News zur Sony Alpha NEX-5

ANZEIGE

Vergleichstest Teil 2: Sony Alpha NEX-5 gegen Olympus PEN E-P1

Zwei kompakte Systemkameras im dkamera Vergleich: Fotos unter gleichen Aufnahmebedingungen

Foto links: Olympus PEN E-P1, Foto rechts: Sony Alpha NEX-5:

Im ersten Teil des dkamera Vergleichstests zwischen der Sony Alpha NEX-5 und der Olympus PEN E-P1 stand die Gehäuseausstattung und Bedienung der Kameras im Vordergrund. Neben der kompakten Größe dieser neuen, spiegellosen Systemkameras steht aber auch die Bildqualität und die technischen Leistungen im Mittelpunkt der Vergleiche mit den Kompaktkameras und den digitalen Spiegelreflexkameras. Wie die beiden handlichen Systemkameras Olympus PEN E-P1 und Sony Alpha NEX-5 im direkten Vergleich abschneiden, zeigt dieser zweite Teil des Vergleichstests.

Firmware Update Version 1.3 für Sony Alpha NEX-5 und NEX-3

Autofokus bei Adapternutzung, erweiterte Videomöglichkeiten und vereinfachte Bedienung

Normalerweise werden Firmware Updates dazu verwendet, Probleme zu lösen oder neue Funktionen nachzuliefern. Nur selten finden grundlegende Veränderungen statt. Sony präsentiert mit dem neuen Firmware Update für die beiden Modelle Sony Alpha NEX-5 (Abbildung oben links) und Sony Alpha NEX-3 (Abbildung oben rechts) einige deutliche Verbesserungen und ermöglicht Funktionen, die von den Kunden und der Fachpresse wiederholt gewünscht wurden. Die neue Firmware steht auf den Seiten von Sony zum Download bereit.

Vergleichstest Teil 1: Sony Alpha NEX-5 gegen Olympus PEN E-P1

Zwei kompakte, spiegellose Systemkameras im dkamera Vergleichstest

Als die Olympus PEN E-P1 vor gut einem Jahr vorgestellt wurde, war sie die erste wirklich kompakte spiegellose Systemkamera und gleichzeitig der Einstieg des Herstellers in das Marktsegment der kleinen Wechselobjektivkameras. Ein Jahr später ging Sony einen ähnlichen Weg und präsentierte zum Start des eigenen Alpha NEX-Systems die nochmals kleinere Sony Alpha NEX-5 . Wir vergleichen die beiden Premiere-Kameras und zeigen die Gemeinsamkeiten, die Unterschiede und die unterschiedlichen Herangehensweisen der Hersteller anhand von Labordaten und Praxiserfahrungen.

Sony Alpha NEX-5 Testbericht

Besonders kompaktes Design, 14,0 Megapixel, 3,0 Zoll Klappdisplay, NEX-Wechselobjektivsystem

Durch Anklicken der Abbildungen gelangen Sie direkt zum Testbericht.

Mit den beiden System-Digitalkameras Sony Alpha NEX-5 und Sony Alpha NEX-3 hat Sony den Startschuss für das eigene, spiegellose Wechselobjektivsystem Alpha NEX gegeben. Das Spitzenmodell, die Sony Alpha NEX-5, besitzt ein Magnesiumgehäuse mit den kompakten Abmessungen von 118 x 59 x 39mm und hat ein Gewicht von nur 229 Gramm (ohne Objektiv, ohne Akku und ohne Speicherkarte). Mit Akku und Speicherkarte wiegt die Kamera 288 Gramm, betriebsbereit mit dem 16mm Pancake Objektiv bringt die Sony Alpha NEX-5 350 Gramm auf die Waage und mit dem 18-55mm Objektiv wiegt sie immer noch relativ schlanke 480 Gramm. Trotz der sehr geringen Ausmaße ist sie mit einem 14,0 Megapixel auflösenden Sony Exmor HD CMOS-Sensor im APS-C-Format ausgestattet.

Neu: Sony Alpha NEX-5 und Sony Alpha NEX-3

Neue spiegellose Systemkameras von Sony mit APS-C Sensor und hochauflösendem Klappdisplay

Update 11.05.2010, 18:42 Uhr: Sony hat heute die beiden lange erwarteten spiegellosen Systemkameras Sony Alpha NEX-5 (Abbildungen oben) und Sony Alpha NEX-3 präsentiert. Beide Kameramodelle sind besonders kompakt gebaut und zeigen geringere Abmessungen als die derzeitigen Konkurrenzmodelle dieser Klasse. Neben den beiden Digitalkameras wurden die ersten drei Objektive, eine kompakte Ultraweitwinkel-Festbrennweite, ein Standardzoom sowie ein Superzoom, und eine reichhaltige Palette an Zubehör vorgestellt, die zum Systemstart im Sommer 2010 zur Verfügung stehen sollen.

  • 1