News zur Nikon D600

Nikon beendet das kostenlose Reparaturprogramm zur D600

Kostenlose Reparaturen sind noch bis zum 10. Januar 2020 möglich

Im Jahr 2014, also vor rund fünf Jahren, hatten wir darüber berichtet, dass Nikon einen Servicehinweis zu seiner Vollformatkamera D600 veröffentlicht hat. Dieser bezog sich auf ein Problem mit Staubflecken auf dem Sensor, die durch Partikel im Spiegelkasten entstanden und sich auch mit der integrierten Reinigungsfunktion nicht entfernen ließen. Als Folge dieser Problematik hatte Nikon ein kostenloses Reparaturprogramm gestartet, dieses nähert sich nun dem Ende.

Weitere Service-Notiz zur Nikon D600

Vom Staubproblem betroffenen Besitzern einer Nikon D600 wird geholfen

Nikon hat ein weiteres Mal eine Service-Notiz zur Spiegelreflexkamera D600 veröffentlicht. Einige Modelle der Kleinbildkamera hatten oder haben immer noch mit dem Problem zu kämpfen, dass Staub auf den Bildern nach einer kurzen Benutzungszeit sichtbar wird. Sollte dieses Problem bei Ihrer Nikon D600 auftreten, rät Nikon zu allererst die Sensorreinigungsfunktion der Kamera zu verwenden. Sollte diese das Problem nicht lösen können, können sich alle Betroffenen an den Kundendienst von Nikon wenden.

Neu: Nikon D610

Leicht überarbeitetes und günstigeres Nachfolgemodell der D600

Nikons D600 (zum dkamera.de-Testbericht) wurde zur Photokina 2012 vorgestellt und wird nach nur einem Jahr vom Nachfolgemodell D610​ abgelöst. Die Verbesserungen halten sich dabei in Grenzen, lediglich die Serienbildrate wurde von 5,5 auf 6 Bilder pro Sekunde angehoben und ein neuer „Leise- Auslösung“-Modus ist hinzugekommen. Ansonsten gleicht die Nikon D610​ der Nikon D600 (zum dkamera.de-Testbericht).

Neue Nikon-Verzeichnungskorrekturdaten erschienen

Version 1.009 unterstützt zwölf Kameras und fast alle aktuell erhältlichen Nikkor-Objektive

Nikon hat eine neue Version seiner „Verzeichnungskorrekturdatenbank“ herausgegeben, mit der die tonnen- oder kissenförmige Verzeichnung der unterstützten Nikkor-Objektive in der Kamera automatisch korrigiert wird. Die Version 1.009 kann auf die Kameramodelle Nikon D4, D800, D800E, D600 (zum dkamera.de-Testbericht), D7100 (zum dkamera.de-Testbericht), D7000, D5200 (zum dkamera.de-Testbericht), D5100, D5000, D3200, D3100 sowie D90 aufgespielt werden.

Neue Firmware-Updates für verschiedene Digitalkameras

Sigma DP3, Olympus XZ-10, Panasonic GH3, Nikon D3, D3X, D3S, D3200, D4, D800, D600 & D7000

Vor kurzem sind verschiedene Firmware-Updates der Hesteller Nikon, Olympus, Panasonic und Sigma erschienen. Wir haben diese für Sie in einem Artikel aufgelistet und stellen Ihnen die damit einhergehenden Neuerungen vor.