dkamera Wochenrückblick KW51

Neue Sensortechnologie, schnelle Speicherkarten und ein Makro-Objektiv im Test

Der dkamera.de Wochenrückblick informiert über die Themen, über die wir diese Woche berichtet haben. Im Folgenden finden Sie daher eine Auflistung unserer Artikel der Kalenderwoche 51, die wir vom 20. bis 25. Dezember 2021 veröffentlicht haben.

Die Woche begann am Montag, den 20. Dezember, mit einem Newsartikel zur Leica Q2 Reporter. Diese besitzt statt einer klassischen Belederung eine Armierung aus gewebten Kevlar-Fasern. Auch raue Einsatzbedingungen, die bei Reportage- und Pressefotografen Alltag sind, sollen den Fasern nichts anhaben können. Des Weiteren schützen sie die Kamera vor mechanischer, chemischer und thermischer Belastung. Beim Gehäuse hat sich Leica für eine spezielle Lackierung in mattem Dunkelgrün entschieden, diese ist besonders kratz- und abriebfest.

Zu unserem Artikel: Mit Kevlar und dunkelgrüner Lackierung: Leica Q2 Reporter

Die neue Sensortechnologie soll deutlich bessere Aufnahme ermöglichen:

Am Dienstag berichteten wir über einen Bildwandler mit neuer Technologie von Sony. Beim Stacked CMOS-Bildsensor-Technologie mit 2-Schichten-Transistor-Pixel sind die Fotodioden und Pixeltransistoren abweichend vom bisherigen Schema auf separaten Substraten übereinander angeordnet. Dadurch lässt sich die maximale Elektronenspeicherkapazität eines einzelnen Pixels verdoppeln, der Dynamikbereich erweitern und das Bildrauschen reduzieren.

Zu unserem Artikel: Stacked CMOS-Sensor mit 2-Schichten-Transistor-Pixel von Sony

Am Mittwoch ging ein Newsartikel zum neuen Voigtländer Color-Skopar 21mm F3,5 asphärisch VM Type II online. Die Festbrennweite für Leicas Messsucherkameras besitzt im Gegensatz zum Color-Skopar 21mm F3,5 asphärisch VM Type I eine größere, halbmondförmig gestaltete Fokussiermulde. Dadurch soll eine intuitivere Bedienung möglich sein. Am optischen Aufbau wurde dagegen nichts verändert, die Abbildungsleistung ist daher identisch.

Zu unserem Artikel: Neu: Voigtländer Color-Skopar 21mm F3,5 asphärisch VM Type II

Die X-Pro-90-Karten erreichen sehr hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeiten:

Am Donnerstag informierten wir über neue SD-Speicherkarten von PNY. Die Modelle der X-Pro-90-Serie werden mit Kapazitäten von 64GB, 128GB und 256GB angeboten und erreichen sehr hohen Datenraten. Beim Lesen sollen bis zu 300MB/s übertragen werden können, beim Schreiben bis zu 280MB/s. Dank der Video Speed Class 90 (V90) sind 90MB/s beim Schreiben sogar garantiert.

Zu unserem Artikel: Neue besonders schnelle SD-Speicherkarten: PNY X-Pro 90

Am Freitag berichteten wir über einen Smartphone-Prototyp mit einziehbarer Kamera von Oppo. Die spezielle Bauweise erlaubt im konkreten Fall die Kombination eines großen Bildsensors (1/1,56Zoll) mit einem Objektiv mit Normalbrennweite (50mm KB). Bislang waren derart große Sensoren mangels Platz nur bei Weitwinkelobjektiven anzutreffen.

Zu unserem Artikel: Oppo zeigt ein Smartphone mit einziehbarer Kamera

Das Nikkor Z MC 105mm F2,8 VR S überzeugt auf ganzer Linie:

Am Samstag veröffentlichten wir unseren Testbericht des Nikkor Z MC 105mm F2,8 VR S. Nikons Flaggschiff-Makro-Objektiv für spiegellose Systemkameras mit Z-Bajonett verbindet eine hervorragende Ausstattung mit einer sehr guten Bildqualität.

Zu unserem Artikel: Testbericht des Nikkor Z MC 105mm F2,8 VR S

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.