Zur Übersicht Die Kamera

Canon EOS R Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Kurz nachdem Nikon im August 2018 seine beiden ersten spiegellosen Systemkameras mit Vollformatsensoren angekündigt hatte, folgte Canon zu Beginn des Septembers ebenfalls samt dem ersten Modell mit Vollformatchip. Die EOS R muss im Gegensatz zu den beiden Z-Kameras von Nikon den Markt aber zunächst allein besetzen. Bei der EOS R (Datenblatt) setzt Canon zum Teil auf die Technik der EOS 5D Mark IV, der 36 x 24mm große Bildwandler erinnert mit seinen 30,1 Megapixeln und seinem Sensorempfindlichkeitsbereich von ISO 50 bis ISO 102.400 stark an den Sensor der Profi-DSLR.

Canon EOS R Drehansicht

Den Mauszeiger im Bild von rechts nach links und zurück bewegen, um die Kamera zu drehen.


Diese Animation in Vollbildgröße betrachten

360 Grad Ansicht für Auflösungen von 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel anzeigen
360 Grad Ansicht für Auflösungen ab 1600 x 1200 Pixel anzeigen

Zur Fokussierung im Liveviewbetrieb ist der Sensor mit der Dual Pixel CMOS-AF-Technologie ausgestattet, die mit der 5D Mark IV eingeführten Dual Pixel RAW-Bilder kann die EOS R ebenfalls speichern.

5.655 AF-Punkte bzw. AF-Positionen stehen zur Wahl, das Scharfstellen per Phasen-AF ist nahezu auf der gesamten Sensorfläche möglich. Als Bildprozessor kommt bei der DSLM ein Digic-8-Chip zum Einsatz, Serienaufnahmen schafft die Kamera bis zu acht pro Sekunde. Wer kontinuierlich fokussieren möchte, muss allerdings mit einer geringeren Bildrate (maximal 5,2 Bilder pro Sekunde) auskommen.

Die EOS R ist die erste Vollformat-DSLM von Canon:

Als Sucher verwendet Canon bei der EOS R (Produktbilder) ein OLED-Modell mit 3,69 Millionen Subpixeln, die Bildwiederholrate liegt bei bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Den Vergrößerungsfaktor gibt Canon mit 0,76-fach an. Das LCD der Kamera misst 3,2 Zoll in der Diagonalen und löst 2,1 Millionen Subpixel auf. Eingaben können per Touch erfolgen.

Hier sehen Sie den Lieferumfang der Digitalkamera:

Die Videoaufnahme erlaubt die Canon EOS R (Technik) in 4K, Full-HD und HD. Bei 4K-Aufnahmen sind 24 bis 30 Vollbilder pro Sekunde einstellbar, durch das Auslesen von lediglich knapp acht Megapixeln in der Bildmitte ergibt sich allerdings ein deutlicher Crop-Effekt. Bei Full-HD-Videos mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde ist dieser nicht zu sehen. Zeitlupenaufnahmen unterstützt die DSLM in HD mit bis zu 120 Vollbildern pro Sekunde. Für einen Kopfhörer und ein Mikrofon stehen unter anderem Kabelschnittstellen zur Verfügung, WLAN und Bluetooth gibt es zur drahtlosen Kommunikation. Das Gehäuse besteht aus einer abgedichteten Magnesiumlegierung und ist unter anderem mit einer Multifunktions-Touchbar sowie einem Kontrolldisplay ausgestattet.

Hauptmerkmale der Canon EOS R

Es folgen die technischen Besonderheiten der Canon EOS R und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 30,1 Megapixel
  • Maximale Bildauflösung: 6.720 x 4.480 Bildpunkte
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 36,0x24,0mm
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Video-Auflösung: 3.840 x 2.160 Bildpunkte
  • Video-Frequenz: 30 Vollbilder pro Sekunde
  • Video-Aufnahme: 2160p30
  • Video-Einschränkung: 1799 Sekunden
  • Video-Format: MPEG4 (H.264, AVC)
  • Speicherung nach DCF: Ja
  • DPOF Unterstützung: Ja
  • EXIF Version: 2,30
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Druckeranbindung: PictBridge
  • Akkuleistung: 1.865 mAh, reicht für 370 Bilder nach CIPA
  • Schnittstellen: Bluetooth, Funktionshandgriff-Anschluss, HDMI, Kopfhörer, Mikrofon, USB, WLAN
  • USB Version: 3,1
  • Wechselobjektivfassung: Ja
  • Objektiv-Bajonett: Canon RF
  • ND-Filter: Nein
  • Displaygröße: 3,2 Zoll
  • Displayauflösung: 2.100.000 Bildpunkte
  • Touchscreen: Ja
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: elektronisch
  • Sucherauflösung: 3.690.000
  • Bildfeldabdeckung: 100%
  • Vergrößerung: 0,76
  • Optischer Bildstabilisator: Nein
  • ISO Empfindlichkeit: 50, 100, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 4000, 5000, 6400, 10000, 12800, 16000, 20000, 25600, 32000, 40000, 51200, 102400
  • Belichtungssteuerung: Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
  • Belichtungskorrektur: +-5 in 1/3 Stufen
  • Scharfstellung: Autofokus, manueller Fokus
  • Live View: Ja
  • Blitzgerät eingebaut: Nein
  • Blitzschuh vorhanden: Ja
  • Monitor klapp- und drehbar
  • Stativgewinde vorhanden: Ja
  • Gewicht: 650g (betriebsbereit)
Die Canon EOS R kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.