News zur FujiFilm X-E2S

ANZEIGE

FujiFilm stellt die X-E3 vor – mit dkamera.de-Ersteindruck

Systemkamera im Messsucher-Stil mit 24 Megapixel X-Trans-CMOS-III-Sensor

Nachdem FujiFilm zu Beginn des Jahres mit der FujiFilm X-T20 (Testbericht) seine X-T-Serie überarbeitet hat, erhält jetzt auch die X-E-Serie ein Update. Das neueste Modell nennt sich FujiFilm X-E3 und ist ganz in der Tradition der X-E-Kameras im Messsucher-Stil gehalten. Zur Bildaufnahme besitzt die DSLM einen 23,5 x 15,6mm großen X-Trans-CMOS-III-Sensor mit 24 Megapixel.

FujiFilm X-E2S Testbericht

16 Megapixel X-Trans-CMOS-II-Sensor (APS-C), 7,1 Bild./Sek., Sucher, Hybrid-AF, 1080p-Video, WLAN

Die FujiFilm X-E2S (Datenblatt) ist die mittlerweile dritte Systemkamera der X-E-Serie von FujiFilm und folgt auf die 2012 vorgestellte X-E1 sowie die 2013 auf den Markt gebrachte X-E2. Auf Letzterer basiert die X-E2S, neben ein paar kleineren Veränderungen an der Hardware hat die X-E2S auch neue Softwarefeatures spendiert bekommen.

FujiFilm veröffentlicht zahlreiche Firmware-Updates

Neue Versionen werden für sieben Digitalkameras und elf Objektive angeboten

FujiFilm ist dafür bekannt, an Firmware-Updates für seine Kameramodelle nicht zu sparen. Nun wurden neue Versionen für gleich sieben spiegellose Modelle sowie elf Objektive herausgegeben. Bei allen sieben Digitalkameras soll durch das Update die Präzision der manuellen Fokussierung verbessert worden sein. Bei der FujiFilm X-Pro2 (Testbericht) gibt FujiFilm zudem an, dass durch die neue Firmware zwei Funktionsprobleme behoben werden.

Update: Adobe Lightroom 6.4, 2015.4 und Camera RAW 9.4

Mit dem neuen Werkzeug Boundary Warp wird die Panoramaerstellung vereinfacht

Adobe hat neue Versionen für Photoshop CC und Photoshop Lightroom herausgegeben. Adobe Photoshop Lightroom 6.4, Photoshop Lightroom 2015.4 und Camera RAW 9.4 wurden nicht nur um neue Kameras ergänzt, ihnen wurde ebenfalls ein neues Feature spendiert. Dieses nennt sich „Boundary Warp“ oder zu deutsch „Randverkrümmung“ und vereinfacht das Erstellen von Panoramen.

Neue Firmware für die FujiFilm X-E2 in Kürze verfügbar

Die Version 4.20 bringt die X-E2 fast auf den technischen Stand der X-E2S

Mit der X-E2S hat FujiFilm eine neue Systemkamera vorgestellt, die technisch fast vollständig auf dem Vorgängermodell FujiFilm X-E2 (Testbericht) basiert, aber sehr viele neue Software-Features spendiert bekommen hat. Einen großen Teil der neuen Funktionen wird FujiFilm löblicherweise auch der X-E2 zukommen lassen und hat dafür eine neue Firmware mit der Versionsnummer 4.20 angekündigt. Viele der neuen Funktionen wurden in ähnlicher Form bereits bei der FujiFilm X-T1 ebenfalls per neuer Firmware nachgerüstet.