News zur Olympus OM-D E-M10 Mark II

ANZEIGE

Preview: Hands-On-Test der Olympus OM-D E-M10 Mark III

Die neue Einsteiger-DSLM von Olympus im ersten Kurztest

Letzte Woche hat Olympus mit der OM-D E-M10 Mark III sein drittes Einsteigermodell der OM-D Serie präsentiert. Die Kamera stellt allerdings nicht das Nachfolgemodell der Olympus OM-D E-M10 Mark II (Testbericht) dar, denn diese wird – wie Olympus betont – weiterhin angeboten, sondern eine Alternative zu jener. Wir konnten ein finales Muster der Kamera bereits unter die Lupe nehmen und geben im folgenden Artikel unsere ersten Eindrücke von der spiegellosen Systemkamera wieder.

Olympus kündigt die OM-D E-M10 Mark III an

15,9 Megapixel MFT-Sensor, 8,6 Bilder/Sek., elektr. Sucher, 3,0" Schwenk-LCD, 4K-Video (2160p30)

Olympus hat mit der OM-D E-M10 Mark III die dritte Auflage seines günstigsten OM-D-Modells vorgestellt. Die spiegellose Systemkamera wurde mit verschiedenen neuen Funktionen und Features ausgestattet, welche die Aufnahme unter anderem besonders komfortabel gestalten sollen. Dazu gehören überarbeitete Fotomodi, eine verbesserte Touchbedienung und ein neuer Bildprozessor (TruePic VIII).

Spiegellose Systemkamera-Empfehlungen für Weihnachten 2016

Sony Alpha 7R II, FujiFilm X-T2, Sony Alpha 6300, Panasonic G81 und Olympus E-M10 II

Im letzten Teil unserer Empfehlungen haben wir Ihnen verschiedene Bridgekameras genannt. In diesem dritten Teil unserer Empfehlungsartikelserie zum Weihnachtsfest 2016 gehen wir auf spiegellose Systemkameras ein. Auch hier haben wir vier besonders gute Modelle ausgewählt.

Olympus stellt die OM-D E-M10 Mark II in einer Limited Edition vor

Die in fuchsbrauner Lederoptik gehaltene Kamera ist auf 3.500 Stück limitiert

Olympus hat ein paar seiner Digitalkameras bereits in limitierten Sondereditionen auf den Markt gebracht. Nun wird auch die im Sommer 2015 vorgestellte spiegellose Systemkamera Olympus OM-D E-M10 Mark II (Testbericht) in einer speziellen Version erhältlich sein. Die auf weltweit 3.500 Stück limitierte Sonderedition besitzt eine fuchsbraune Lederoptik, zum Lieferumfang gehören ein Trageriemen aus Leder sowie das Pancakezoom M.Zuiko Digital ED 14-42mm F3,5-5,6 EZ mit Objektivdeckel in der Farbe Silber. Weiteres Zubehör wird zudem in der passenden Lederoptik angeboten.

Nikon und Olympus stellen Firmware-Updates zur Verfügung

Mit den Updates wird unter anderem die Unterstützung von Objektiven verbessert

Nikon hat für zwei seiner Spiegelreflexkameras neue Firmware-Versionen zur Verfügung gestellt. Für die Nikon D5500 (Testbericht) erscheint die C-Firmware mit der Version 1.01. Diese sorgt für die Unterstützung der beiden neuen Kitobjektive AF-P DX Nikkor 18-55mm F3,5-5,6G VR und AF-P DX Nikkor 18-55mm F3,5-5,6G. Beim AF-P DX Nikkor 18-55mm F3,5-5,6G VR kann der optische Bildstabilisator im Aufnahmemenü aktiviert werden, im Individualmenü ist zudem eine Option zur Konfiguration des Fokusrings hinzugekommen.