einen Auslöser, direkt daneben wird zwischen dem Foto- und dem Videomodus gewählt. Videos zeichnet die Kamera in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit 30 Vollbildern pro Sekunde auf. Darunter befindet sich die Schaltfläche zur Programmwahl. Das Sony Xperia Z1 (Bildqualität) besitzt neben der „Überlegene(n) Automatik“ auch eine Programmautomatik, hier "Manuell" genannt, und eine große Anzahl verschiedener Szenenmodi. Die „Timeshift-Bildfolge“ nimmt beispielsweise Bilder bereits vor dem Drücken des Auslösers auf, mit den Bildeffekten kann das aufgenommene Bild mit neun Filtern versehen werden. Ebenso sind beispielsweise auch Schwenkpanoramen möglich oder virtuelle Objekte können in die Bilder eingefügt werden. Mit „Info-Eye“ werden Informationen zu den Motiven auf dem Display eingeblendet, mit der „Social-Live-Funktion“ werden unter anderem Bilder per Facebook geteilt.

Für Fotografen, die gerne etwas selbst einstellen wollen, gibt es verschiedene manuelle Optionen. Die Belichtungskorrektur ist um minus bis plus zwei Stufen möglich, der Weißabgleich bietet eine automatische Einstellung und vier Temperaturvorgaben. Ebenso konfigurieren lässt sich der LED-Blitz. Des Weiteren lässt sich auf die Frontkamera wechseln und natürlich kann per Touch fokussiert und ausgelöst werden.

Bei den Einstellungen lässt sich die Bildgröße verändern, kann der Selbstauslöser eingeschaltet oder der Fokusmodus gewechselt werden. Die Sensorempfindlichkeit kann zwischen ISO 50 und ISO 800 gewählt werden, die Kamera selbst kann bis zu ISO 6.400 in Kombination mit der Multiframe-Rauschreduzierung nutzen. Ebenso lässt sich der Messmodus vorgeben, der elektronische Bildstabilisator lässt sich aktivieren und deaktivieren und die Vorschau kann konfiguriert werden. Zudem sind einige weitere, generelle Einstellungsmöglichkeiten vorhanden. Wiedergeben lassen sich die Bilder und Videos natürlich auch, inklusive der Möglichkeit ein- und auszuzoomen.

Hauptmerkmale der Sony Xperia Z1

Es folgen die technischen Besonderheiten der Sony Xperia Z1 und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 20,7 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 1/2,3 Zoll
  • Bild-Format: JPEG
  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
  • Speicherkarte: MicroSD, MicroSDHC, MicroSDXC
  • Akkuleistung: keine Angaben
  • Zoom optisch / digital: keine Angaben / 3,0fach
  • Brennweite (KB): 27mm bis keine Angaben
  • Blende (w/t): 2,0 / keine Angaben
  • Displaygröße: 5,0 Zoll
  • Displayauflösung: 6.220.800 Bildpunkte
  • ISO Empfindlichkeit: 50, 100, 200, 400, 800
  • Gewicht: 172g (betriebsbereit)
Die Sony Xperia Z1 kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.